Bioökonomie – Und was hat das mit mir zu tun?

Gespräch & Diskussion im Botanischen Garten Jena
Beginn
11. Juni 2021, 17:00 Uhr
Ende
11. Juni 2021, 19:00 Uhr
Veranstaltungsarten
Podiumsdiskussion
Vortrag/Vorlesung
Veranstalter
Veranstaltungssprache
Deutsch
Veranstaltungswebseite
Barrierefreier Zugang
ja
Öffentlich
ja

Die öffentliche Diskussionsveranstaltung bildet zusammen mit einer Ausstellungseröffnung, bei der Sebastian Jung Zeichnungen und Skulpturen in den Gewächshäusern und der Außenanlage des Botanischen Gartens präsentiert, den Auftakt zum Wissenschaft-Kunstprojektes „Bio Bio SUV

Teilnehmende der Diskussion:

Olaf Schubert (Stadtforst Jena), 
Reinhard Guthke (Bürgerenergie Jena /Thüringen), 
Samira Lambertz 
(Klimaentscheid Jena), 
Thomas Hering (
Experte für nachwachsende Rohstoffe, Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft)

Einleitung: Sophia Pietryga (Kuratorin der Ausstellung)

Moderation: Judith Kiss (flumen)

Kernfragen: Welche Rolle kommt bestimmten Sektoren in Thüringen und uns als Gesellschaft zu, wenn die Wirtschaft sich hin zu einer Bioökonomie bewegt? Welche Chancen und Hürden gibt es für die Nutzung biologischer, nachwachsender Rohstoffe in Jena? In welcher Weise müssen sich Vorstellungswelten und Handlungen – beispielsweise unsere Vorstellungen dazu, wie Wirtschaft funktioniert oder wie wir leben möchten – für eine sozial-ökologische Transformation anpassen? Welche Handlungsmöglichkeit haben wir Bürgerinnen und Bürger?

Hintergründe und weitere Informationen: http://www.flumen.uni-jena.de/biooekonomie-und-was-hat-das-mit-mir-zu-tun-gespraech-diskussion-am-11-juni-2021-17-uhr-im-botanischen-garten-jena/ 

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang