Postdoktorandin mit erfahrener Professorin

Bewerbung für das Rowena-Morse-Mentoring-Programm noch bis 15. September möglich

Ausschreibung verlängert
Postdoktorandin mit erfahrener Professorin
Foto: Anne Günther/FSU

Meldung vom: 22. August 2019, 14:51 Uhr

Sie sind Doktorandin oder Postdoktorandin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena oder einer anderen Thüringer Hochschule? Sie befinden sich gerade in der Planungsphase Ihres individuellen Karriereweges? Sie haben Interesse am Austausch mit einer erfahrenen Professorin/einem erfahrenen Professor und mit gleichgesinnten Peers? Sie sind motiviert, sich zu vernetzen und Ihr persönliches Profil weiterzuentwickeln? Dann bewerben Sie sich ab sofort als Teilnehmerin beim Rowena-Morse-Mentoring-Programm!

Das fächerübergreifende Programm begleitet Doktorandinnen in der Endphase ihrer Promotion und Postdoktorandinnen in der Orientierungsphase bei der Planung ihres Karriereweges. Während der Programmlaufzeit von 12 Monaten vernetzen sich die Mentees untereinander, bilden sich in Workshops weiter und werden von erfahrenen Professorinnen und Professoren der Thüringer Hochschulen in Gruppen-Mentorings individuell beraten.

Bewerbungsschluss für das Programm ist der 15. September 2019. Weitere Informationen finden Sie hier. Bitte wenden Sie sich bei Fragen und mit Ihrer Bewerbung an das Gleichstellungsbüro Ihrer Hochschule und an der Friedrich-Schiller-Universität Jena an das Vizepräsidium für wissenschaftlichen Nachwuchs und Gleichstellung (Dr. Bianka Dettmer).

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang