Illustration 3MT

Three Minute Thesis Competition

In diesem Wettbewerb stellen Promovierende ihre Dissertation in nur drei Minuten vor
Illustration 3MT
Foto: Queen‘s University at Kingston, Canada, 2012
Beginn
30. Januar 2020, 18:30 Uhr
Ende
30. Januar 2020, 20:00 Uhr
Veranstaltungsart
Graduierten-Akademie
Ort
Veranstalter
Graduierten-Akademie
Ansprechpartner
Veranstaltungssprache
Englisch
Barrierefrei
nein
Öffentlich
ja

Wie lange dauert es, dein Promotionsthema vorzustellen? Eine Stunde, eine halbe Stunde oder doch nur eine viertel Stunde? Das ist uns alles zu lang! Es geht bestimmt auch in drei Minuten!

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ruft den "Three Minute Thesis®"-Wettbewerb aus! Dabei stellen Promovierende aller Fachrichtungen ihre Dissertation auf nur einer Folie und in nur drei Minuten vor. Zu gewinnen gibt es als Hauptpreis 100 Euro und die Chance, zum europäischen Wettbewerbsfinale eingeladen zu werden.

Bei dem Wettbewerb kannst du lernen, dein Dissertationsthema kurz und knapp zu präsentieren und es einem Laienpublikum unterhaltsam und verständlich vorzustellen. Die Wettbewerbssprache ist Englisch.

Der Wettbewerb wird am Abend des Promovierendentages am 30. Januar 2020 ab 18:30 Uhr in den Rosensälen stattfinden. Neben dem Hauptpreis, der durch eine Jury vergeben wird, gibt es auch einen Publikumspreis, über den die Zuhörer entscheiden werden.

Die "Three Minute Thesis®" ist ein international renommierter Wettbewerb, der weltweit an vielen Universitäten durchgeführt wird. Er wurde an der Universität Queensland in Australien im Jahr 2008 gestartet und dient seitdem als geschützte Marke für regelmäßige Wettbewerbe. Die Coimbra-Gruppe hat diesen Wettbewerb nach Europa gebracht. Die Universität Jena ist Mitglied in dieser Vereinigung der ältesten und renommiertesten Universitäten Europas und nimmt daher auch an dem Wettbewerb teil.

Zur Anmeldung (bis 15. Dezember möglich)

Videos des letzten Three Minute Thesis-Wettbewerbs

Impressionen des letzten Three Minute Thesis Wettbewerbs

Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU
  • Seite von
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang