FAQ WLAN

Information

Umstellung für alle eduroam-WLAN Endgeräte

Ab dem 10.07.2019 wird der eduroam-WLAN-Zugang in der bisherigen Endgeräteeinstellung nicht mehr funktionieren (Endedatum des Sicherheitszertifikats). Aus diesem Grund kommt es bei Ihren WLAN-fähigen Geräten zu einem Ausfall der eduroam-WLAN Verbindung.

Um weiterhin WLAN/eduroam nutzen zu können, müssen Sie die Konfiguration an Ihren Geräten anpassen. Zur Vereinfachung der Konfiguration steht Ihnen ab sofort das eduroam-ConfigurationAssistandTool (CAT) auf der Internetseite https://cat.eduroam.org zur Verfügung. Bitte aktualisieren Sie Ihre Konfiguration bereits vor dem 10.07.2019, um einen Ausfall zu vermeiden.

Installationshinweise:

Laden Sie auf der Internetseite https://cat.eduroam.org das eduroam-Installationsprogramm herunter, welches automatisch startet.

Bitte wählen Sie anschließend die Organisation "Friedrich-Schiller-Universität Jena" aus. Wird die Friedrich-Schiller-Universität Jena nicht angezeigt, verwenden Sie die manuelle Suche. Im nächsten Schritt wird Ihr vorhandenes Betriebssystem automatisch angezeigt. Durch Anklicken des Betriebssystem-Buttons startet die Installation oder Sie müssen die Installationsdatei speichern und danach ausführen.

Zusätzlicher Hinweis für Android-Nutzer: Anstatt der o.g. Internetseite benötigen Sie für die Konfiguration die App "Eduroam CAT" (Entwickler: GÉANT Association) aus dem Google-Playstore. Bevor Sie die App starten, müssen Sie in den Einstellungen die alte WLAN-Konfiguration löschen ("eduroam" lange gedrückt halten und dann "Netzwerk entfernen" auswählen). Nach dem Starten der App muss die Standortabfrage als auch die Abfrage nach Zugriff auf Dateien zugelassen werden. Wählen Sie die Organisation "Friedrich-Schiller-Universität Jena" aus. Wird die Friedrich-Schiller-Universität Jena nicht angezeigt, verwenden Sie die manuelle Suche. Nach der erfolgreichen Verbindung darf die App nicht deinstalliert werden.

Bitte beachten Sie, dass an den Nutzernamen der Zusatz "@uni-jena.de" anzufügen ist (z.B. xy01ab@uni-jena.de).

Wer kann das WLAN der FSU nutzen?

Das WLAN der Universität Jena können alle Studierenden, Mitarbeiter sowie registrierte Gäste und Tagungsteilnehmer nutzen. Zudem ist eine Nutzung durch Mitarbeiter und Studierende an einer der "eduroam"-Initiative partizipierenden Hochschulen möglich.

Wo kann das WLAN der FSU genutzt werden?

Das Gelände der Universität Jena wird nach Möglichkeit flächendeckend mit WLAN versorgt. Sie erhalten also in allen zur Universität oder Studentenwerk zugehörigen Einrichtungen Zugang. Eine genaue Übersicht finden Sie auf dieser Karte [pdf, 3 mb].

Welche Konfigurationen sind auf meinem PC oder Tablet/Smartphone notwendig?

Zur Vereinfachung der Konfiguration können Sie das eduroam-ConfigurationAssistandTool (CAT) verwenden. Laden Sie das eduroam-Installationsprogramm herunter, welches automatisch startet.

Bitte wählen Sie anschließend die Organisation "Friedrich-Schiller-Universität Jena" aus. Wird die Friedrich-Schiller-Universität Jena nicht angezeigt, verwenden Sie die manuelle Suche. Im nächsten Schritt wird Ihr vorhandenes Betriebssystem automatisch angezeigt. Durch Anklicken des Betriebssystem-Buttons startet die Installation oder Sie müssen die Installationsdatei speichern und danach ausführen.

Zusätzlicher Hinweis für Android-Nutzer: Anstatt der o.g. Internetseite benötigen Sie für die Konfiguration die App "Eduroam CAT" (Entwickler: GÉANT Association) aus dem Google-Playstore. Bevor Sie die App starten, müssen Sie in den Einstellungen die alte WLAN-Konfiguration löschen ("eduroam" lange gedrückt halten und dann "Netzwerk entfernen" auswählen). Nach dem Starten der App muss die Standortabfrage als auch die Abfrage nach Zugriff auf Dateien zugelassen werden. Wählen Sie die Organisation "Friedrich-Schiller-Universität Jena" aus. Wird die Friedrich-Schiller-Universität Jena nicht angezeigt, verwenden Sie die manuelle Suche. Nach der erfolgreichen Verbindung darf die App nicht deinstalliert werden.

Bitte beachten Sie, dass an den Nutzernamen der Zusatz "@uni-jena.de" anzufügen ist (z.B. xy01ab@uni-jena.de).

Kann ich das WLAN auch mit meinem Handy oder Tablet nutzen?

Ja. Für die einfache Konfiguration Ihres Handy oder Tablets können Sie das eduroam-ConfigurationAssistandTool (CAT) verwenden (Installationsanleitung: siehe vorherige Frage).

Kann ich einen (Eduroam) WLAN-Zugang auch außerhalb des FSU-Netzwerks einrichten?

Das ist möglich. Zur Vereinfachung der Konfiguration können Sie das eduroam-ConfigurationAssistandTool (CAT) verwenden (Installationsanleitung: siehe 2 Fragen weiter oben).

Wer hilft mir, wenn ich die Konfiguration nicht alleine hinbekomme?

Falls Sie Probleme bei der Konfiguration mit Ihren Gerät haben, können Sie sich an unser IT-Servicezentrum (Öffnungszeiten: Mo-Fr 7:30-22:00 Uhr, Telefon:  +49 3641 9-404777, E-Mail: itservice@uni-jena.de) wenden.

Sie können zudem mit Ihren Laptop, Handy oder Tablet in die Notebooksprechstunde gehen.

Kann ich die WLAN-Konfiguration auch manuell vornehmen?

Ja. Für die manuelle Konfiguration benötigen Sie folgende Daten:

manuelle WLAN-Einrichtung für SSID "eduroam" (Mitarbeiter, Studenten und Gäste mit URZ-Account)

Parameter Einstellung
WLAN-SSID / Netzwerk: eduroam
EAP-Methode: TTLS
Phase 2 Authentifizierung: PAP
CA-Zertifikat:

T-TeleSec_GlobalRoot_Class_2.crt

(https://www.pki.dfn.de/fileadmin/PKI/zertifikate/T-TeleSec_GlobalRoot_Class_2.crt )

Servername (Radius-Server): radius.netz.uni-jena.de
äußere bzw. anonyme Identität (Realm) "eduroam@uni-jena.de"  (zwingend  ab 10.07.2019)
a) innere Identitaet (Realm) Standardversion: "<URZ-Account>@uni-jena.de
b) innere Identitaet (Realm) Zusatzrechte:

"<URZ-Account>@[<Bereich>.]uni-jena.de

(Der optionale <Bereich> kann hum, phas, sci, stw, thulb, urz, urz-net, wpp, zuv sein. Entsprechende Microsoft-AD Rechte sind hierfür zusätzlich notwendig)

Passwort: <geheimes-Passwort>
IP Einstellungen WLAN-Interface: DHCP bzw. IP-Adresse automatisch beziehen

Trotz Anmeldung erhalte ich keinen Internetzugang. Was kann ich tun?

Bitte überprüfen Sie die Korrektheit ihrer Angaben. Aktuelle Information zu Störungen und Wartungsarbeiten erhalten Sie auf der Seite des URZ.

Was ist Eduroam?

Eduroam ist eine internationale Kooperation von Universitäten und Wissenschaftsorganisationen die Mitarbeitern und Studierenden an allen teilnehmenden Standorten einen Internetzugang ermöglichen soll. Sie können sich also mit ihren URZ Nutzerlogin der Universität Jena auch an einer anderen Hochschule ins Eduroam-Netzwerk einwählen, sofern diese an der Eduroam-Initiative teilnimmt.

Ich komme von einer anderen Hochschule. Kann ich das eduroam-Netzwerk an der FSU Jena nutzen?

Wenn ihre Heimatuniversität am Eduroam-Verbund teilnimmt, können Sie sich mit ihrem Nutzer-Login auch an der Universität Jena ins Eduroam-Netzwerk einwählen. Sie können die Teilnahme ihrer Hochschule hier nachprüfen.

Was ist ein Wurzelzertifikat (Root-Zertifikat)?

Ein Wurzelzertifikat (auch Root-Zertifikat oder Stammzertifikat) ist ein unsigniertes Public-Key-Zertifikat oder selbstsigniertes Zertifikat einer Zertifizierungsstelle (Root-CA), und dient dazu, die Gültigkeit aller untergeordneten Zertifikate als gültig nachzuweisen. Ein solches Zertifikat enthält in der Regel Informationen über den Namen des Inhabers, dessen öffentlichen Schlüssel, eine Gültigkeitsdauer sowie den Namen der Zertifizierungsstelle (CA).

An der Universität Jena werden die folgenden Zertifikate genutzt:

  • Sicherheitsniveau Global Generation 2: "T-TeleSec GlobalRoot Class 2" (ab 01.10.2008 bis kleiner 02.10.2033)
  • Sicherheitsniveau Global Generation 1: "Deutsche Telekom Root CA 2" (ACHTUNG: nur noch bis 10.07.2019)

Rückmeldung und Hinweise

Für Hinweise und Kritik zur Dienstbeschreibung nutzen Sie bitte das Serviceportal.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang