Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Qualitätspakt Lehre


Auf Grundlage des "Gemeinsamen Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre" erhalten die deutschen Hochschulen eine breit wirksame Unterstützung zur Verbesserung der Studienbedingungen und der Lehrqualität. Im Qualitätspakt Lehre werden den Hochschulen von 2011 bis 2020 rund 2 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. 


Die Friedrich-Schiller-Universität Jena erhielt den Zuschlag für zwei Projekte.


Einem Einzelantrag:

ProQualität Lehre: Förderung der Lehr-, Betreuungs- und Evaluationskultur an der FSU Jena

Laufzeit: 01.04.2012 - 31.12.2016


sowie einem in Kooperation mit der Ernst-Abbe-Hochschule entstandenen Antrag:

Verbundprojekt mit der Ernst-Abbe-Hochschule Jena zur Entwicklung eines Programms zur Flexibilisierung individueller Studienverläufe und Förderung hochschultypübergreifender Lehrkooperationen.

Laufzeit: 01.04.2012 - 31.12.2020

 


Kontakt:
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Büro der Vizepräsidentin für Studium und Lehre / Stabsstelle QL
Fürstengraben 1
07743 Jena
Tel.: (03641) 9-31029
Fax: (03641) 9-31022



BMBF_RGB_Gef_M

 

Bundesweite Aktion der HRK-Mitgliedshochschulen Partnerhochschule des Spitzensports Link zur Coimbragroup Jenaer Familiensiegel Total E-Quality partnerlogos