Philosophie

Philosophie
Eckdaten
Studienabschluss
Bachelor of Arts
Abschlusszusatz
Kernfach im Mehrfach-Bachelor
Regelstudienzeit
6 Semester
Credits/ECTS
120
Lehrsprache
deutsch
Gebühr/Entgelt
keine
Semesterbeitrag
222,00 €
Studienbeginn
Wintersemester
Teilzeit möglich
ja
Bewerbungsverfahren finden

Inhalt und Aufbau

Philosophie heißt „Liebe zur Weisheit“. Sie beschäftigt sich durch problemorientiertes Nachdenken damit, die Welt und die menschliche Existenz zu deuten und zu verstehen. Im Bachelor-Studium der Philosophie wird eine fundierte Grundausbildung mit einer von Ihnen gewählten individuellen Schwerpunktsetzung kombiniert. Dabei ist das Institut für Philosophie der langen und breit gefächerten philosophischen Tradition ebenso verpflichtet wie aktuellen Forschungsfragen und Debatten. Sie erlangen aktuelles Grundlagenwissen in den wichtigsten Bereichen der Philosophie (Theoretische Philosophie, Praktische Philosophie, Logik und Argumentationslehre, Geschichte der Philosophie, Fachübergreifende Themen der Philosophie wie u. a. Bildtheorie). Vorrangiges Ziel des Studiums ist die Ausbildung der Kritik- und Urteilsfähigkeit, die Kenntnis und Beherrschung verschiedener methodischer Ansätze in Theoriebildung, Argumentation und Problemlösung sowie die Fähigkeit zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten.

Besonderheiten in Jena

Am Institut für Philosophie, das im Stadtzentrum in einem idyllischen Garten gelegen ist, herrscht eine persönliche Arbeitsatmosphäre, die einen intensiven Gedankenaustausch zwischen Lehrenden und Studierenden erlaubt. Das breit angelegte Lehrangebot weist zahlreiche Berührungspunkte mit anderen Fächern der Universität auf und bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, individuelle Schwerpunkte zu setzen. Die Studiengänge sind in einen regen Forschungs- und Lehrbetrieb eingebettet, der es Ihnen ermöglicht, erste berufspraktische Erfahrungen zu sammeln. Die Jenaer Philosophen sind eng mit der internationalen Forschung vernetzt; dies erleichtert Ihnen den empfohlenen Studienaufenthalt im Ausland.

Aussichten

Der Erwerb disziplinärer und transdisziplinärer Kenntnisse und Fertigkeiten – z. B. Kommunikations-, Schrift-, Analyse- und Argumentationskompetenzen – im Laufe des Philosophiestudiums und die Teilnahme an berufsfeldbezogenen Modulen dienen dem Anforderungsprofil generalistischer Tätigkeiten in einem breiten Spektrum von Berufsfeldern außerhalb der Universität. Dazu zählen u. a. die Bereiche Kulturmanagement, Projektmanagement, Museumsarbeit, Erwachsenenbildung sowie Tätigkeiten im Presse- und Verlagswesen, in Bibliotheken und Archiven.

Persönliche Voraussetzungen

Für das Philosophiestudium essentiell ist das Interesse an grundsätzlichen Fragestellungen und deren präziser sprachlicher und begrifflicher Darstellung. Sie sollten außerdem eine fundierte Allgemeinbildung sowie die Bereitschaft zu intensivem Textstudium, zur Infragestellung vermeintlicher Selbstverständlichkeiten und zu selbständiger Arbeit mitbringen.

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung Inhalt einblenden

Für die Aufnahme des Studienganges ist das Vorliegen einer Hochschulzugangsberechtigung wie die Allgemeine Hochschulreife (=Abitur) notwendig.

Weitere Informationen zu Hochschulzugangsberechtigungen finden Sie hier.

Sprachanforderungen Inhalt einblenden

Latinum oder Graecum und eine moderne Fremdsprache; Nachweis bis spätestens zur Anmeldung der Bachelor-Arbeit

Kontakte

Studienfachberatung - Tabea Rohr
Zwätzengasse 9
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-44133
Fax
+49 3641 9-44122
Tutorin: Felicitas Umbreit
Prüfungsamt - Akademisches Studien- und Prüfungsamt (ASPA)
Carl-Zeiß-Platz 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-31199
Fax
+49 3641 9-31172
Fachschaft Philosophie
Zentrale Studienberatung
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-31111
Fax
+49 3641 9-31122
Studierenden-Service-Zentrum
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-31111
Fax
+49 3641 9-31122
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
Zurück zum Seitenanfang