Arbeitsgruppe beim Brainstorming

ALe-Förderungen: Diese Projekte werden neu gefördert

Expertengremium hat Förderentscheidungen getroffen
Arbeitsgruppe beim Brainstorming
Foto: Wavebreak Media
  • Förderlinien ALe

Meldung vom: 24. Mai 2021, 09:50 Uhr

Das Expertengremium der ALe hat erneut Fördermittel für Projekte zur Weiterentwicklung der Lehre vergeben. Alle fristgerecht bis zum 15. März 2021 eingegangenen Anträge auf Projektförderung nahmen am Vergabeverfahren teil. Insgesamt wurden in 4 Förderlinien folgende 11 Projekte wurden für eine Förderung ausgewählt:

Förderlinie "Freiraum für die Lehrentwicklung"
  • Prof. Dr. Daniela Gröscke, Elisa Hofmann (Philosophische Fakultät): "Modul: International Organizational Behavior"
Förderlinie "Innovation in der Lehre"
  • Prof. Dr. Alexander Brenning (Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät): "Flexibles, interaktives e-Learning durch Literate Programming"
  • Prof. Dr. Ulrich Schubert/Prof. Dr. Timm Wilke (Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät): "Chemiestudium 4.0: Digitalisierung in der Chemie"
  • PD Dr. Roderich Kirchner (Philosophische Fakultät): "Digitale Vokabellernkarten für Alte Sprachen"
  • Prof. Dr. Marie von Lilienfeld-Toal (Medizinische Fakultät): ""Willst Du mich behandeln, musst Du wissen, wer ich bin" - diskriminierungsbewusste und diversitätsorientierte Lehre in der Medizin"
Förderlinie "Studentische Initiativen"
  • Ahmed Shana'ah, Micha Banz (Medizinische Fakultät): "Stand up and present, an interdisciplinary journal club"
  • Christina Sygulla, Alexandra Peupelmann (Philosophische Fakultät): "Fehlerkultur - durch Fehlerkultur zum Erfolg"
  • Anne-Kathrin Ballhaus, Louise Fahrenkamp (Fakultät für Biowissenschaften): "Online-Tagung: Diversitätssensible, sexuelle Bildung in Biologieunterricht & Biologiedidaktik"
  • Hannah Bayer(Philosophische Fakultät/Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften): "Lehrveranstaltung Digitalisierung"
Förderlinie "Studentische Initiativen PLUS"
  • Pia Weinschenk(Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften): "Fußnoten der Psychologie (studentisch organisierte Veranstaltungsreihe)"
  • Sevinç Lenglachner, Max Mantell (Philosophische Fakultät): "Diskriminierung verstehen und erkennen - Theorie & reflexive Praxis“ – ein komplementäres Veranstaltungsangebot (Seminar&Workshop)"

Nähere Informationen zu den einzelnen Projekten stehen demnächst auf der Seite der ALe-geförderten Projekte zur Verfügung.

Aufgrund des kompetetiven Verfahrens konnten viele beantragte Projekte nicht gefördert werden. Alle Antragstellerinnen und Antragsteller leisten mit ihren Projekten aber immer einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Lehre an unserer Universität! Dafür gilt allen ein herzlicher Dank!

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang