Arbeitsrecht, Organisation und Personalmanagement

Eckdaten
Studienabschluss
Zertifikat
Regelstudienzeit
3 Semester
Credits/ECTS
keine
Lehrsprache
deutsch
Gebühr/Entgelt
keine
Semesterbeitrag
222,00 €
Studienbeginn
Wintersemester, Sommersemester
Teilzeit möglich
ja
zuständige Einrichtungen
Rechtswissenschaftliche Lehrstühle
Wirtschaftswissenschaftliche Lehrstühle
Bewerbungsverfahren finden

Inhalt und Aufbau

Das postgraduale Studium vermittelt den Absolventen eines rechtswissenschaftlichen Universitätsstudiums ergänzende Kenntnisse über die institutionellen und funktionalen Inhalte des betrieblichen Teilbereichs Organisation und Personalmanagement sowie Fähigkeiten zur Beurteilung von Handlungsalternativen. Den Absolventen eines wirtschaftswissenschaftlichen Universitätsstudiums werden ergänzende Kenntnisse im Arbeitsrecht und Fähigkeiten in der Analyse der Auswirkungen arbeitsrechtlicher Vorschriften auf betriebliche Entscheidungsprozesse verschafft. Das Studium vermittelt wissenschaftliche Kenntnisse sowie praxisbezogene Fähigkeiten.

Informationen zum jeweiligen Semesterangebot finden sich auf der Homepage der Lehrstühle Prof. Seifert, Prof. Fischer sowie Prof. Walgenbach sowie im Vorlesungsverzeichnis.

Aussichten

Das postgraduale Studium zielt ab auf eine Qualifizierung für Tätigkeiten mit Führungsverantwortung in Personalabteilungen von privaten und öffentlichen Unternehmen, auf Tätigkeiten der Personalberatung und Führungskräftevermittlung, auf Tätigkeiten als Fachanwalt für Arbeitsrecht sowie auf Tätigkeiten als Richter an Arbeitsgerichten.

Zugangsvoraussetzungen

Erbrachte Studienleistungen Inhalt einblenden
  • Abschluss eines rechts- oder wirtschaftswissenschaftlichen Studiums an einer wissenschaftlichen Hochschule, der nicht länger als fünf Jahre zurückliegt

    oder

  • erfolgreich bestandene Zwischenprüfung (mindestens 9 Punkte) bzw. Diplom-Vorprüfung (mindestens Note 3,0), wenn das postgraduale Studium bereits während des regulären Studiums der Rechts- bzw. Wirtschaftswissenschaften aufgenommen wird.

Bewerbungsunterlagen

Lebenslauf Inhalt einblenden

Den Lebenslauf sollten Sie in tabellarischer Form verfassen. Er sollte die Daten Ihres schulischen und bisherigen akademischen Werdegangs enthalten.

Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung Inhalt einblenden

Es handelt sich hier i.d.R. um das Abiturzeugnis. Sollten sie kein Abiturzeugnis besitzen, laden Sie im Bewerbungssystem bitte das Schulzeugnis hoch, das Sie zum Studium an einer Hochschule berechtigt.

Zeugnis des ersten Hochschulabschlusses Inhalt einblenden

Hierbei ist der Nachweis des Hochschulabschlusses wichtig, mit dem Sie sich um Zulassung zum weiterbildenden Studium bewerben möchten. Bitte reichen Sie sowohl die Zeugnisurkunde als auch die Notenübersicht als beglaubigte Kopie ein.

Studienfachberatung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät - Prof. Dr. Christian Fischer
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-42120
Fax
+49 3641 9-42132
Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung
Studienfachberatung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät - Prof. Dr. Achim Seifert
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-42130
Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung
Studienfachberatung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät - Prof. Dr. Peter Walgenbach
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-43130
Fax
+49 3641 9-43132
Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung
Prüfungsamt der Rechtswissenschaftlichen Fakultät
Raum 2.41
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-42005
Prüfungsamt der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-43010
Öffnungszeiten:
siehe Aushang im Prüfungsamt
Studierenden-Service-Zentrum
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-31111
Fax
+49 3641 9-31122
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
Zurück zum Seitenanfang