Videokonferenz mit Kacheln von Lehrender und 12 Studierenden

Code of Conduct: Regeln für digitale Lehre

Akademie für Lehrentwicklung, Stabstelle Digitale Universität und Rechtsamt veröffentlichen gemeinsames Dokument
Videokonferenz mit Kacheln von Lehrender und 12 Studierenden
Illustration: Joseph Morica / pixabay.com
  • Sonstiges zur Lehre

Meldung vom: 27. Mai 2021, 10:00 Uhr

Eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Akademie für Lehrentwicklung, der Stabsstelle Digitale Universität und dem Rechtsamt der Universität Jena hat einen Verhaltenskodex für digitale Lehre entwickelt. Der Code of Conduct definiert universitätsweit Werte und Regeln für den Umgang und das Miteinander in digitalen Lehr- und Lernsituationen und bietet  damit ergänzend zu den Prinzipien guter Lehre eine Grundlage für das gelingende Lehren und Lernen im digitalen Raum.

Hier gelangen Sie zum Code of Conduct: Regeln für digitale Lehre an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang