Symbolbild Coronavirus

FAQ zum Coronavirus für Studierende

Fragen und Antworten rund um das Studium in Zeiten des Coronavirus
Symbolbild Coronavirus
Grafik: Fotolia

Die Eindämmung des Corona-Virus stellt uns alle vor große Herausforderungen. Für viele von Ihnen birgt die aktuelle Situation nicht nur gesundheitliche Risiken, sondern wirft selbstverständlich auch viele Fragen sowie Unsicherheiten auf. Welche Auswirkung hat die Corona-Krise auf das Semester? Wie wird der Lehrbetrieb organisiert? Und welche Fristen werden sich verschieben?

Auf dieser Seite finden Studierende und Studieninteressierte stets aktuelle Informationen zur derzeitigen Lage und zu neuen Entwicklungen an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Die Informationen und Regelungen der Hochschulleitung zu Studium, Lehre und Prüfungen auf den FAQ-Seiten sind verbindlich. Uns erreichen hierzu sehr viele Anfragen und Nachrichten. Daher bitten wir Sie, vor dem Versenden von Nachfragen an uns zu Studium, Lehre und Prüfungen die FAQ genau zu lesen und zu prüfen, ob Ihre Fragen beantwortet werden. Vielen Dank.

Nicht jede Frage lässt sich dabei sofort klären, vieles muss neu organisiert und entschieden werden. Sobald es Änderungen rund um das Thema Studium gibt, werden diese hier veröffentlicht. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den aktuellen Stand. Auch unsere Service-Einrichtungen der Universität stehen Ihnen per Telefon oder E-Mail bei weiteren Fragen zur Verfügung. Weitere regelmäßig aktualisierte Informationen finden Sie im Uni-Blog.

Informationen zur Corona-Schutzimpfungen sowie aktuelle Impfmöglichkeiten finden Sie hier.

Information

Seit dem 20. März 2022 gibt es für Hochschulen keine Zugangsbeschränkungen mehr und die Pflicht zur Kontaktnachverfolgung entfällt. Lehrende und Studierende können die Gebäude der Universität und der ThULB damit wieder ohne 3-G-Nachweis und ohne Registrierung via QRoniton betreten.

Das Sommersemester wird wie geplant in Präsenz stattfinden. Lehrveranstaltungen können ohne Abstand in Präsenz durchgeführt werden, es gibt mit Ausnahme der Medizinischen Fakultät keine vorgeschriebenen Obergrenzen für Teilnehmende mehr. Rein digitale Formate sollen nur in Notfällen und als Ausnahme angeboten werden, wenn sie nicht aus didaktischen Erwägungen erfolgen. Während Präsenzlehrveranstaltungen ist auch im Sommersemester stets ein qualifizierter Mund-Nasen-Schutz (medizinischer MNS bzw. FFP2-Maske) zu tragen. Davon ausgenommen sind Lehrende, wenn ein Abstand von drei Metern eingehalten werden kann.

Auf dem Campus (Carl-Zeiß-Straße 3, erste Etage, vor SR 120) steht montags bis freitags zwischen 7.30 und 16.30 Uhr sowie samstags und sonntags zwischen 10 und 14 Uhr ein öffentliches Testzentrum zur Verfügung. Im Fall eines positiven Schnelltestergebnisses kann direkt vor Ort ein PCR-Test gemacht werden. 

Die von der Universitätsleitung beschlossenen pandemiebedingten Ausgleichsmaßnahmen [pdf, 598 kb] (Corona-Rahmensatzung) gelten zunächst weiterhin bis September 2022.

Update: Fragen zu Verhaltensweisen bei Erkrankung (Frage 4); Fragen zur Studienorganisation (Frage 5); Fragen als StudienanfängerIn (Frage 5); Sonstiges (Frage 3)

Ihre Fragen sind noch nicht beantwortet? Schreiben Sie an corona@uni-jena.de.

Studierenden-Service-Zentrum
Öffnungszeiten:
Der SSZ-Infotresen ist wie folgt geöffnet:

Montag 10 - 12 Uhr
Dienstag 13 - 15 Uhr
Mittwoch 10 - 12 Uhr
Donnerstag 13 - 15 Uhr
Freitag 10 - 12 Uhr

ACHTUNG:
Am Donnerstag, 30.06.2022 ist der SSZ-Infotresen (einschließlich des thoska-Büros) aufgrund einer Dezernatsveranstaltung geschlossen. Es findet auch keine Telefonsprechstunde statt.

Ist Ihr Anliegen auch auf andere Weise als durch persönlichen Kontakt erledigbar, erreichen Sie uns vorzugsweise im Service-Desk unter
www.uni-jena.de/service-ssz
oder auch postalisch.

Darüber hinaus stehen wir Ihnen am Telefon (03641-9411111) wie folgt zur Verfügung:
Montag bis Freitag
jeweils 09 - 11 Uhr.
Postanschrift:
Universität Jena
Studierenden-Service-Zentrum
07737 Jena
Zentrale Studienberatung
Sprechzeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 9:00 bis 12:20 Uhr, am Dienstag von 14:00 bis 18:00 Uhr sowie am Mittwoch und Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr.

Beratungen finden aktuell persönlich, telefonisch und als individuelle Video-Beratungen statt. Terminvereinbarungen erfolgen telefonisch oder über den Service-Desk.

Zudem können Sie Ihre Fragen auch in unseren offenen Runden – der Online-Gruppen-Beratungen – stellen.
Videochat:
Videochat Zeiten
Montag bis Freitag von 12.30 bis 13:00 Uhr
Videochat Passwort
ZSB2020
Studierendenwerk Thüringen - Allgemeine Sozialberatung