Die Universität auf einen Blick

Ein Wegweiser rund um den Arbeitsplatz an der Friedrich-Schiller-Universität Jena - von A bis Z
"Willkommen" in verschiedenen Sprachen
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)
Grußwort des Präsidenten Inhalt einblenden
Prof. Dr. Walter Rosenthal, Präsident der Friedrich-Schiller-Universität Jena Prof. Dr. Walter Rosenthal, Präsident der Friedrich-Schiller-Universität Jena Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)

Liebe neue Mitarbeiterinnen, liebe neue Mitarbeiter,

ein herzliches Willkommen an der Friedrich-Schiller-Universität. Ich freue mich, dass Sie sich für Jena und unsere Universität entschieden haben und begrüße Sie auch im Namen aller Mitglieder. Für alle Fragen rund um Ihr neues Arbeitsumfeld stehen Ihnen Ihre Kolleginnen und Kollegen selbstverständlich gern zur Seite. Bitte zögern Sie auch nicht, an die Universitätsleitung heranzutreten, wenn wichtige Anliegen offen geblieben sind. Wir alle wünschen Ihnen, dass Sie gut in Jena ankommen!

Sie haben sich für eine der lebenswertesten Städte Deutschlands entschieden. Jena, die „kleine Großstadt“ an der Saale, beeindruckt mit ihrer schönen Lage und ihrem jungen Erscheinungsbild. Die Universität hat seit Jahrhunderten ihren Platz mitten in der Stadt und trägt viel zu Jenas Atmosphäre bei. Freuen Sie sich auf eine lebendige und vielfältige Kulturszene, schöne Wanderungen entlang der Saale oder in den grünen Hügeln und – im Alltag besonders wichtig – auf kurze Wege. In Jena liegt alles nah beieinander: Tradition und Hochtechnologie, Spitzenforschung und eine innovationsstarke Wirtschaft, geschichtsträchtige Orte und moderne Industriearchitektur.

Sie werden schnell Kontakte knüpfen und sich heimisch fühlen. Die Universität ist ein lebendiger Ort, den wir alle mitgestalten. Bringen Sie sich aktiv in ihr neues Arbeitsumfeld und das universitäre Leben ein; machen Sie Vorschläge, artikulieren Sie Kritik. Wir sind gespannt auf Ihre Ideen – gemeinsam entwickeln wir uns weiter.

Einen gelungenen Start für Sie und auf gute Zusammenarbeit

 

Prof. Dr. Walter Rosenthal

Präsident

Grußwort des Kanzlers Inhalt einblenden
Kanzler der FSU Dr. Klaus Bartholmé Kanzler der FSU Dr. Klaus Bartholmé

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

im Namen der Universitätsleitung und aller Mitglieder der Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU) begrüße ich Sie sehr herzlich an der alma mater jenensis, der Universität, die seit viereinhalb Jahrhunderten die Stadt Jena und die gesamte Region entscheidend prägt. Dieser Tradition fühlen wir uns verpflichtet, stehen aber gleichzeitig für Innovation und Fortschritt in Forschung und Lehre ein.

Wenn Sie jetzt Ihre Tätigkeit an der Universität aufnehmen, werden Sie gute Voraussetzungen vorfinden, Ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Interessen nutzen und weiterentwickeln zu können. Dies gilt sowohl für Ihre berufliche Tätigkeit als auch im Rahmen der vielfältigen Angebote in den Bereichen Kultur, Freizeit und Weiterbildung.

Bitte unterstützen Sie die Universität in ihrer weiteren Entwicklung, gestalten Sie Veränderungsprozesse aktiv mit und scheuen Sie sich nicht, Verbesserungswürdiges zu benennen.

Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität haben versucht, Ihnen durch den Inhalt dieses Beschäftigten-ABCs den Einstieg in Ihre neue Tätigkeit zu erleichtern. Darüber hinaus werden Ihre neuen Kolleginnen und Kollegen Sie am Arbeitsplatz einführen, Ihnen Unterstützung bieten und Fragen, die über das hier Geschriebene hinausgehen, gern beantworten.

Informationen für Ihre Tätigkeit sowie zu Struktur und Organisation der Friedrich-Schiller-Universität Jena finden Sie auf dieser Internetseite.

Ich wünsche Ihnen für Ihre Zukunft an der Universität und in der Stadt Jena alles Gute und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Dr. Klaus Bartholmé

Information

Sollten Sie etwas vermissen oder fehlende bzw. nicht (mehr) korrekte Angaben finden, wenden Sie sich bitte mit Ihren Änderungswünschen an das Personaldezernat, Abteilung Personalentwicklung.

Vielen Dank!

Dezernat 5 - Abteilung Personalentwicklung
Raum 2. Etage
Zwätzengasse 2
07743 Jena
Postanschrift:
Fürstengraben 1
07743 Jena

A

Abfall/ Abfallentsorgung/ Entsorgung Inhalt einblenden

Die an den Arbeitsplätzen aufgestellten Abfallbehälter sind ausschließlich für Papierabfall vorgesehen und werden einmal wöchentlich entleert. Für die sonstigen Abfälle sind die in den Fluren/Teeküchen aufgestellten Abfalltrennsysteme (Papier, Kunststoff/Verpackungen, Restabfall, ggf. Bioabfall) zu benutzen. Die Leerung erfolgt durch das Reinigungspersonal. Glasabfälle müssen privat entsorgt werden. Die Entsorgung von gefährlichen Abfällen erfolgt auf Antrag, der an das Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften, Sachgebiet Technische Sicherheit zu richten ist.

Kontakt

Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften
Sachgebiet Technische Sicherheit

Telefon: +49 3641 9-414055

Nützliche Links

HanFRIED

 

Weiterführende Informationen, Regelungen und Formulare zum Thema "Entsorgung" finden Sie im AGU-Managementsystem der Friedrich-Schiller-Universität:

Account Inhalt einblenden

Um einen Computer und zentrale IT-Dienste der FSU nutzen zu können, benötigen Sie einen Account. Dieses wird vom Universitätsrechenzentrum (URZ) vergeben.

Aktenvernichtung Inhalt einblenden

Papiere, welche sensible Daten enthalten, sind in jedem Fall zu schreddern und über den Papierabfall zu entsorgen. Es werden hierfür nach Anmeldung im Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften, Abteilung Liegenschaften/Service verschließbare Sicherheitsbehälter in drei unterschiedlichen Größen bereitgestellt.

Kontakt

Für die Entsorgung sensibler Daten/ Aktenvernichtung:

Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften
Sachgebiet Hausmeisterdienste/ Service

Telefon: +49 3641 9-414250

Nützliche Links

Arbeits-/ Dienstbefreiung/ Beurlaubung Inhalt einblenden

Neben dem regulären Erholungsurlaub können Beschäftigte unter bestimmten Voraussetzungen Zusatzurlaub, Sonderurlaub oder Arbeitsbefreiung beantragen. Die entsprechenden Regelungen ergeben sich insbesondere aus dem Tarifvertrag bzw. aus der „Thüringer Urlaubsverordnung“ und der „Thüringer Arbeitszeitverordnung“ für Beamte. Für alle und auch speziell für wissenschaftliche Mitarbeiter gibt es zum Thema Sonderurlaub ein Merkblatt, das auf den Seiten des Personaldezernates heruntergeladen werden kann. Hochschullehrer können Forschungs- und Praxissemester beantragen.

Nützliche Links

Arbeits-/ Dienstunfähigkeit/ Krankmeldung Inhalt einblenden

Die Beschäftigten sind verpflichtet, dem Arbeitgeber die Arbeitsunfähigkeit, deren voraussichtliche Dauer und die Wiederaufnahme der Tätigkeit unverzüglich mitzuteilen. Dauert die Arbeitsunfähigkeit länger als drei Kalendertage, ist eine ärztliche Bescheinigung spätestens an dem darauffolgenden Arbeitstag vorzulegen. Die Arbeits- und Dienstunfähigkeitsanzeige ist von dem unterschriftsberechtigten Mitarbeiter des Bereichs auszufüllen und dem Personaldezernat zu übersenden.

Nützliche Links

Arbeitsmedizinischer Dienst Inhalt einblenden

Der Arbeitsmedizinische Dienst ist für die arbeitsmedizinische Betreuung der Beschäftigten der Friedrich Schiller Universität, des Universitätsklinikums und weiterer Betriebe in und um Jena herum zuständig. Der Aufgabenbereich des Arbeitsmedizinischen Dienstes umfasst neben der arbeitsmedizinischen Vorsorge und Impfsprechstunde auch Untersuchungen zu bestimmten Fragestellungen (z.B. Jugendarbeitsschutzgesetz, betriebliche Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess nach Langzeiterkrankung), Beratung des Arbeitgebers zum Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie zur Unfallverhütung. Weitere Schwerpunkte sind die Mitarbeit im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung und Suchtprävention, Beratung zum Schutz werdender und/ oder stillender Mütter.  

Kontakt

Universitätsklinikum Jena
Arbeitsmedizinischer Dienst
Erlanger Allee 103
07747 Jena

E-Mail: betriebsarzt@med.uni-jena.de

Telefon: +49 3641 9-398101

 

Arbeitsmedizinische Sprechstunde UKJ
Terminvereinbarung Tel. 9-398101

Impfsprechstunde
Montag und Mittwoch 13:30 - 14:30

Blutentnahme
werktäglich 07:15 - 11:30

Arbeitssicherheit/ Arbeitsschutz Inhalt einblenden

Die Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes dienen der Schaffung von Arbeitssicherheit, der Gesundheitserhaltung und der Vermeidung von Unfällen am Arbeitsplatz. Zur Koordination dieser Maßnahmen hat die Universitätsleitung einen Beauftragten für den Arbeitsschutz eingesetzt. Darüber hinaus gibt es in den einzelnen Gebäudekomplexen noch Sicherheitsbeauftragte, die die Universitätsleitung bei der Erfüllung ihrer arbeitsschutzrechtlichen Aufgaben unterstützen.

Näheres entnehmen Sie bitte den Informationen auf der Website des AGU-Managementsystems.

Kontakt

Postanschrift
Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften
Sachgebiet Technische Sicherheit
Nollendorfer Straße 26
07743 Jena

Besucheradresse
Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften
Sachgebiet Technische Sicherheit
Zwätzengasse 2
07743 Jena

 

Telefon: +49 3641 9-414050

Arbeitszeit/ Gleitzeit/ Pausen Inhalt einblenden

Die regelmäßige Arbeitszeit der Vollzeit-Tarifbeschäftigten beträgt derzeit 40 Stunden pro Woche. Sie darf grundsätzlich zehn Stunden am Tag und 50 Stunden in der Woche (bei einer 5-Tage-Woche) nicht überschreiten.
Für verbeamtete Mitarbeiter gilt die Thüringer Arbeitszeitverordnung. Die entsprechenden Regelungen für Professoren finden sich im § 97 des Thüringer Hochschulgesetzes.
Auf den  Internetseiten des Personaldezernates erhalten Sie Informationen zu den jeweiligen Regelungen. Über die Sachgebiete finden Sie auch Ihren jeweiligen Ansprechpartner.  

Arbeitszeitregelungen/ Gleitzeit

Die Arbeitszeiten sind in den einzelnen Bereichen der Universität zum Teil unterschiedlich geregelt. Gleitzeitregelungen gibt es in den Bereichen der ThULB, des Botanischen Gartens, der ZUV und der Wissenschaftlichen Werkstätten der Physikalisch-Astronomischen Fakultät.

Für die ZUV ist mit dem Personalrat eine Rahmendienstvereinbarung über gleitende Arbeitszeit getroffen worden. Die Rahmenzeit (Zeit zwischen dem frühesten anrechenbaren Dienstbeginn und dem spätesten Dienstende) ist Montag bis Freitag 06:30 bis 20:00 Uhr. Innerhalb der Rahmenzeit gibt es die Kernzeit (Zeit an der jeder Beschäftigte grundsätzlich am Arbeitsplatz sein muss) und die Gleitzeit (individuelle Arbeitszeit). Dienstvereinbarungen und Absprachen der jeweiligen Bereiche sind zu beachten.

Die geltenden Kernarbeitszeiten sind:

  • Montag bis Donnerstag

08:30 Uhr bis 15:00 Uhr

  • Freitags und an Arbeitstagen, die gesetzlichen Wochenfeiertagen oder dem 24. und 31. Dezember vorangehen

08:30 Uhr bis 13:00 Uhr

  • Anrechenbare Zeit

06:30 Uhr bis 20:00 Uhr

In den Fakultäten gibt es keine einheitlichen Vorgaben, die für Sie geltenden Regelungen erfragen Sie in Ihren Bereichen.
Die tägliche Arbeitszeit ist durch die Beschäftigten individuell zu erfassen.

Freizeitausgleich/ Pausen/ Arbeitszeitausgleich

Diese Regelungen gelten nur im Rahmen der Gleitzeitregelung. Unter- oder Überschreitungen der täglichen Regelarbeitszeit sind grundsätzlich im Rahmen der Gleitzeit an anderen Arbeitstagen auszugleichen. Die Grenzen für Zeitguthaben bzw. Zeitschulden sind einzuhalten. Der Dienstbetrieb muss in jedem Fall gewährleistet sein.

Kontakt

Dezernat 5- Personal

Telefon: +49 3641 9-415000

Nützliche Links

B

Beihilfe Inhalt einblenden

Unter Beihilfe versteht man die finanzielle Unterstützung in Krankheits- und Pflegefällen sowie weiteren Einzelfällen für Beamte und deren Angehörige in Form der Ergänzung zu den laufenden Bezügen. Aufgrund des § 72 des Thüringer Beamtengesetz (ThürBG) i.V.m. der Thüringer Beihilfeverordnung (ThürBHV) wird den Beamten und Versorgungsempfängern des Freistaates Thüringen Beihilfe gewährt. Die Einzelheiten zur Anerkennung von Aufwendungen, zur Beihilfefähigkeit und zur Zahlung werden in der ThürBHV geregelt.
Anträge, Informationen und Rechtsgrundlagen können unter dem unten angegebenen Link eingesehen und heruntergeladen werden. Die Anträge sind an folgende Adresse zu senden:

Thüringer Landesamt für Finanzen
- Beihilfestelle Land -
Am Burgblick 23
07646 Stadtroda

Nützliche Links

Belohnung/ Geschenke Inhalt einblenden

Um jeglichen Anschein zu vermeiden, für persönliche Vorteile empfänglich zu sein, ist die Annahme von Belohnung und Geschenken Dritter in Bezug auf das Amt an Beschäftigte der FSU Jena (die eine Geringfügigkeitsgrenze von 25 € überschreiten) grundsätzlich verboten. Ausnahmen bedürfen der Zustimmung oder Genehmigung des Arbeitgebers/Dienstherrn.

Kontakt

Dr. Stefan Danz
- Antikorruptionsbeauftragter der FSU Jena -
Universitätshauptgebäude, Raum 3.61
Fürstengraben 1
07743 Jena

E-Mail: stefan.danz@uni-jena.de

Telefon: +49 3641 9-402080

Beratungsangebote Inhalt einblenden

Beschäftigte der FSU finden Beratungsangebote zu unterschiedlichsten Themen und Bereichen, von Gesundheitsförderung über Psychische Belastungen, Arbeitsschutz, Konfliktberatung bis hin zu Vereinbarung von Familie und Beruf vor und können diese wahrnehmen. Die Angebote und Ansprechpersonen finden Sie auf dem Beratungsflyer der FSU. Außerdem können Sie sich mit Fragen auch gerne an die Abteilung Personalentwicklung wenden.

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) Inhalt einblenden

Beschäftigte, die innerhalb von 12 Monaten mehr als 42 Kalendertage arbeitsunfähig waren, erhalten vom Personaldezernat ein schriftliches Angebot, am Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) teilzunehmen. Mittels des BEM sollen Möglichkeiten gefunden werden, am Arbeitsplatz bzw. im Arbeitsumfeld bestmögliche Bedingungen zur vollständigen Genesung und zur Vermeidung künftiger Erkrankungen zu schaffen. Die Teilnahme ist freiwillig.

Rechtsgrundlage ist § 167 Abs. 2 SGB IX ergänzt durch die "Integrationsvereinbarung gemäß § 166 Sozialgesetzbuch- Neuntes Buch (SGB IX)" der Friedrich-Schiller-Universität.

Betriebsausflug Inhalt einblenden

Den Organisationseinheiten steht es frei, einen jährlichen Betriebsausflug zu organisieren und durchzuführen. Der zuständige Vorgesetzte ist - entsprechend der reisekostenrechtlichen Zuständigkeit der Dekan oder Institutsdirektor, für die ZUV der Kanzler - auf dem Dienstweg rechtzeitig über den geplanten Ausflug zu informieren. Zur Erhaltung des Unfallschutzes ist es wichtig, dass durch einen hinreichend großen Teilnehmerkreis der Charakter einer Gemeinschaftsveranstaltung gewährleistet ist, die Durchführung der Veranstaltung durch die betreffende Leitung erkennbar getragen wird und der Ausflug mit der gesamten jeweiligen Organisationseinheit stattfindet. Durch eine entsprechende Planung ist zu gewährleisten, dass der Universitätsbetrieb nicht beeinträchtigt wird. Am Ausflugstag besteht für die Teilnehmenden keine Arbeits- oder Dienstpflicht.

Kontakt

Dezernat 5 - Personal
Reisekosten

Telefon: +49 3641 9-415120 oder 9-415121

Nützliche Links

Betriebsruhe Inhalt einblenden

Über die Betriebsruhe zwischen Weihnachten und Neujahr wird jährlich mit dem Personalrat eine Vereinbarung getroffen. Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Personaldezernats unter "Aktuelles".

Brandschutz Inhalt einblenden

Brände zu verhindern bzw. zu bekämpfen obliegt jedem/r einzelnen Mitarbeiter/in. Im Brandfall ist sofort die Feuerwehr unter dem Notruf 112 zu informieren. Unter Beachtung der eigenen Sicherheit soll mit der Personenrettung und der Brandbekämpfung begonnen werden. Dazu ist es unabdingbar, die Standorte von Feuerlöschern und Brandmeldern sowie die Fluchtwege zu kennen. Entsprechende Informationen erhalten Sie an Ihrer Arbeitsstelle.

Näheres entnehmen Sie bitte den Informationen und Regelungen zum Arbeits- und Unfallschutz (HanFRIED).

Kontakt

Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften
Sachgebiet Technische Sicherheit

Telefon: +49 3641 9-414050

Büroausstattung/ Büromaterial Inhalt einblenden

Büromaterial und -ausstattung werden an der FSU Jena über einen Rahmenvertrag mit einem externen Anbieter beschafft.

Über einen Onlineshop können die nutzenden Beschäftigten katalogisiertes Büromaterial zu Lasten der jeweiligen Kostenstellen direkt bestellen. Die Belieferung erfolgt je Verwendungsstelle.

Der Bedarf an Büroausstattungen wird über das Formular "Bestellauftrag" in der Abteilung Einkauf bestellt, der von dort aus beim Lieferanten geordert wird. Die Belieferung erfolgt ebenfalls je Verwendungsstelle.

Nützliche Links

C

Cumulus (Bilddatenbank) Inhalt einblenden

Über die Bilddatenbank Cumulus können Beschäftigte der FSU Jena auf die dort bereit gestellten Bild- oder Fotodateien zugreifen.

D

Datenschutz Inhalt einblenden

Die Vorschriften des Thüringer Datenschutzgesetzes sind zu beachten. Dazu zählt, dass personenbezogene Daten vertraulich und ordnungsgemäß behandelt werden, zeitgerecht zur Verfügung stehen, ihrem Ursprung zugeordnet werden können und die Verarbeitung zeitnah nachvollzogen werden kann. Alle Beschäftigten haben im Rahmen ihrer Möglichkeiten die technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, die erforderlich sind, um den Datenschutz zu gewährleisten. Dazu zählen selbstverständliche Dinge wie das Einschließen von Akten, der Verschluss des Dienstzimmers und das Sperren des PC auch bei kurzzeitigem Verlassen des Raumes, die Geheimhaltung von Passwörtern und die Vermeidung von Gesprächen und Telefonaten, die personenbezogene Daten zum Inhalt haben, in Gegenwart Dritter. Personenbezogene Daten dürfen auch über das Ende der Tätigkeit an der FSU hinaus nicht ohne Auftrag und Zustimmung der FSU verwendet werden.

Kontakt

Rechtsamt
- Beauftragte für Datenschutz -
Fürstengraben 1
07743 Jena

Telefon: +49 3641 9-402087

Dienstgang Inhalt einblenden

Die Erledigung von Dienstgeschäften innerhalb des Dienstortes wird als Dienstgang bezeichnet. Beginn und Ende des Dienstganges sind dem Vorgesetzten mitzuteilen.

Dienstreise/ Reisekosten Inhalt einblenden

Dienstreisen sind Reisen zur Erledigung von Dienstgeschäften außerhalb des Dienstortes (Jena), die elektronisch oder im Einzelfall schriftlich angeordnet oder genehmigt worden sind. Die Berechnung Ihrer Reisekostenvergütung erfolgt nach dem Thüringer Reisekostengesetz. Es gibt einige Vorschriften, die Sie kennen sollten, damit die vollständige Erstattung Ihrer Auslagen gewährleistet werden kann. Die wichtigsten Punkte finden Sie in der Reiserichtlinie der FSU.

Anträge auf Genehmigung von Dienst- und Fortbildungsreisen sind grundsätzlich vor Reiseantritt zu stellen. Das Antrags-, Genehmigungs- und Abrechnungsverfahren findet über das Online-Reisekosten-Portal der FSU statt. Genaue Informationen dazu können Sie dem Benutzerhandbuch entnehmen.

Der Antrag auf Reisekostenerstattung muss innerhalb von drei Monaten nach Beendigung der Reise schriftlich oder elektronisch bei der Reisekostenstelle eingehen. Die Frist beginnt am Tag nach Beendigung der Reise.

Informationen und Auskünfte zum Thema Dienstreise erhalten Sie im Personaldezernat, Reisekosten. 

Kontakt

Dezernat 5 - Personal
Reisekosten

Telefon: +49 3641 9-415120

Nützliche Links

Drucken Inhalt einblenden

Das Druckzentrum bietet die Möglichkeit, verschiedene Druckvorhaben zu realisieren. Sie können kleinformatige Drucksachen bis A3 farbig oder schwarz-weiß oder auch großformatige Poster, Plakate, Roll Ups und Werbebanner auf unterschiedliche Materialien für den Innen- und Außenbereich drucken lassen. Alle Aufträge werden intern geschnitten, gefalzt, geheftet oder auch gebunden. Sprechen Sie uns gerne an.

Alle Aufträge müssen von berechtigten Personen mittels vollständig ausgefülltem Auftrag per E-Mail oder persönlich eingereicht werden. Der Druckservice des URZ ist für Sie kostenpflichtig.

 

Öffnungszeiten IT-Servicezentrum (Abholund von gedruckten Elementen und Beratung Großformatdruck)
Montag bis Freitag
07:30 Uhr ‐ 21:30 Uhr

Beratung im Druckzentrum (Kleinformat/ bis ½ A2)
Montag bis Freitag
07:30 Uhr ‐ 16:00 Uhr

Kontakt

Druckzentrum
Ernst‐Abbe‐Platz 4
07743 Jena

Telefon: +49 3641 9-404591 oder 9-404777

Nützliche Links

E

E-Mail/ Exchange Inhalt einblenden

Mit dem Login für das Netz der FSU erhält jeder Mitarbeiter automatisch eine Mailadresse samt Postfach. Die Nutzung des Postfachs kann über verschiedenen Mail-Clients (Webmail, Outlook etc.) erfolgen. Je nach Fakultät und Bereich werden unterschiedliche Verwaltungs- und Organisationssysteme genutzt.

Energiesparmaßnahmen Inhalt einblenden

Die Universität hat aufgrund ihrer Größe einen hohen Energieverbrauch. Mit einfachen Handlungen kann der Energieverbrauch durch jede einzelne Person reduziert werden. Dazu zählen Maßnahmen wie "Stoßlüften", das Ausschalten elektrischer Geräte und Leuchten beim längeren Verlassen der Arbeitsräume oder das Abschalten des PC- Monitors schon bei kürzeren Pausen.
In jedem Gebäude hängen Energieausweise, auf denen die energetische Bewertung des Gebäudes angegeben ist.

 

Allgemeine Energiesparmaßnahmen

  • Energieoptimierung der Multifunktionsgeräte (Scanner, Drucker, Fax), Netzdrucker nachts ausschalten
  • wenn möglich generell Anschluss an Netzdrucker
  • Monitor Energieoptimieren:  über Nacht ganz ausstellen (keine Bildschirmschoner)
  • Nach Verlassen des Raumes Licht ausschalten
  • Tageslicht nutzen, Licht Teilabschaltung, Einzellichtquelle bei Bedarf
  • Kaffeemaschine aus (kein Stand-by-Betrieb), Thermoskanne benutzen, regelmäßig entkalken
  • Wasserkocher aus (kein Stand-by-Betrieb), nur so viel Wasser erhitzen wie nötig, regelmäßig entkalken
  • Heizung 20°C (Einstellung überwachen), jedes Grad höher steigt Energiebedarf um 6%
  • Türen schließen
  • Im Winter Klimaanlage ausschalten
  • Fenster Stoßlüften (5-10 min) dabei im Winter Heizung aus
  • Im Sommer Klimaanlage nur bei Bedarf (25°C Raumtemperatur)
  • Kühlschrank regelmäßig abtauen, optimal 7°C, nicht in der Sonne bzw. an Heizung stehen
  • Jalousien schließen gegen Sonne

 

Zusätzlich im Labor

  • Trockenschrank/Wärmeschränke ausschalten, wenn länger nicht benötigt und nachts ausschalten
  • Laborabzüge Luftleistung optimieren
  • Messungen über Nacht oder zu Energie schwachen Zeiten (Spitzenzeiten vermeiden)
  • Autoklavieren nicht zu Energieintensiven  Zeiten (Spitzenzeiten vermeiden)
  • Chemikalienkühlschrank/ Tiefkühlschrank abtauen, optimale Temperatureinstellung
  • Heizplatten / Gasbrenner / Ölbäder / Wasserbäder nach Gebrauch ausstellen
  • Kein Standby-Betrieb bei Geräten die nicht in Benutzung sind
  • Prozesskühlung mittels Wasser mit Kryostat (nur bei Bedarf an) vornehmen, nicht mit Trinkwasser
  • Energieintensive Versuche außerhalb der Spitzenzeiten, z.B. nach 16:00 Uhr

 

Zusätzlich Mobilität

Erhebliche Einsparungen an CO2 lässt sich durch die Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln erzielen.

Erste Hilfe/ Ersthelfer Inhalt einblenden

Ersthelfer sollen in Notsituationen Sofortmaßnahmen einleiten, Hilfe herbeirufen, die ärztliche Versorgung vorbereiten und akute Gefahren für Leben und Gesundheit abwenden. Grundsätzlich kann jeder, der über die erforderliche Ausbildung verfügt, Ersthelfer werden. An der FSU Jena muss jede Einrichtung, an der bis zu zwanzig Personen beschäftigt sind, einen oder entsprechend mehrere Ersthelfer, bei mehr als 20 Beschäftigten, haben. Die Ersthelfer-Ausbildungen werden regelmäßig angeboten. Automatische externe Defibrillatoren (AED) für die Erste Hilfe bei Herzrhythmusstörungen befinden sich an folgenden Standorten:

  • Universitätshauptgebäude (Eingang Schlossgasse)
  • Carl-Zeiss-Straße 3 (Foyer)
  • ThULB Bibliotheksplatz (Sicherheitsdienst)
  • Max-Wien-Platz 1 (Foyer)
  • Döbereiner Hörsaal, Am Steiger 3, Haus 4 (Eingang Am Steiger)

Die Anmeldung für Kurse zur Ersthelferausbildung (Grundkurs oder Fortbildung) erfolgt über das Qualifizierungsportal.

Kontakt

Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften
Sachgebiet Technische Sicherheit

Gisela Matthes

Postanschrift
Nollendorfer Straße 26
07743 Jena

Besucheranschrift
Zwätzengasse 2
07743 Jena

E-Mail: gisela.matthes@uni-jena.de

Telefon: +49 3641 9-414051

F

Fahrdienst Inhalt einblenden

Für dienstliche Fahrten stehen Fahrzeuge (PKW, Kleinbusse, Kleintransporter) mit Fahrdienst oder als Selbstfahrer/in zur Verfügung. Die Prüfung der Berechtigung und Bereitstellung von Fahrdienstleistungen erfolgt zentral.

Ihre Ansprechperson finden Sie im Dezernat 4 – Bau und Liegenschaften, Abteilung Liegenschaften/Service.

Kontakt

Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften
Sachgebiet Liegenschaftsmanagement

Telefon: +49 3641 9-414215

E-Mail: fahrbereitschaft@uni-jena.de

Familienbüro JUni Familie Inhalt einblenden

In der Jenaer Universitätsstadt-Familie (JUni Familie) finden Sie Hilfe zu allen Familienthemen von Angehörigenpflege über Elternzeit bis finanzielle Unterstützungsleistungen.

Ob Studierende oder Auszubildende, wissenschaftliche oder nichtwissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - sie alle sind eingebunden in Familien und Partnerschaften, tragen Verantwortung und Fürsorge für andere. Die Berufung unserer Universität als eine von acht deutschen Hochschulen in den Best Practice Club "Familie in der Hochschule" belegt den zentralen Stellenwert, den die Universität diesem Thema beimisst.

Kontakt

Familienbüro JUni Familie
Ernst-Abbe-Platz 5
07743 - Jena

Telefon: +49 3641 9-415417

E-Mail: familie@uni-jena.de

Feiertage Inhalt einblenden

An offiziellen Feiertagen sowie am 24. und 31. Dezember ruht der Dienstbetrieb an der FSU Jena. 

Freizeit- und Kulturangebote Inhalt einblenden
Friedolin Inhalt einblenden

Friedolin (Friedrich-Schiller-Universität online) ist die Online-Studienverwaltung der FSU Jena. Fast alle studentischen Belange werden über das Portal gestaltet. Eine Ausnahme macht nur die Medizinische Fakultät, dort wird für die Studienorganisation DOSIS benutzt.

Lehrende verwalten über Friedolin Inhalte und Teilnehmer/innen Ihrer Lehrveranstaltungen mit den zugeordneten Prüfungen. Darüber hinaus gibt es eine Schnittstelle zu moodle, der elektronischen Lernplattform der FSU.

Das Dezernat 1 bietet regelmäßig Kurse zur Einführung in Friedolin (für Studierende, für Lehrende und Prüfende und für Fachbereichsadministratoren) an. Die Anmeldung für Beschäftigte erfolgt über Friedolin → Vorlesungsverzeichnis → Veranstaltungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter → Angebote Dezernat 1.

Im Friedolin Hilfe-Center finden Sie FAQ und Handbücher. Hier können Sie auch eine Online-Anfrage stellen und sich für Friedolin freischalten lassen (dafür benötigen Sie ein gültiges URZ-Login): https://otrs-friedolin.uni-jena.de/otrs/customer.pl.

Zurzeit arbeiten wir an der Weiterentwicklung von Friedolin zu Friedolin 2.0 (https://www.uni-jena.de/Studienverwaltung.html).

G

Gästewohnungen Inhalt einblenden

Für die kurzfristige Unterbringung von Stipendiaten, Promovierenden, Gastwissenschaftler/innen, Beschäftigten und Gästen der Friedrich-Schiller-Universität stehen drei eigene Gästehäuser zur Verfügung.

Nützliche Links

Gebäude- und Zimmerreinigung Inhalt einblenden

Die Büros werden grundsätzlich einmal wöchentlich durch eine Fremdfirma gereinigt. Schreibtische und Ablagen (Schränke, Beistelltische usw.) werden nur gesäubert, soweit sie zugänglich sind. Die Fensterreinigung erfolgt durch externe Dienstleister je einmal im Frühjahr und im Herbst.

Kontakt

Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften
Sachgebiet Liegenschaften/Hausverwaltung

Telefon: +49 3641 9-414250

Gehalt/ Bezüge Inhalt einblenden

Die Gehälter bzw. Bezüge werden den aus Haushaltsmitteln Beschäftigten durch das Thüringer Landesamt für Finanzen angewiesen. Die Höhe richtet sich nach den Regelungen des Tarifvertrages bzw. des Thüringer Besoldungsgesetzes und der Thüringer Besoldungsordnungen. Informationen zu Tarifverträgen und Entgeltgruppen bietet das Personaldezernat an. Änderungen der Personen- oder Kontodaten sollen dem Personaldezernat unverzüglich mitgeteilt werden. Siehe auch "Persönliche Daten".
Drittmittelbeschäftigte und Hilfskräfte werden grundsätzlich über das Personaldezernat, der FSU abgerechnet.

Kontakt

Dezernat 5 - Personal

Gesundheitsförderung Inhalt einblenden

„Uni Jena …rundum gesund!“ ist ein Projekt zur universitären Gesundheitsförderung in Kooperation mit der AOK PLUS. Die FSU Jena macht es sich damit zur Aufgabe, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv darin zu unterstützen, gesund, motiviert und leistungsfähig zu bleiben oder sie auf dem Weg dorthin zu begleiten. Im Rahmen des Projektes werden zahlreiche gesundheitsfördernde Maßnahmen und Angebote für alle Beschäftigten rund um die Themenfelder „Gesund arbeiten“, „Gesundheitsbewusst führen“, „Bewegen und gesund ernähren“ und „Achtsam sein“ entwickelt und angeboten.

Alle Angebote finden Sie unter:

Gleichstellungsbeauftragte/ Beirat für Gleichstellungsfragen Inhalt einblenden

Die Gleichstellungsbeauftragte der Universität wird vom Beirat für Gleichstellungsfragen aus dem Kreis des wissenschaftlichen Personals der Universität vorgeschlagen und durch den Senat für eine Amtszeit von drei Jahren gewählt. Aufgabe ist die Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Die Mitglieder des Beirats werden innerhalb der jeweiligen Statusgruppen im Zusammenhang mit den Gremienwahlen der FSU gewählt. Die Amtszeit der Mitglieder beträgt drei Jahre; den Vorsitz führt die Gleichstellungsbeauftragte der Universität.

Grundordnung Inhalt einblenden

Die Grundordnung bildet neben dem Thüringer Hochschulgesetz die "Verfassung" der FSU Jena. In ihr werden die grundlegenden Angelegenheiten der Universität geregelt. 

H

Haftungsfragen Inhalt einblenden

Für Schäden, die während der Arbeitszeit durch Beschäftigte der Universität verursacht werden, gelten die Grundsätze der beschränkten Arbeitnehmerhaftung. Danach haften die Beschäftigten für Schäden, die sie grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht haben.

HanFRIED (Verwaltungshandbuch) Inhalt einblenden

Das Handbuch für Formulare, Rechtliches, Informationen, Einrichtungen und Dokumente ist das virtuelle Verwaltungshandbuch der FSU. Hier finden Sie alle rechtlich relevanten Texte aktuell bereitgestellt.

Hausordnung Inhalt einblenden

Die Allgemeine Hausordnung für Gebäude, Räume und Grundstücke der FSU Jena gilt für alle Beschäftigten und Studierende der FSU Jena. Sie wird durch Hausordnungen für einzelne Gebäude ergänzt. Die Allgemeine Hausordnung ist öffentlich ausgehängt und im HanFRIED abrufbar.

I

IT in der (Zentralen) Universitätsverwaltung Inhalt einblenden

Für die Beschaffung, Installation, Wartung und den Support von Hardware im Bereich der Universitätsverwaltung ist ebenfalls das URZ zuständig.

IT-Service/ Support Inhalt einblenden

Das IT-Servicezentrum ist die zentrale Anlaufstelle des Universitätsrechenzentrums für Beschäftigte bei allen Fragen und Problemen.

J

Jobticket/ Öffentlicher Personennahverkehr Inhalt einblenden

Zentrale Haltepunkte der Fahrzeuge der Jenaer Nahverkehrsbetriebe (JeNah) sind "Universität" für das UHG und "Ernst-Abbe-Platz" für den Campus.  Für Mitarbeiter der Universität besteht die Möglichkeit, ermäßigte Streckenzeitkarten (Rabattstufe 10%) des "Verbundtarifs Mittelthüringen" zu erwerben.
Möglich sind Jahreskarten mit Einmalzahlung oder Jahreskarten mit monatlicher Zahlungsweise. Monatskarten sind nicht möglich. Mit dem "Citytarif Jena" sind auch Jahreskarten für das Stadtgebiet Jena (Bus/ Straßenbahn) möglich.

Die Universität Jena weist darauf hin, dass das Ticket als Firmenticket eine aktive Beschäftigung voraussetzt und nach Ausscheiden zurückzugeben ist. Bei der Kündigung vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von vier Monaten wird eine Verrechnung mit Monatskarten zum Normalpreis für den Nutzungszeitraum vorgenommen.

Kontakt

Dezernat 5 - Personal

Nützliche Links

Jugend- und Auszubildendenvertretung Inhalt einblenden

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) der FSU Jena hat die Aufgabe, die Interessen der Auszubildenden und Jugendlichen zu vertreten und diese bei Problemen zu unterstützen.

K

Kinderbetreuung/ Kindertagesstätten Inhalt einblenden

In Jena gibt es insgesamt 68 Kindergärten verschiedener Größe und Ausrichtung. Das Studentenwerk Thüringen unterhält in Jena vier Kindertagesstätten (Fuchsturmweg, Landgrafenstieg, Seidelhaus und Beutenberg Campus). Diese Angebote werden hauptsächlich für studierende Eltern vorgehalten. Kinder von Beschäftigten der FSU Jena werden bei freien Kapazitäten jedoch bevorzugt aufgenommen.
Daneben gibt es die flexible Kinderbetreuung "JUni-Kinder" auf dem Uni-Campus. Studierende und Beschäftigte können dort ihre Kinder bis zu einem Alter von 10 Jahren kurzzeitig betreuen lassen.

Kontakt

Jugendamt Jena

Fachdienst Jugend und Bildung
Am Anger 13
07743 Jena

Telefon: +49 3641 49 26 20

E-Mail: kitaportal@jena.de

 

INFOtake Jena, Studierendenwerk Thüringen

Ernst-Abbe-Platz 5
07743 Jena

Telefon: +49 3641 9-400506

E-Mail: infotake-jena@stw-thueringen.de

Sprechzeiten:

Montag 10:00 bis 15:00 Uhr

Dienstag 10:00 bis 17:00 Uhr

Mittwoch 10:00 bis 15:00 Uhr

Donnerstag 10:00 bis 16:00 Uhr

Freitag 10:00 bis 14:00 Uhr

Nützliche Links

Kindergeld Inhalt einblenden

Beschäftigte der FSU Jena müssen das Kindergeld direkt bei ihrem Arbeitgeber/Dienstherrn beantragen. Ausgenommen sind Beschäftigte, die in Drittmittelprojekten beschäftigt sind; diese beantragen das Kindergeld bei der Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit.

Kontakt

Dezernat 5 – Personal

Klinikum (UKJ) Inhalt einblenden

Das Universitätsklinikum Jena (UKJ) ist mit über 5.600 Mitarbeitern und mehr als 50 verschiedenen Einrichtungen ein Großunternehmen, dessen Organisation eine weitverzweigte interne Struktur nötig macht. Die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum arbeiten in einem Zusammenschluss, der die einzelnen Abteilungen wie Kliniken, Institute und zentrale Bereiche wie die Verwaltung umfasst.

M

Mensen Inhalt einblenden

Die Beschäftigten der FSU Jena können die Mensen und Cafeterien des Studierendenwerks Thüringen nutzen. Sie weisen sich als Beschäftigte/r mit der Thoska-Karte aus und können damit auch bezahlen. Folgende Verpflegungseinrichtungen stehen zur Verfügung:

  • Mensa Carl-Zeiss-Promenade
  • Cafeteria EAH
  • Mensa Ernst-Abbe-Platz
  • vegeTable
  • Cafeteria Carl-Zeiss-Straße
  • Cafeteria Zur Rosen
  • Mensa Philosophenweg
  • Cafeteria Uni-Hauptgebäude
  • Cafeteria Bibliothek
Meldung sicherheitsrelevanter Vorfälle (IT) Inhalt einblenden

Wenn Sie Opfer eines Cyberangriffs geworden sind oder Ihr PC in anderer sicherheitsrelevanter Form geschädigt wurde, empfiehlt Ihnen das Universitätsrechenzentrum dringend alle sicherheitsrelevanten Vorfälle zu melden.

Das IT-Servicezentrum kann Ihnen die nötige Hilfe bieten und gleichzeitig helfen Sie damit, die Sicherheit aller IT-Systeme der FSU zu schützen.

Mitarbeiterdatenbank Inhalt einblenden

Um Ihre Kontaktinformationen auf der Website der FSU zu veröffentlichen, müssen Ihre Daten in die Mitarbeiterdatenbank eingepflegt werden.

Multimediazentrum (MMZ) Inhalt einblenden

Das Multimediazentrum (MMZ) gehört zum Universitätsrechenzentrum und befindet sich auf dem Campus (Ernst-Abbe-Platz 8) mit PC-Pools, Seminarräumen und einem auditiven Sprachlabor. Dort befindet sich auch ein Multi-Media-Hörsaal (E028), in dem Lehrveranstaltungen von oder zu anderen Universitäten übertragen werden können.

Museen und Sammlungen Inhalt einblenden

Die FSU Jena unterhält zahlreiche Sammlungen, Museen und Erinnerungsstätten. Öffentlich zugänglich sind unter anderem:

  • Phyletisches Museum
  • Ernst-Haeckel-Memorialmuseum
  • Mineralogische Sammlung
  • Botanischer Garten mit Goethe-Gedenkstätte
  • Schillers Gartenhaus
  • Regelmäßige Sonderausstellungen der Archäologischen Sammlung, Institut für Altertumswissenschaften, Fürstengraben 25
  • Regelmäßige Sonderausstellungen verschiedener Sammlungen: Ausstellungskabinett, Universitätshauptgebäude, Raum E 025, Eingang Fürstengraben 1 (barrierefrei)

Weitere Informationen finden Sie im Sammlungsportal der Friedrich-Schiller-Universität:

N

Nebentätigkeit Inhalt einblenden

Unter Nebentätigkeit versteht man eine Tätigkeit, die neben dem Hauptberuf ausgeübt wird. Die Nebentätigkeit kann je nach Art der Tätigkeit und je nach Status (Angestellter/Beamter) anzeigepflichtig, genehmigungspflichtig oder genehmigungsfrei sein.

Darüber hinaus betreut und bearbeitet die Abteilung die personalrechtlichen Nebengebiete, insbesondere alle Anträge auf Beihilfen, Trennungsgeldentschädigungen, Nebentätigkeiten sowie Beurlaubungen.

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an Ihren entsprechenden Sachbearbeiter.

Kontakt

Dezernat 5 - Personal

Telefon: +49 3641 9-415112

Notfallnummern Inhalt einblenden
  • Polizei
    • 110
  • Feuerwehr/Rettungsdienst
    • 112

 

Betriebliche Dienststellen der FSU Jena in Notfällen (innerhalb der Dienstzeit)

  • Sicherheitsfachkraft
    • +49 3641 9-414050
  • Dezernat 4, Abteilung Technik
    • +49 3641 9-419777
  • Arbeitsmedizinischer Dienst
    • +49 3641 9-398101
  • Beauftragter für biologische Sicherheit
    • +49 3641 9-49030
  • Strahlenschutzbevollmächtigter
    • +49 3641 9-328480

 

Außerhalb der Dienstzeit oder bei Nichterreichbarkeit der o.g. Rufnummern

  • Sicherheitsdienst der Kernuniversität
    • +49 3641 9-419999

O

Organigramm der FSU Jena Inhalt einblenden

Das Organigramm der FSU Jena bildet die akademische und administrative Struktur der Universität ab.

P

Parken/ Parkplätze Inhalt einblenden

Parkplätze zum Abstellen privater PKW stehen den Beschäftigten der FSU Jena in begrenztem Umfang entgeltlich zur Verfügung. Die Vergabe der Park- und Stellplätze ist in einer Dienstvereinbarung (Parkplatzdienstvereinbarung) geregelt. Sollten Sie an der Anmietung eines PKW-Stellplatzes interessiert sein, senden Sie bitte den ausgefüllten und unterschriebenen Parkplatzantrag mit Angabe des Wunschparkplatzes und das SEPA-Lastschriftmandat im Original an die nachfolgenden Kontaktdaten. Da die Nachfrage sehr groß ist, kann unter Umständen nicht sofort eine Zuweisung erteilt werden. Es wird jedoch eine Interessentenliste geführt und Sie werden kontaktiert, sobald ein passendes Angebot unterbreitet werden kann. Die Vergabe erfolgt gemäß den in § 4 der Parkplatzdienstvereinbarung festgelegten Kriterien. Damit Ihre individuellen Gründe berücksichtigt werden können, müssen die Nachweise vorgelegt werden (E-Mail genügt).   

Kontakt

Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften
Sachgebiet Liegenschaftsmanagement

E-Mail: parkplatzvergabe@uni-jena.de

Telefon: +49 3641 9-414212

Nützliche Links

Persönliche Daten Inhalt einblenden

Änderungen der persönlichen Daten (z. B. bei Umzug, Änderung Familienstand, Geburt eines Kindes, Änderung Bankverbindung) teilen Sie bitte unverzüglich dem zuständigen Sachgebiet des Dezernats 5 - Personal mit.

Kontakt

Dezernat 5 – Personal

Nützliche Links

Personalnummer Inhalt einblenden

Die Personalnummer wird von der jeweiligen Abrechnungsstelle vergeben. Sie erfahren Ihre Personalnummer im Personaldezernat oder auf Ihrer Bezüge-/ Entgeltabrechnung.

Personalrat Inhalt einblenden

Zu den Beschäftigten im Sinne des Thüringer Personalvertretungsgesetzes zählen Beamte, Arbeitnehmer, Auszubildende, nicht aber gastweise, nebenamtlich und nebenberuflich an der Hochschule Tätige sowie an der Universität immatrikulierte Studierende, die eine Beschäftigung ausüben. Auf Hochschullehrende findet das Gesetz keine Anwendung.
Der Personalrat hat die Pflicht, zu kontrollieren, dass die Beschäftigten nach Recht und Billigkeit behandelt werden. Neben allgemeinen Aufgaben (z. B. Beantragung von Maßnahmen im Sinne der Beschäftigten, Überwachung der Durchführung der Tarifverträge) hat er abgestufte Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte.

Kontakt

Personalrat
Fürstengraben1
Räume E.013 - E.016
07743 Jena

E-Mail: personalrat@uni-jena.de

Telefon: +49 3641 9-400900

Post/ Pakete/ Hauspost Inhalt einblenden

Die zentrale Poststelle (Bearbeitung des Posteingangs und Versand der Ausgangspost) befindet sich im Universitäts-Hauptgebäude (UHG) - Fürstengraben 1. Dort stehen Postfächer zur Verfügung. Die Poststelle am Campus Ernst-Abbe-Platz (Postanschrift: Carl-Zeiss-Str. 3) ist eine Nebenstelle, die postalische Sendungen jeder Art entgegennimmt (Hauspost und Sendungen zum Versand), den innerbetrieblichen Postfächern der Institute und Einrichtungen am Campus zuordnet und die Ausgangspost an die Zentrale Poststelle im UHG weiterleitet.

In allen Verwaltungseinheiten und Instituten gibt es Postverantwortliche und Postfächer. Innerhalb der Universität Jena wird die Post einmal täglich an ausgewählte Standorte (Stützpunkte) geliefert und ausgehende Post [Briefe und Pakete] für den zentralen Versand eingesammelt.

Universitätsinterne Sendungen sind in speziellen Briefumschlägen oder Umlaufmappen zu verschicken, die mehrfach wiederverwendet werden sollen. Zum Verschließen der Umschläge bitte keine Heftklammern verwenden.

Externe Sendungen sind in üblichen Briefumschlägen zu versenden. Umschläge mit Angabe der/s Absender/in sollen vorrangig über das Druckzentrum bezogen werden. Alternativ wird der/die Absender/in durch Stempelabdruck der jeweiligen Einrichtung (ggf. zuzgl. Kostenstellen-Nr.) angegeben. Die Ausgangspost umfasst Brief- und Paketsendungen. Empfängeranschriften auf Briefen möglichst in maschinenlesbarer Form (mit PC) angeben. Pakete werden formlos mit einer deutlich lesbaren (PC) Empfängeranschrift [Wichtig!!  Straße und Haus-Nr. mit angeben!] und dem/r Absender/in inkl. Kostenstellen-Nr. versehen.

Den Transport interner Paketsendungen (mehr als zwei Pakete) und umfangreicher Briefsendungen (mehr als zwei Kisten) organisiert das Sachgebiet Liegenschaftsmanagement und Fahrdienst.

Kontakt

Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften
Sachgebiet Postdienst

Telefon: +49 3641 9-414240

Nützliche Links

R

Rauchen Inhalt einblenden

In allen Gebäuden der FSU Jena gilt seit dem 15. Februar 2004 absolutes Rauchverbot. Das Rauchen hat außerhalb der Gebäude in dafür eingerichteten Raucherzonen zu erfolgen. Das Verlassen des Arbeitsplatzes zum Zwecke des Rauchens ist Pausenzeit und entsprechend zu berücksichtigen.

Nützliche Links

Raumorganisation Inhalt einblenden

Die Verwaltung und Vergabe von Hörsälen, Seminarräumen und Veranstaltungsflächen ist im Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften, Sachgebiet Hörsaal- und Gästehausmanagement, angesiedelt. Zur Reservierung eines Raumes genügt eine E-Mail mit der Angabe des Zeitraums, der Personenanzahl und des Anlasses.

Kontakt

Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften
Sachgebiet Hörsaal- und Gästehausmanagement

E-Mail: raumverwaltung@uni-jena.de

S

Schlüssel (Zimmerschlüssel) Inhalt einblenden

Jeder Bedienstete, Studierende sowie zeitweilig an der FSU Jena Beschäftigte kann Schlüssel für Gebäude und Räume empfangen, zu denen er zutrittsberechtigt ist. Diese Schlüssel werden durch den Leiter der Struktureinheit beantragt. Die Ausgabe erfolgt ausschließlich durch den dazu beauftragten gegen Unterschrift.

Der Bedarf, Tausch, Wechsel oder Verlust von Schlüsseln für Gebäude der FSU Jena ist schriftlich dem Dezernat 4 – Bau und Liegenschaften anzuzeigen. Ein eigenmächtiges Beschaffen von Nachschlüsseln ist verboten.

Der Empfänger ist verpflichtet, den oder die ihm übergebenen Schlüssel nur für dienstliche Zwecke zu nutzen, sorgfältig aufzubewahren und vor Verlust zu schützen. Eine Weitergabe an Dritte ist grundsätzlich untersagt.

Schlüssel, die nicht mehr benötigt werden bzw. für die keine Benutzungsberechtigung nach Ziffer 2.4 der Hausordnung besteht, sind umgehend der ausgebenden Stelle zurückzugeben. Dies gilt besonders bei Rückgabe von Räumen und Beendigung der Tätigkeit an der FSU Jena.

Zur Vermeidung unbefugter Benutzung gefundener oder entwendeter Schlüssel hat der Schlüsselempfänger auf eine Kennzeichnung, aus der die Zuordnung zu Gebäude oder Raum bzw. die Schlüsselhierarchie erkennbar wird, zu verzichten.

Ihre Ansprechpartner finden Sie im Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften, Abteilung Liegenschaften/Service.

Kontakt

Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften
Sachgebiet Liegenschaftsmanagement

E-Mail: schließanlagenverwaltung@uni-jena.de

Telefon: +49 3641 9-414218 oder +49 173-589 53 55

Nützliche Links

Schwangerschaft/ Mutterschutz/ Elternzeit Inhalt einblenden

Die Schwangerschaft soll dem Arbeitgeber/Dienstherrn unverzüglich bekanntgegeben werden, sobald die werdende Mutter davon Kenntnis erlangt. Frühzeitige arbeitsrechtliche Beratung rund um Mutterschutz und Elternzeit bieten u.a. das Dezernat 5 - Personalangelegenheiten, JUni-Familie und das Gleichstellungsbüro an. Der Betriebsärztliche Dienst bietet an, eine Beratung der Führungskraft und/ oder der Beschäftigten zu Fragen der Gesundheit am Arbeitsplatz und zur Gefährdungsbeurteilung durchzuführen.

Beschäftigte der Friedrich-Schiller-Universität Jena erhalten als Zeichen der besonderen Wertschätzung zur Geburt ihres Kindes ein Babywillkommenspaket. In diesem sind neben vielen nützlichen Informationen auch einige kleine Überraschungen enthalten. Sie erhalten das Babywillkommenspaket bei Ihrem/r Personalsachbearbeiter/in im Personaldezernat.

Schwerbehindertenvertretung Inhalt einblenden

Die Schwerbehindertenvertretung wirkt an allen Angelegenheiten der Schwerbehinderten mit. Beispielsweise können dies arbeitsrechtliche oder organisatorische Maßnahmen sein, bei denen der Arbeitgeber die Schwerbehindertenvertretung einbezieht. Bei Fragen zu Schwerbehinderungen im Berufsleben wenden Sie sich an die Schwerbehindertenvertretung.

Kontakt

Schwerbehindertenvertretung
Carl-Zeiß-Str. 2, Zi. 386
07743 Jena

E-Mail: sbv.mail@uni-jena.de

Telefon: +49 3641 9-400910

Sport Inhalt einblenden

Alle Beschäftigten der FSU Jena haben die Möglichkeit, die vielseitigen Angebote des Hochschulsports der Universität zu nutzen. Die Angebote werden vor Semesterbeginn veröffentlicht und sind kostenpflichtig.

Zudem gibt es eine Vielzahl von (speziellen) Angeboten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, mit denen der Hochschulsport eine spürbare Gesundheitsförderung ermöglichen möchte und Ihnen dazu verhilft, Ihre tägliche Aktivitätszeit zu steigern. Dazu zählen arbeitsplatznahe Angebote im Büro oder nahe bei  (u.a. Pausenexpress, Business Yoga, Rücken Fit) ebenso wie spezielle Kurse in den Räumlichkeiten des Hochschulsports. Diese Angebote werden mit einer Reihe von Fördermaßnahmen unterstützt und können von Ihnen vergünstigt genutzt werden.

Informationen zum Zugang, zu Angeboten und Organisation finden Sie auf den Internetseiten des Hochschulsports.

Einen Überblick zu den speziellen Angeboten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern finden Sie hier:  https://www.hochschulsportbuchung.uni-jena.de/angebote/aktueller_zeitraum/index_angebote_f_r_mitarbeiterinnen_und_mitarbeiter.html.

Darüber hinaus bietet Ihnen der Universitätssportverein mit seinen 29 Abteilungen ein vielfältiges Sportangebot.

Suchtprävention Inhalt einblenden

Der Arbeitskreis Suchtprävention und Suchthilfe bildet die Kontaktstelle für Führungskräfte und Beschäftigte, wenn Alkohol oder andere Suchtmittel zum Problem geworden sind oder zu werden drohen. Sie bietet Beratung von suchtmittelabhängigen oder abhängigkeitsgefährdeten Beschäftigten und Unterstützung bei suchtmittelbedingten Problemen am Arbeitsplatz.

Kontakt

E-Mail: suchthilfe@uni-jena.de

T

Tarifvertrag Inhalt einblenden

Der neue Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) ist am 1. November 2006 in Kraft getreten. Er hat die bis dahin geltenden Manteltarifverträge BAT-O und MTArb-O sowie eine Vielzahl ergänzender Tarifverträge abgelöst.

Die Überleitung der Beschäftigten der Länder in das neue Tarifrecht wird durch einen gesonderten Überleitungstarifvertrag (TVÜ-L) geregelt.

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an Ihren entsprechenden Sachbearbeiter.

Nützliche Links

Technische Störungen/ Havarien Inhalt einblenden

Havarien, technische und bauliche Gefährdungen sowie schwerwiegende technische Störungen gebäudetechnischer Anlagen sind zu melden an:

Innerhalb der Dienstzeit (Montags bis freitags  07:00 bis 15:30 Uhr):

  • Elektro, Heizung, Lüftung, Sanitär
    • +49 3641 9-419777
  • Fernmeldetechnik
    • +49 3641 9-419333
  • Beamer- und Beschallungstechnik
    • +49 3641 9-419888
  • Bauliche Gefährdungen
    • +49 3641 9-419777

 

Außerhalb der Dienstzeit alle Störungen

  • Sicherheitsdienst
    • +49 3641 9-419999

 

Diese Rufnummern sind ausschließlich zur Meldung folgender Vorfälle zu benutzen:

  • Ausfälle von gebäude- und versorgungstechnischen Anlagen, die die Fortführung von Lehrveranstaltungen oder dringender laufender experimenteller Arbeiten verhindern
  • Zustände gebäude- und versorgungstechnischer Anlagen, die eine Gefährdung darstellen oder erwarten lassen
  • Akute bauliche Gefährdungen
  • Ausfälle von Fernsprech- und Faxgeräten
  • Ausfälle von Beamer- und Beschallungstechnik während Lehrveranstaltungen.

 

Für sonstige Reparaturen ist ein formloser Reparaturauftrag schriftlich oder per Fax zu richten an

Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften, Abteilung Technik, Fax: +49 3641 9-414302 für

  • Heizung, Lüftungs- u. Klimatechnik, Sanitär
  • Elektrotechnik
  • Fermeldetechnik
  • Beamer- und Beschallungstechnik
  • Tischler- und Schlosserarbeiten

und an

Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften, Abteilung Baumanagement II, Fax: +49 3641 9-414102 für

  • bauliche Schäden und Mängel.
Telefon Inhalt einblenden

Die Telefonnummern der FSU bestehen aus der Vorwahl (+49 3641), der universitätsspezifischen ersten Ziffer "9" und einer folgenden fünfstelligen bzw. sechsstelligen individuellen Apparatenummer.

Universitätsinterne Telefongespräche sind kostenfrei. Dazu wählen Sie bitte nur die fünfstellige bzw. sechsstellige interne Nummer ohne die führende Ziffer 9. 

Um dienstliche Amtsgespräche führen zu können, müssen Sie immer eine "0" vorwählen. Für private Amtsgespräche wählen Sie bitte eine "7" vor. Abrechnungen für Privatgespräche werden bei Erreichen von 15,00 Euro oder mindestens einmal jährlich erstellt, sofern eine Bagatellgrenze von 2,50 Euro überschritten wird. Diese Regelungen gelten analog für das Versenden von Fax-Nachrichten.

Die Tätigkeit der Telefonvermittlung der Friedrich-Schiller-Universität Jena wurde zum 01.04.2020 auf Grund der geringen Nachfrage eingestellt.

Die zentrale Faxnummer der FSU in der Poststelle lautet +49 3641 9-414242.

Telefonzugang/ Änderung

Für Änderungsmeldungen eines Telefonanschlusses (Name, Standortwechsel, Kostenstelle etc.) bzw. Anmeldung eines neuen Fernmeldeanschlusses ist das Formblatt "Antrag Telefonanschluss" vollständig (bis auf Tel.Nr. bei Neuanschluss) und unterschrieben per Fax an das Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften, Abteilung Technik, Sachgebiet Kommunikationstechnik zu senden. Das Formblatt ist im Internet abrufbar. Änderungen zum Telefonbuch, der Telefonnummer, Namenänderungen, Namenzusätze, akad. Titel sind schriftlich per Fax oder Web-Formular an das Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften, Abt. Technik, SG Kommunikationstechnik zu melden.

Kontakt

Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften
Sachgebiet Kommunikationstechnik

Fax: +49 3641 9-414332

Nützliche Links

thoska für Beschäftigte Inhalt einblenden

Die Thüringer Hochschul- und Studierendenwerkskarte (thoska) ist eine multifunktionale Chipkarte, die übergreifend an den Thüringer Hochschulen für unterschiedliche Anwendergruppen eingesetzt wird. Sie unterstützt bei Bedarf eine kontaktlose Datenkommunikation im Rahmen der verschiedenen Anwendungen. Dazu gehören unter Anderem die Anwendung als elektronische Geldbörse für Mensaessen, als Kopier- und Druckkarte oder als Schlüssel für Räume und Schranken. Nach Anmeldung in der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB) kann die Chipkarte ebenfalls als Bibliotheksnutzerausweis eingesetzt werden.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Uni Jena können eine thoska im thoska-Büro beantragen. Das zugehörige Formular sowie weitere Informationen finden Sie unter dem unten aufgeführten Link.

Die thoska von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Uni Jena wird mit einer zeitlich begrenzten Gültigkeit entsprechend der Laufzeit des gültigen Dienst- oder Beschäftigungsverhältnisses, jedoch von maximal zwei Jahren versehen. Danach muss die thoska neu validiert werden. Die Validierung erfolgt an öffentlich zugänglichen Validierungsterminals oder im thoska-Büro.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Uni Jena erhalten die thoska kostenfrei. Für eine Ersatzkarte wird bei Verlust bzw. selbst verursachter Beschädigung allerdings eine Gebühr von 10,00 EUR erhoben.

Kontakt

Studierenden-Service-Zentrum
Universitätshauptgebäude, Raum E0.50
Fürstengraben 1
07743 Jena

E-Mail: mitarbeiter-thoska@uni-jena.de

Telefon: +49 3641 9-411150 oder 9-411151

Türschilder Inhalt einblenden

Für die Beschilderung von Außenanlagen, Universitätsgebäuden und Türen, sowie für Wegeleitsysteme ist das Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften zuständig. Die Beschilderung erfolgt entsprechend einem vorgegebenem Design. Festbeschriftung und Änderungen sind ausschließlich über das Dezernat 4 zu beantragen.

Zur Neuerstellung von Papiereinlegern für die Türschilder im Universitätshauptgebäude wenden Sie sich schriftlich oder elektronisch an das Kanzleramt.

In allen anderen Universitätsgebäuden werden Papiereinleger für Türschilder und entsprechende Wegweisertafeln, von den jeweiligen Nutzern erstellt.

Kontakt

Dezernat 4 -  Bau und Liegenschaften
Abteilung Bauplanung
Raum- und Flächenmanagement
Nollendorfer Straße 26
07743 Jena

E-Mail: daniela.strehl@uni-jena.de

Telefon:   +49 3641 9-414106

U

(Arbeits-, Dienst- und Wege-) Unfall Inhalt einblenden

Arbeitsunfälle sind aufzunehmen und zu melden. Bagatellverletzungen sind in ein Verbandbuch, das sich in der Regel am Erste-Hilfe-Kasten oder im Sekretariat befindet, einzutragen. Bei größeren Verletzungen ist eine Unfallmeldung erforderlich. Arbeits-und Wegeunfälle von Beschäftigten (Beamte ausgenommen, hier erfolgt die Meldung an das Dezernat 5 - Personal) sind ebenfalls umgehend zu melden an:

Dezernat 4 - Bau und Liegenschaften
Sachgebiet Technische Sicherheit
Nollendorferstr. 26
07743 Jena

Telefon: +49 3641 9-414050

Fax: +49 3641 9-414052

Für die Unfallanzeige ist das entsprechende Formular zu verwenden. Näheres zu Unfällen und das Formular entnehmen Sie bitte den Informationen und Regelungen zum Arbeits- und Unfallschutz. Beamte melden sich bei einem Dienstunfall im Dezernat 5 - Personal und erhalten dort das entsprechende Formular, welches auch dort wieder abzugeben ist. Defibrillatoren für die Erste Hilfe bei Herzrhythmusstörungen befinden sich an folgenden Standorten:

  • Universitätshauptgebäude ( Eingang Schlossgasse)
  • Carl-Zeiss-Straße 3 ( Foyer )
  • ThULB Bibliotheksplatz ( Sicherheitsdienst )
  • Max-Wien-Platz 1 ( Foyer )
  • Döbereiner Hörsaal, Am Steiger 3, Haus 4 ( Eingang Am Steiger )

Nützliche Links

Universitätsrechenzentrum (URZ) Inhalt einblenden

Das Universitätsrechenzentrum ist der zentrale IT-Dienstleister der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Urlaub/ Urlaubsantrag Inhalt einblenden

Der Anspruch auf Erholungsurlaub richtet sich bei Tarifbeschäftigten insbesondere nach den tariflichen Regelungen des TV-L, bei Beamtinnen und Beamten nach der "Thüringer Urlaubsverordnung". Urlaubsanträge sind schriftlich bei der Führungskraft einzureichen. Der Urlaubsschein ist als Nachweis aufzubewahren.

Nützliche Links

W

Wahlen Inhalt einblenden

In den Gremienwahlen bestimmen die Mitgliedergruppen der FSU Jena ihre Vertretung in den Gremien Senat, Fakultätsräte, Beirat für Gleichstellungsfragen. Für die Beschäftigten der ZUV finden Wahlen grundsätzlich alle drei Jahre statt.

Kontakt

Kanzleramt
Wahlamt
Universitätshauptgebäude
Raum 1.39
Fürstengraben 1
07743 Jena

E-Mail: wahlamt@uni-jena.de

Telefon: +49 3641 9-402020

Weiterbildung Inhalt einblenden

Die FSU Jena misst der beruflichen Fortbildung zur Erhaltung und Erweiterung der Kompetenzen ihrer Beschäftigten hohe Bedeutung zu. Informationen und Angebote zu den Themen Personalentwicklung und Weiterbildung finden Sie im Personaldezernat, Abteilung Personalentwicklung.

Personalentwicklung und Fortbildung

Für Ihre berufliche Verwirklichung kann die Abteilung Personalentwicklung, Personaldezernat, Sie zu Schwerpunkten wie individuelle Fortbildungen, Inhouse-Schulungen, Führungsentwicklung, Coaching, Mediation und vieles mehr beraten.

Graduierten Akademie

Das fächerübergreifende Qualifizierungsprogramm richtet sich an alle Promovierenden und Postdocs der FSU, um Sie bei Ihrer aktuellen Tätigkeit und Ihrer Weiterqualifizierung für zukünftige Arbeitsfelder innerhalb und außerhalb der Wissenschaft zu unterstützen.

Servicestelle LehreLernen/ Hochschuldidaktik

Die Servicestelle LehreLernen bietet hochschuldidaktische Weiterbildungsmöglichkeiten für alle Lehrenden. Das Angebot reicht von Zertifikatsprogrammen über Kutz- und Tagesworkshops zu spezifischen Themen der Lehre bis hin zu Einzelberatungen sowie individuellen Feedbacks zu Ihren Lehrveranstaltungen.

Servicezentrum Forschung und Transfer (SFT)

Das SFT bietet regelmäßig Informationsveranstaltungen zu den Themen Forschungsförderung, Forschungstransfer, F&E-Marketing, Schutzrechte, Existenzgründung und Unternehmertum an. Individuelle Beratungstermine zu Ihren konkreten Vorhaben können kurzfristig vereinbart werden.

Nützliche Links

WLAN/ Eduroam Inhalt einblenden

Das Universitätsrechenzentrum betreibt ein flächendeckendes WLAN-Netz auf dem Universitätsgelände. Dies ermöglicht Ihnen einen Zugriff auf das Universitätsnetz mit Ihren mobilen Geräten (z.B. Laptop oder Smartphone).

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang