Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Gutes Deutsch für Juristen

Kursplan und Material für den 2-stündigen Kurs, der Probleme behandelt, die in juristischen Schreiben wichtig sind


"Gutes Deutsch für Juristen" SoSe 18, Mo. 12.15-13.45, C-Z-Str., SR 207

Ein Vorlesungskommtar findet sich am Ende der Seite, hier zunächst der vorläufige Semesterplan (nicht in Stein gemeißelt):

Std.

Thema

Material

Hausaufgaben zur nächsten Sitzung

1

9. 4.

Meinet- und der Hennen wegen

Das dt. Nominalsystem

Jener Mann und Familie

Tabelle lernen

Nominales im Text bestimmen

2

16. 4.

Im Wunderland der Vorgänge

Das dt. Verbalsystem und seine Tücken

Was macht der Koch im Laufe der Zeiten?

Er brät / braten / gebraten

Tabellen lernen

Verbales im Text bestimmen

3

23. 4.

Die Ernte:

Satzzeichen bei einfachen Sätzen gemäß Duden

Die fünf wichtigen Kommaregeln

Duden, S. 74 f.

Handbüchlein

Regeln lernen

Text korrigieren (Hier gibt es Übungssätze für die Regeln.)

4

30. 4.

Satzzeichen im Übungtext zum Lernen der Regeln, Teil 1

Woran erkennt man Nebensätze, Infinitivgruppen, Appositionen? Was ist der Gedanke hinter den Kommaregeln dazu? Was sind paarige Kommas?

Kein Komma ohne Regel!

Text mit Übungssätzen: Wir sind gekommen bis Satz 9.

Besprochen sind die Dudenregeln D 103, 113, 117, 121, 124

Den Text ab Satz 10 vorbereiten bzw Fragen dazu notieren

5

7. 5.

Satzzeichen im Übungtext zum Lernen der Regeln, Teil 2

Vertiefung der Regeln und Ausnahmen


Abermals der Text mit Übungssätzen

Weitere Dudenregeln


6

14. 5.

Satzzeichen in juristischen Texten zum Anwenden der Regeln

Text mit Originalsätzen aus juristischen Hausarbeiten


7

28. 5.

Ich wollt', ich sei ein Huhn …

Konjunktive und indirekte Rede, Theorie

Regeln und Tricks



8

4. 6.

Konjunktive und indirekte Rede, Praxis, Teil 1 Text (über den Aachener Dom) zum Einüben der Regeln

 9

11. 6.

Konjunktive und indirekte Rede, Praxis, Teil 2 Text (über Initiationsriten) zum Anwenden der Regeln


10

18. 6.

Auf Wunsch der Teilnehmer: Indirekte Rede, Praxis, Teil 3

Diesmal ist ein BGH-Urteil in die indirekte Rede zu setzen (ein ganz besonders schönes Beispiel aus dem prallen Leben zum Thema "Reisemangelanzeigeentbehrlich bei Veranstaltermangelbekanntheit").

Die Zeichensetzung wird ebenfalls Thema sein: "Nach welcher Regel ist jedes Komma gesetzt?"

NJW 2016, 3304


11

25. 6.

"Sätze wie Pfeile" fordert W. Schneider (völlig zu recht, auch fürs Recht, wie wir meinen)

Schachtelsätze auspacken!

Text (aus studentischen Arbeiten)


12

2. 7.

Es kam zur Verwunderung meinerseits / Der leidige Nominalstil

Ich werde über diesen Text predigen.
Unter diesem Link finden Sie mp3-Dateien. Die Folgen 5 und 6 umreißen das Problem.

 Zweimal 8 Minuten Radiolatein hören (Links links)

13

9. 7.

Ankomme Freitag, d. 13. / Die Verbklammern und ihre Tücken


14


Es wurde viel gelacht, sagt man. / Passiv und Pseudopassiv


15


Sprachkürze gibt Denkweite  




Der Umstand, dass (…), existiert … nicht. / Hauptsachen in Hauptsätze!



 



   

Vorlesungskommentar:

Ein Deutschkurs für Juristen? Ja, und zwar aus zwei Gründen:

Einerseits vermitteln nicht mehr alle Schulen, was Juristen wissen müssen. Korrekte Zeichen­setzung, wie man die Konjunktive bildet und was sie aussagen, wie man den Duden als Hilfs­mittel benutzt, all dies lernt man hier.

Andererseits hört man manchmal Leute schimpfen, ein Schriftstück sei ja Juristenlatein, wer solle das denn verstehen! Das muss nicht sein. In dieser Lehrveranstaltung lernt man, wie man verständlich schreibt. Sie werden sehen: Schon ein paar Kniffe helfen.

Ein zusätzlicher Arbeitsaufwand ("workload") von 2 Stunden pro Veranstaltung ist realistisch.

Die Stunden bauen aufeinander auf. Es ist jedoch auch möglich und legitim, je nach Interesse nur einzelne Sitzungen zu besuchen.

Zurück zu Deutsch

Zurück zu Dokumente_MW




Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports