Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Wirtschaftswissenschaften - Studienprofil Wirtschaftspädagogik I

Bachelor of Science · Ein-Fach-Bachelor

Inhalt und Aufbau

Das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der traditionsreichen Friedrich-Schiller-Universtität Jena umfasst die klassischen Teilgebiete Betriebswirtschaftslehre (BWL), Volkswirtschaftslehre (VWL) und Wirtschaftsinformatik (WiInfo), in denen wissenschaftlich fundierte und umsetzbare Lösungsansätze für die vielfältigen ökonomischen Herausforderungen unserer Zeit erarbeitet werden.

Im Studienprofil Wirtschaftspädagogik werden Kenntnisse über Unterrichts-, Lern- und Sozialisationstheorien mit Bezug auf berufliches Leben und Lernen sowie zum Aufbau des beruflichen Bildungswesens vermittelt. Dies spricht Studieninteressierte an, die sich berufen fühlen, an berufsbildenden Schulen oder in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung wirtschaftswissenschaftliches Wissen auf didaktisch geeignete Art weiterzugeben.

Neben wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten werden in der Studienrichtung I wirtschaftspädagogische Inhalte mit Bezug auf das beufliche Leben und Lernen sowie der Aufbau des beruflichen Bildungswesens vermittelt.

Inhaltlich setzt sich das Studienprofil WiPäd I wie folgt zusammen:

  • BWL - 41%
  • WiPäd - 19%
  • VWL - 15%
  • Praktikum - 9%
  • Mathematik/Statistik - 7%
  • WiInfo - 6%
  • Recht/Fremdsprache - 3%

Weitere Infos:

Besonderheiten in Jena

  • Studienprofil und -schwerpunktwahl nach individuellen Stärken und Interessen
  • hohe Flexibilität (Möglichkeit zur Umorientierung, z. B. Wechsel des Studienprofils und/oder -schwerpunktes ohne Studiengangwechsel)
  • exzellente Studienbedingungen
  • moderner Universitätscampus mitten in der Stadt
  • sehr gute Ausstattung der Unterrichtsräume und der Bibliothek, moderne PC-Pools
  • Möglichkeit im Studium Praxiserfahrung zu sammeln (vielfältige Unternehmenskontakte der Fakultät)
  • internationales Flair an Universtität und Fakultät
  • Möglichkeit des Auslandsstudiums (eigenes Internationales Büro)

Aussichten

Bei Wahl dieses Studienprofils eröffnen sich vielfältige Einstiegsmöglichkeiten, z. B.:

  • in den Bereichen Aus- und Weiterbildung, Personalentwicklung sowie im betrieblichen Bildungsmanagement
  • im schulischen Bildungsbereich (z. B. Befähigung zum Referendariat an berufsbildenden Schulen mit Masterabschluss in WiPäd)
  • im kaufmännischen Bereich von Unternehmen (z. B. in den Bereichen Rechnungswesen, Controlling, Management, Produktion, Logistik, Steuern)
  • im öffentlichen Bereich (z. B. Verwaltung, Statistikämter, Behörden und Ministerien, Verbänden, Kammern)
  • in allen Bereichen der Privatwirtschaft, in denen analytische Fähigkeiten besonders gefragt sind (z. B. Beratungsunternehmen, Banken, Versichungen)
  • in Wissenschaft und Forschung (z. B. als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Universtität, i. d. R. mit Masterabschluss)

Voraussetzungen

  • Interesse für aktuelle betriebs- und volkswirtschaftliche Fragen
  • gute Deutschkenntnisse (Unterrichtssprache Deutsch)
  • gutes Selbst- und Zeitmanagement

Auslandsstudium

Die FSU unterhält intensive Austauschkontakte mit einer großen Zahl von Universitäten im Ausland. Über das Sokrates- und Erasmus- Programm haben die Studierenden die Möglichkeit, ein oder mehrere Semester an einer Partneruniversität zu verbringen. Die im Ausland erworbenen Studienleistungen werden im Rahmen des europäischen Kreditierungssystems (ECTS) und entsprechend den Zielen der Lissabon Konvention anerkannt. http://www.uni-jena.de/Studium_im_Ausland.html           

Career Service

Der Career Service der Universität Jena möchte den Studierenden und Absolventen frühzeitig berufliche Orientierung ermöglichen, ihnen zusätzliche berufliche Qualifikationen vermitteln und sie beim Übergang vom Studium in den Beruf unterstützen. http://www.uni-jena.de/careerservice

Alumni-Service

Die Friedrich-Schiller-Universität betreut im Rahmen ihrer Alumni-Arbeit sowohl (ehemalige) Studierende, Lehrende und Forschende als auch Mitarbeiter in der Verwaltung. "JenAlumni" ist dafür die zentrale Servicestelle für sämtliche Belange der Ehemaligen-Arbeit an der gesamten Universität. http://www.uni-jena.de/JenAlumni.html.

Ansprechpartner

Studienfachberatung

Anna Scheer
zuständig für: auch Praktikumsamt
Carl-Zeiß-Str. 3 (4.97) · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 943020
Mail
Mo, Di, Do, Fr, 8:30-11:30 Uhr; Mi 14:00-16:00 Uhr

Prüfungsamt

Prüfungsamt der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
Carl-Zeiss-Straße 3 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 943010
siehe Aushang im Prüfungsamt

Studentischer Fachschaftsrat

Fachschaftsrat Wirtschaftswissenschaften
Carl-Zeiß-Str. 3 (4.128) · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 943093
Mail Web www.fsr-wiwi.uni-jena.de

Institution

Zentrale Studienberatung
Fürstengraben 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931111 Fax 0049 (0) 3641 - 931122
Mail Web www.uni-jena.de/ZSB.html
Die Anmeldung (Terminvereinbarung) im Studierenden-Service-Zentrum ist notwendig. Kurzberatungstermine werden i. d. R. nur für den selben Tag vergeben.

Mo und Fr 09:00-13:00 Uhr
Di 09:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
Mi 09:00-13:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
Do 11:00-13:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr

Studierenden-Service-Zentrum
Fürstengraben 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931111 Fax 0049 (0) 3641 - 931112
Mail Web www.uni-jena.de/ssz.html
Öffnungszeiten Infotresen

Mo, Mi, Fr 10:00-13:00 Uhr
Di 10:00-18:00 Uhr
Do 10:00-16:00 Uhr

Telefonsprechstunde

Mo, Mi 09:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
Di, Do, Fr 09:00-12:00 Uhr 

Anbietende Einrichtungen

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Wirtschaftswissenschaftliche Lehrstühle

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung

Bewerbung für erstes Fachsemester

zulassungsfrei

Bewerbungsfrist:
15. September

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Juli

Beginn:
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Bewerbung für höhere Fachsemester

zulassungsfrei

Bewerbungsfrist:
15. März
15. September

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Januar
15. Juli

Beginn:
Sommersemester
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Regelstudienzeit

6 Semester

Studienart

grundständiges Studium
Präsenzstudium
Vollzeitstudium
anwendungsorientiert

Unterrichtssprachen

Deutsch

Gebühr/Entgelt

keine

Semesterbeitrag

222,00 Euro

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports