Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Fünf Thüringer Schulen bilden Lehrernachwuchs preiswürdig aus

„Ausgezeichnete Schulen für Lehrerausbildung“ an der Uni Jena geehrt
PDF erstellen
ReadSpeaker
zurück | vor
24.02.2017


Über den Titel "Ausgezeichnete Schule für Lehrerausbildung 2017" konnten sich heute (24.02.) die Montessorischule Jena, das Staatliche Gymnasium "Friedrich Schiller" in Bleicherode, die Staatliche Regelschule "Am Hermsdorfer Kreuz" in Hermsdorf, die Freie Ganztagsschule LEONARDO in Jena und die Gemeinschaftsschule Stadtilm freuen. Die fünf Thüringer Schulen wurden im Rahmen der 16. bundesweiten Expertentagung und des 4. Netzwerktreffens Lehrerbildung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena geehrt. Die Preise sind mit 1.000 Euro dotiert.

Die ausgezeichneten Schulen heben sich durch besondere Konzepte bei der Verknüpfung von wissenschaftlichen und praktischen Ausbildungsinhalten hervor, die sie bei der Betreuung von Praxissemesterstudierenden bzw. Lehramtsanwärtern erfolgreich umsetzen, so Dr. Karin Kleinespel. Die Wissenschaftliche Geschäftsführerin am Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung der Universität Jena erklärt: "Eine durchdachte Ausbildung, in der es gelingt, das wissenschaftliche Wissen mit dem praktischen Können des Lehrerberufs zu verbinden, bietet den Lehrkräften von morgen eine gute Grundlage für die Bewältigung der sich stetig verändernden Herausforderungen im Beruf."

Kontakt:
PD Dr. Karin Kleinespel
Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung der Universität Jena
Am Planetarium 4, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 945090
E-Mail:

Meldung vom: 2017-02-24 13:30

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports