Beim Forum lernen Sie Menschen kennen, die im Studium bereits psychische Krisen gemeistert haben.

Psychisch fit studieren

Das Forum für Sie: authentisch – direkt – intensiv
Beim Forum lernen Sie Menschen kennen, die im Studium bereits psychische Krisen gemeistert haben.
Foto: Irrsinnig Menschlich e.V.
Ihr inneres Gleichgewicht finden diese Studierenden durch Meditation Ihr inneres Gleichgewicht finden diese Studierenden durch Meditation Foto: Irrsinnig Menschlich e.V.

Gut studieren.
Krisen überstehen.
Zufrieden leben.
Geht das? – Und wie!

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena und Irrsinnig Menschlich e.V. haben am
10. Februar zu einem Austausch über die großen und kleinen Fragen zur psychischen Gesundheit im Studium eingeladen.

Sie haben die Veranstaltung leider verpasst? Oder wollen noch einmal das Gehörte vertiefen? In diesem Handout [pdf 1MB] sind alle wichtigen Informationen
für Sie zusammengefasst.

Einblick ins Präventionsprogramm

Immer mehr Studierende leiden heutzutage unter einer psychischen Erkrankung. Die Gründe dafür sind vielfältig: Sie reichen von hohem Erfolgsdruck, über Angst, keinen sozialen Anschluss am Studienort zu finden, bis hin zu finanziellen Problemen. Zeit, etwas zu ändern!

Zentrale Studienberatung
Universitätshauptgebäude / SSZ
Fürstengraben 1
07743 Jena
Sprechzeiten:
Die Zentrale Studienberatung ist bis auf weiteres geschlossen.

Beratungen bieten wir im Moment ausschließlich per Telefon und E-Mail an.
Vereinbaren Sie hierzu bitte über unsere E-Mail-Adresse einen individuellen Termin.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten.
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang