Alte Geschichte

Alte Geschichte
Eckdaten
Studienabschluss
Bachelor of Arts
Abschlusszusatz
Ergänzungsfach im Mehrfach-Bachelor
Regelstudienzeit
6 Semester
Credits/ECTS
60
Lehrsprache
Deutsch
Gebühr/Entgelt
keine
Semesterbeitrag
221,67 €
Studienbeginn
Wintersemester
Teilzeit möglich
ja
Bewerbungsverfahren finden

Inhalt und Aufbau

Die Alte Geschichte beschäftigt sich mit der Erforschung der historischen Grundlagen unserer Kultur in der Antike. Räumlich konzentriert sie sich auf den Mittelmeerraum und seine Randgebiete, soweit sie in Kontakt zur griechisch-römischen Kultur getreten sind; zeitlich erstreckt sie sich von der ägäischen Bronzezeit im 2. Jtd. v. Chr. bis in die Spätantike im 7. Jh. n. Chr. In den Einführungsmodulen zur Geschichte und den Altertumswissenschaften werden jeweils grundlegende Fakten und ein erster Überblick über Methoden und Arbeitstechniken der Alten Geschichte vermittelt. Im Anschluss an das Einführungsmodul besuchen Sie das Basismodul. Dessen Ziel ist es, anhand konkreter Beispiele erste praktische Erfahrungen im Umgang mit Quellen und wissenschaftlichen Arbeitsweisen zu vermitteln, wobei eine Teilepoche aus der griechischen oder römischen Geschichte als Untersuchungsgegenstand dient. Im weiteren Studienverlauf folgen Aufbaumodule zur griechischen und römischen Geschichte. Das vorrangige Ziel dieser Veranstaltungen ist es, tiefere Einblicke in die historischen Teilprobleme zu vermitteln. Sie werden sich in die verschiedenen Quellengattungen der Alten Geschichte und deren Interpretationen einarbeiten. Im Vertiefungsmodul steht eine intensive Quellenlektüre, -arbeit und -interpretation im Mittelpunkt. Darüber hinaus sollen auch aktuelle Forschungsdiskussionen zunehmend berücksichtigt werden.

Besonderheiten in Jena

Die Alte Geschichte ist in Jena in ein gut ausgebautes, national wie international angesehenes altertumswissenschaftliches Institut integriert. Die räumliche Konzentration des gesamten Instituts im Universitätshauptgebäude ermöglicht kurze Wege und einen regen interdisziplinären Austausch. Zudem befindet sich die Alte Geschichte in unmittelbarer Nähe zum Historischen Institut sowie zu anderen Nachbardisziplinen, etwa der Altorientalistik und der Alten Kirchengeschichte. Die zentrale Universitätsbibliothek verfügt über reiche, wertvolle und im mitteldeutschen Bereich einmalige Altbestände und einen breit gefächerten Bestand neuerer und neuester Fachliteratur.

Aussichten

Die im Bachelorstudium erworbenen Kompetenzen eröffnen Berufsperspektiven auf den unterschiedlichsten Gebieten, die je nach Wahl des Kernfaches variieren. Kenntnisse der Alten Geschichte sind u.a. relevant in Bildung und Kultur, Museen, Bibliotheken und Handschriftensammlungen, bei Vereinen und in Verlagen.

Weiterführende Studiengänge an der FSU

Persönliche Voraussetzungen

Im Rahmen der Schulausbildung sollten Sie bereits grundlegende Kenntnisse der allgemeinen Geschichte sowie gewisse Kenntnisse über Sprachen, Kultur und Geschichte der Antike erworben haben. Sprachkenntnisse über das Englische hinaus und die Bereitschaft solche Sprachkenntnisse während des Studiums zu vertiefen, sind in besonderer Weise erwünscht. Insbesondere wird von Ihnen erwartet, dass Sie in der Lage sind, aktiv wie passiv in angemessener Form mit Texten umzugehen und dass Sie bereit zu reflektierender Lektüre sind.

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung Inhalt einblenden

Für die Aufnahme des Studienganges ist das Vorliegen einer Hochschulzugangsberechtigung wie die Allgemeine Hochschulreife (=Abitur) notwendig.

Weitere Informationen zu Hochschulzugangsberechtigungen finden Sie hier.

Sprachanforderungen Inhalt einblenden

Latinum, zwei moderne Fremdsprachen; Nachweis bis spätestens zur Anmeldung der Bachelor-Arbeit.

Kontakte

Studienfachberatung - Jessica Kaufmann
Raum 302
Fürstengraben 25
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-44813
Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung
Studienfachberatung - Prof. Dr. Timo Stickler (zuständig für Alte Geschichte)
Raum 305
Fürstengraben 25
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-44810
Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung
Prüfungsamt - Akademische Studien- und Prüfungsamt (ASPA)
Carl-Zeiß-Platz 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-31199
Fax
+49 3641 9-31172
Studentischer Fachschaftsrat
Fürstengraben 25
07743 Jena
Zentrale Studienberatung
Universitätshauptgebäude / SSZ
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-31111
Fax
+49 3641 9-31112
Öffnungszeiten:
Montag 09-13 Uhr
Dienstag 09-13 Uhr und 14-18 Uhr
Mittwoch 11-13 Uhr und 14-16 Uhr
Donnerstag 09-13 Uhr und 14-16 Uhr
Freitag 09-13 Uhr


Eine persönliche oder telefonische Terminvereinbarung ist für einen Beratungstermin notwendig
Studierenden-Service-Zentrum
Universitätshauptgebäude, Raum E065
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-31111
Fax
+49 3641 9-31112
Öffnungszeiten:
Montag 10:00-13:00 Uhr
Dienstag 10:00-18:00 Uhr
Mittwoch 10:00-13:00 Uhr
Donnerstag 10:00-16:00 Uhr
Freitag 10:00-13:00 Uhr

Telefon-Sprechzeit:
Montag 09:00-12:00 und 14:00-16:00 Uhr
Dienstag 09:00-12:00 Uhr
Mittwoch 09:00-12:00 und 14:00-16:00 Uhr
Donnerstag 09:00-12:00 Uhr
Freitag 09:00-12:00 Uhr

ACHTUNG:
Das Studierenden-Service-Zentrum ist am Freitag, 31.05.2019 sowie aufgrund einer Dezernatsveranstaltung am Dienstag, 04.06.2019 jeweils ganztägig geschlossen. Es findet auch keine Telefonsprechstunde statt.
Postanschrift:
Universität Jena
Studierenden-Service-Zentrum
07737 Jena
Internationales Büro - Auslandsaufenthalte für Studierende
Universitätshauptgebäude
Fürstengraben 1
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang