Geologie

Geologie
Eckdaten
Studienabschluss
Bachelor of Arts
Abschlusszusatz
Ergänzungsfach im Mehrfach-Bachelor
Regelstudienzeit
6 Semester
Credits/ECTS
60
Lehrsprache
deutsch
Gebühr/Entgelt
keine
Semesterbeitrag
222,00 €
Studienbeginn
Wintersemester
Teilzeit möglich
ja
Bewerbungsverfahren finden

Inhalt und Aufbau

In diesem Ergänzungsfach gewinnen Sie einen Überblick über relevante Disziplinen der Geowissenschaften, insbesondere der Geologie. Die Geologie ist eine Naturwissenschaft, die sich mit dem Aufbau und der Entwicklung der Erde beschäftigt. Aus Gesteinen und Fossilien, durch die Beobachtung heute ablaufender Prozesse und auf der Grundlage physikalisch-chemisch begründeter Modelle werden allgemeingültige Gesetzmäßigkeiten abgeleitet.
Sie können aus den Bereichen Sedimentologie, Tektonik, Fernerkundung, Ingenieurgeologie, Rohstoffgeologie und Paläontologie Module belegen. Sie erwerben das erforderliche Grundlagenwissen, um Verknüpfungen von geowissenschaftlichen mit gesellschaftspolitischen Fragestellungen herstellen zu können.
Das Lehrangebot trägt damit dem Umstand Rechnung, dass geowissenschaftliche Fragen beispielsweise auf dem Gebiet der Versorgung mit Trinkwasser und Energierohstoffen, bei Bergbaufolgeschäden und Georisiken (Erdbeben, Tsunamis, Vulkanausbrüche, kurzfristige Klimaänderungen) zunehmend an Bedeutung gewinnen und entsprechende Fachkenntnisse daher auch in vielen geistes- und gesellschaftswissenschaftlichen Bereichen gefragt sind.

Besonderheiten in Jena

Das Institut für Geowissenschaften verfügt über ein breites Lehrangebot in der Geologie. Ebenfalls existieren vielfältige fachliche Verbindungen zur Mineralogie und Geophysik. Die Lehre umfasst Vorlesungen, Seminare, Übungen und Exkursionen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der praktischen Ausbildung. Sie findet in hohem Maße sowohl im Gelände als auch im Labor statt.

Aussichten

Das Ergänzungsfach Geologie empfiehlt sich beispielsweise, wenn Sie Tätigkeiten im Wissenschaftsjournalismus, im Verlagswesen,
in naturwissenschaftlichen und naturkundlichen Museen sowie in staatlichen Einrichtungen oder Institutionen des Umweltschutzes anstreben. Ihre beruflichen Möglichkeiten richten sich dabei stark nach dem belegten Kernfach. Mit einer eher außergewöhnlichen
Fächerkombination qualifizieren Sie sich für spezielle Nischenpositionen.
Rein geowissenschaftliche Arbeitsfelder sind mit dem Abschluss des Ergänzungsfaches kaum realisierbar.

Persönliche Voraussetzungen

Das Studium ist interdisziplinär ausgerichtet. Deshalb sind gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Chemie notwendig. Darüber hinaus ist Interesse für Fragestellungen der benachbarten Fachgebiete Geografie, Ur- und Frühgeschichte sowie Archäologie sinnvoll.

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung Inhalt einblenden

Für die Aufnahme des Studienganges ist das Vorliegen einer Hochschulzugangsberechtigung wie die Allgemeine Hochschulreife (=Abitur) notwendig.

Weitere Informationen zu Hochschulzugangsberechtigungen finden Sie hier.

Sprachanforderungen Inhalt einblenden

Englische Sprachkenntnisse erwünscht; Nachweis  bis spätestens zur Anmeldung der Bachelor-Arbeit

Kontakte

Studienfachberatung - Prof. Dr. Christoph Heubeck (zuständig für Geologie)
Burgweg 11
07749 Jena
Telefon
+49 3641 9-48620
Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung
Studienfachberatung - Prof. Dr. Juraj Majzlan (zuständig für Mineralogie, Vorsitzender des Prüfungsausschuss)
Raum 208
Burgweg 11
07749 Jena
Telefon
+49 3641 9-48700
Öffnungszeiten:
Do 09:00-10:00 Uhr
Prüfungsamt - Akademische Studien- und Prüfungsamt (ASPA)
Carl-Zeiß-Platz 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-31199
Fax
+49 3641 9-31172
Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 10-12 Uhr; Di, Do 12-16 Uhr

Telefonsprechstunde:
Mo-Fr 08-10 Uhr; Mo, Mi 14-16 Uhr
Fachschaft Geowissenschaften
Zentrale Studienberatung
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-31111
Fax
+49 3641 9-31112
Studierenden-Service-Zentrum
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-31111
Fax
+49 3641 9-31122
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
Zurück zum Seitenanfang