Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

48/2018 Mitarbeiter/in Steuern und Zollangelegenheiten


Ausschreibung Reg. 48/2018

Fristende: 04.03.2018

An der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist im Dezernat Finanzen und Beschaffung zum
nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 1. Juni 2018, eine Stelle als

Mitarbeiter/in Steuern und Zollangelegenheiten

zu besetzen.

Im Dezernat werden Dienstleistungen in allen Bereichen des Rechnungswesens erbracht. Dazu gehören das externe und das interne Rechnungswesen, das Haushaltsmanagement und die Drittmittelverwaltung sowie der zentrale Einkauf. Der Bereich Steuern und Zollangelegenheiten ist mit allen Angelegenheiten der Ertrag- und Verkehrssteuern sowie des Zolls befasst.

Arbeitsaufgaben:

  • Bearbeitung von Steuerangelegenheiten nach selbständiger Beurteilung, Einordnung und Bewertung verschiedenster Steuersachverhalte, Begleitung von Prüfungen,
    Erstellung der Körperschaft- und Gewerbesteuererklärungen für die einzelnen Betriebe gewerblicher Art der FSU Jena, insbesondere:
    • Erstellung der Verkehr- und Ertragssteuererklärungen und -Anmeldungen,Prüfen von Steuerbescheiden
    • Begleitung von Zoll- und von steuerlichen Außenprüfungen
    • Begleitung der Jahresabschlussprüfungen in Bezug auf den Ansatz und Ausweis von Ertrag- und Umsatzsteuern
    • Begleitung von Einfuhren und vorübergehenden Aus- und Einfuhren in Bezug auf entstehende Abgaben (z.B. Beantragung von Carnet A.T.A., Zollbefreiungen)
    • Einlegen und Überwachen von Rechtsbehelfen für die genannten abgabenrelevanten Bereiche
    • Ausstellen von Spendenbescheinigungen
  • Steuerliche Prüfung und steuerliche Gestaltung von Verträgen und Sachverhalten; dabei insbesondere:
    • Prüfung, um eine korrekte steuerrechtliche Abbildung der Vorgänge im Buchwerk sicherzustellen und das Ausstellen ordnungsgemäßer Ausgangsrechnungen zu gewährleisten (Umsatzsteuer, Quellensteuer, BgA-Zuordnung)
    • Prüfung von einzelnen Vorgängen, um ggf. steueroptimal zu gestalten; Abstimmung von steuerlichen Gestaltungen mit der Finanzverwaltung,
    • Mitarbeit an Projekten zur Gestaltung der buchhalterischen Verarbeitung von Prozessen der FSU und Projektbegleitung aus steuerlicher Sicht,
    • Schulung von Mitarbeitern (insbesondere Buchhaltung) in Bezug auf aktuelle steuerliche Entwicklungen
    • Überwachung und Abbildung aller übrigen steuerlichen Belange der FSU Jena
  • Aufbau eines Tax Compliance- Management-Systems. 

Anforderungsprofil:

  • umfangreiche und tiefgreifende Fachkenntnisse wie sie im Rahmen eines einschlägigen wissenschaftlichen Hochschulstudiums (Diplom-Kaufmann/-frau/Univ. bzw. Master Steuerwesen/Taxation), vermittelt werden, insbesondere
    • steuerliches Verfahrensrecht, materielles Steuerrecht (national, europäisch), Handelsrecht, Betriebswirtschaft/Rechnungswesen, Doppelbesteuerungsabkommen, internationale Verträge, Grundzüge Zollrecht und Außenwirtschaftsrecht
    • einschlägige europäische und andere landesrechtliche Gesetze und Verordnungen mit Hauptaugenmerk auf hochschulspezifische Regelungen wie Thüringer Landeshaushaltsordnung inkl. deren Verwaltungsvorschriften oder EU-Beihilferecht
  • eine Bestellung als Steuerberater oder eine Ausbildung zum Steuerfachwirt ist von Vorteil 
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung ist erwünscht
  • vertiefte Anwenderkenntnisse von kaufmännischer Software, vertiefte Kenntnis der Microsoft-Office-Anwendungen und vertiefte englische Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt
  • Kenntnisse der Software HIS FSV GX sind von Vorteil
  • Durchsetzungsvermögen, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit sowie Eigeninitiative und ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein werden erwartet.

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren. Bei Eignung ist eine unbefristete Beschäftigung vorgesehen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach E 13.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Registrier-Nummer 48/2018 bis zum 4. März 2018 an             :

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat für Personalangelegenheiten
Fürstengraben 1
07743 Jena

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter:

www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html

 

Registriernummer
48/2018

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität
Dezernat für Personalangelegenheiten
Fürstengraben 1
07743 - Jena

 

Fristen
Ausschreibung vom: 02.02.2018
Bewerbungsende: 04.03.2018

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports