Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Photonics

Master of Science

Inhalt und Aufbau

Ziel dieses Master-Studiums ist es, die Studierenden auf eine Berufstätigkeit in den Gebieten der Optik und der optischen Technologien vorzubereiten bzw. mit der fachwissenschaftlichen Ausbildung die Basis für weiterführende Ausbildungsprogramme innerhalb oder außerhalb der Hochschule zu legen. Die Studierenden erwerben vertiefte Kenntnisse in experimenteller und theoretischer Optik sowie eine Spezialausbildung in mehreren Teilgebieten der Optik.

Weitere Infos:

Besonderheiten in Jena

Alle Vorlesungen und Seminare werden in englischer Sprache gehalten. 3 Praktika je in den ersten drei Semestern sowie das Masterarbeitsprojekt vermitteln einen starken Praxisbezug. Die Praktika und die Masterarbeit können in einem Institut der Fakultät, in einem außeruniversitären wissenschaftlichen Institut oder in einem forschungsnahen Unternehmen angefertigt werden. Studierende aus ca. 25 Nationen kommen pro Jahr in diesem Studiengang zusammen und damit wird interkulturelle Kompetenz ganz selbstverständlich mit erworben. Exkursionen zu Partnerunternehmen, fachspezifische Karrieremessen, Bewerbungstrainings, etc. sind im Programm implementiert.

Aussichten

Die Berufsaussichten für Absolventen des M.Sc. "Photonics" sind hervorragend. Durch den in dieser Branche herrschenden Fachkräftemangel erhalten Studierende häufig sogar bereits vor Abschluss des Studiums ein oder mehrere Stellenangebote. Die Absolventen des Programms sind für herausfordernde und fachlich anspruchsvolle Tätigkeiten in der Industrie in den Bereichen Optik, Photonik und Lasertechnologien geeignet. Alternativ können sie eine wissenschaftliche Karriere anstreben, und zum Beispiel eine Promotion an der Abbe School of Photonics beginnen.
Durch die Internationalität des Studienprogramms haben die Absolventen bereits ein großes Netzwerk, was für eine Tätigkeit in international agierenden Forschungseinrichtungen oder Unternehmen von Vorteil ist.

Voraussetzungen

  • Die Gesamtnote des Bachelor- Abschlusses soll „gut“ oder besser sein.
  • Englischkenntnisse auf dem Level B1 sind erforderlich
  • Ein Bewerbungsschreiben, in dem der Bewerber mit maximal 500 maschinen-geschriebenen Worten Motivation und Eignung sowie studiengangs- und vertiefungs-bereichbezogene Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Aufnahme des angestrebten Studiums darlegt, ist anzufertigen.
  • Nachweise über die im Zusammenhang mit dem Studienfach und dem angestrebten Vertiefungsbereich einschlägigen Tätigkeiten und Erfahrungen sind auf elektronischem Wege einzureichen

Die Zahl der Zulassungen ist beschränkt. Übersteigt die Zahl der Bewerber die Zahl der vorhandenen Studienplätze. Die Auswahl und Zulassung zum Studium erfolgt durch das Evaluationskomitee der Abbe School of Photonics nach folgenden Kriterien:

  • Abschlussnote bzw. Durchschnittsnote
  • Argumente im Bewerbungsschreiben
  • fachlich relevante Berufstätigkeiten, Praktika, Referenzen und Publikationen

Auslandsstudium

Die FSU unterhält intensive Austauschkontakte mit einer großen Zahl von Universitäten im Ausland. Über das Sokrates- und Erasmus- Programm haben die Studierenden die Möglichkeit, ein oder mehrere Semester an einer Partneruniversität zu verbringen. Die im Ausland erworbenen Studienleistungen werden im Rahmen des europäischen Kreditierungssystems (ECTS) und entsprechend den Zielen der Lissabon Konvention anerkannt. http://www.uni-jena.de/Studium_im_Ausland.html           

Career Service

Der Career Service der Universität Jena möchte den Studierenden und Absolventen frühzeitig berufliche Orientierung ermöglichen, ihnen zusätzliche berufliche Qualifikationen vermitteln und sie beim Übergang vom Studium in den Beruf unterstützen. http://www.uni-jena.de/careerservice

Alumni-Service

Die Friedrich-Schiller-Universität betreut im Rahmen ihrer Alumni-Arbeit sowohl (ehemalige) Studierende, Lehrende und Forschende als auch Mitarbeiter in der Verwaltung. "JenAlumni" ist dafür die zentrale Servicestelle für sämtliche Belange der Ehemaligen-Arbeit an der gesamten Universität. http://www.uni-jena.de/JenAlumni.html.

Aufbauend auf folgende Studiengänge der FSU

Ansprechpartner

Studienfachberatung

Abbe School of Photonics
Albert-Einstein-Str. 6 · 07745 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 947963 Fax 0049 (0) 3641 - 947966
Mail
nach Vereinbarung

Prüfungsamt

Prüfungsamt der Physikalisch-Astronomischen Fakultät
Max-Wien-Platz 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 947011/13/14 Fax 0049 (0) 3641 - 947012
Mail ;
Di bis Do 09:30-11:00 Uhr Di 13:30-15:00 Uhr und nach Vereinbarung

Institution

Master-Service-Zentrum
Zwätzengasse 3 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931155 Fax 0049 (0) 3641 - 931128
Mail Web www.master.uni-jena.de

Telefonsprechstunde:
Mo - Fr 09:00 - 10:00 Uhr und 13:00-14:00 Uhr

Bürosprechzeit:

Di und Mi 14:00-15:00 Uhr
Do und Fr 10:00-11:00 Uhr

*Beratungsgespräche nach vorheriger Terminabsprache außerhalb der regulären Sprechzeiten:
Montag - Freitag 10 bis 12 Uhr und 14 bis 15 Uhr

Anbietende Einrichtungen

Physikalisch-Astronomische Fakultät
Physikalische Institute

Zugangsvoraussetzungen

Bachelor-Abschluss oder Äquivalent

Bewerbung für erstes Fachsemester

Masterbewerbung

Beginn:
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Regelstudienzeit

4 Semester

Studienart

weiterführendes Studium
Präsenzstudium
Teilzeitstudium oder Vollzeitstudium
konsekutiv

Unterrichtssprachen

Englisch

Gebühr/Entgelt

keine

Semesterbeitrag

222,00 Euro

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports