Jena Zentrum für Bioinformatik

Onkoprotein Foto: JCB

Das Jenaer Centrum für Bioinformatik (JCB) ist ein Netzwerk von ungefähr 30 Forschungsgruppen, die hauptsächlich in Jena angesiedelt sind. Die Gruppen gehören zu fünf Fakultäten der Friedrich-Schiller-Universität Jena, dem Hans-Knöll-Institut, Fritz-Lipmann-Institut, Max-Planck-Institut für Chemische Ökologie, der Ernst-Abbe-Hochschule Jena und der Firma BioControl. Außerdem sind im JCB einige externe Gruppen vertreten.

Das Hauptanliegen des Zentrums ist es, die interdisziplinäre Forschung in den Gebieten der Bioinformatik und Theoretischen Systembiologie zu stärken und zu koordinieren sowie die Zusammenarbeit zwischen Bioinformatik-Gruppen und experimentell arbeitenden Teams zu fördern. Dies hat zu zahlreichen hochrangigen Publikationen geführt.

Das JCB wurde von 2001-2007 durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziell gefördert. Seitdem wird es durch die Jenaer Bioinformatiker weitergeführt und wird aus verschiedenen Quellen finanziert, z.B. durch die FSU und das HKI, Sponsorenmitteln von Verlagen, Konferenzgebühren etc.

Die Aktivitäten des JCB beinhalten:

  • Organisation von Seminaren mit eingeladenen externen und internen Sprechern
  • Unterhaltung einer Webseite und einer Mailingliste
  • Knüpfen von Kontakten zwischen Gruppen mit komplementärer Expertise und Unterstützung beim Austausch von Software, Algorithmen und Methoden
  • Organisation von Workshops und Meetings auf dem Gebiet der Bioinformatik.

Die Meetings wurden im Laufe der Jahre immer weiter vergrößert, unter Einbeziehung von Teilnehmern aus Leipzig, Halle und anderen Standorten in Mitteldeutschland. Dies hat zu den jährlich stattfindenden Central German Meetings on Bioinformatics (CGMB) geführt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.jcb-jena.de
 
 

Kontakt

Sprecher
Friedrich Schiller Universität Jena
Lehrstuhl für Bioinformatik
Ernst-Abbe-Platz 2
07743 Jena

Tel.: +49 (0)3641 - 949580
 
 
Friedrich Schiller Universität Jena
Institut für Informatik
Ernst-Abbe-Platz 2
07743 Jena

Tel.: +49 (0)3641 - 946451
E-Mail: sebastian.boecker@uni-jena.de
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang