Titelbild Exzellenzcluster Balance of the Microverse Jena

Exzellenzcluster "Balance of the Microverse"

Wortbildmarke Exzellenzcluster Balance of the Microverse Jena ©Anna Schroll

Exzellente Forschung zu dynamischen Gleichgewichten mikrobieller Gemeinschaften

Balance of the Microverse ist ein Forschungscluster, der am 27. September 2018 im Rahmen der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder 2018 für die Förderung als Exzellenzcluster ausgewählt wurde.

Mikroorganismen besiedeln nahezu jedes Gebiet auf unserer Erde. Ihre Interaktionen untereinander, mit anderen Lebewesen und ihrer Umwelt sind für die Funktion aller Ökosysteme, ein stabiles Klima sowie das Wohlergehen von Pflanzen, Tieren und Menschen von essentieller Bedeutung. Einflüsse des Menschen oder infektiöse Mikroorganismen können dramatische Dysbalancen verursachen, die Ökosysteme zerstören und Wetterextreme, Ernteausfälle sowie Krankheiten zur Folge haben. Das Hauptziel des Microverse-Clusters ist, die dynamischen Gleichgewichte mikrobieller Gemeinschaften von der molekularen Ebene bis hin zu komplexen Ökosystemen zu erforschen. Darauf aufbauend werden neue Technologien entwickelt, die diese Gleichgewichte gezielt erhalten und wiederherstellen können.

Der Microverse-Cluster bündelt die Stärken der universitären Profillinien LIFE und LIGHT in Mikrobiologie, Chemischer Biologie, Infektionsbiologie, Medizin, Ökologie, Optik/Photonik, Materialwissenschaften, Bioinformatik und Ethik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, dem Universitätsklinikum und acht außeruniversitären Forschungsinstituten. Grundlage für das Clusterkonzept ist die erfolgreiche Exzellenz-Graduiertenschule Jena School for Microbial Communication. Vier Sonderforschungsbereiche, weitere koordinierte Forschungsprogramme sowie regionale Industriepartner verstärken den Microverse-Cluster.

Website: www.microverse-cluster.de

Kontakt zum Exzellenzcluster: contact@microverse-cluster.de 

Into the Microverse - Das Forschungscluster "Balance of the Microverse"

Sprecher

Exzellenzcluster "Balance of the Microverse"
Univ.-Prof. Dr.
Axel A. Brakhage
Telefon
+49 3641 5321001
Fax
+49 3641 5320802
Prof. Dr. Axel Brakhage, Sprecher
Forschungsinstitut
Adolf-Reichwein-Straße 23
07743 Jena

Kooperationen und Beteiligungen

Profillinien Inhalt einblenden

Die Profillinien bündeln das interdisziplinäre Forschungsprofil der FSU. Sie sind struktureller Ausdruck enger Zusammenarbeit innerhalb der Universität und mit ihren außeruniversitären Partnern.

LIGHT

LIFE

Fakultäten Inhalt einblenden
Graduiertenschulen Inhalt einblenden
Sonderforschungsbereiche Inhalt einblenden
außeruniversitäre Forschungseinrichtungen Inhalt einblenden
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
Zurück zum Seitenanfang