Digitale Vernetzung

Liken, Teilen, Regulieren - Die Zukunft der Plattformregulierung

Tagung des Entwicklungsbereichs "Freiheitsräume und Freiheitssicherung im digitalen Staat" der Profillinie LIBERTY der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Digitale Vernetzung
Foto: Pete Linforth - Pixabay
Diese Veranstaltung ist beendet.
Veranstaltungseckdaten
Diese Veranstaltung im ICS-Format exportieren
Beginn
Ende
Veranstaltungsart
Tagung
Ort
Rosensäle
Fürstengraben 27, Gr. Sitzungssaal
07743 Jena
Google Maps – LageplanExterner Link
Moderator/in
Prof. Dr. Matthias Knauff, LL.M. (Eur.)
Referenten
Dr., habil. Judit Bayer
Prof. Dr. Hubertus Gersdorf
Prof. Dr. Matthias C. Kettemann, LL.M. (Harvard)
Dipl. iur. Lennard Lehmann
Jun.-Prof. Dr. Juliane K. Mendelsohn
Prof. Dr. Christoph Neuberger
Prof. Dr. Viola Schmid, LL.M. (Harvard)
Veranstalter
Entwicklungsbereich "Freiheitsräume und Freiheitssicherung im digitalen Staat", Profillinie LIBERTY
Hellmuth-Loening-Zentrum für Staatswissenschaften e.V.
Ansprechpartner/in
Lennard Lehmann
Barrierefreier Zugang
nein
Öffentlich
ja
Anmeldung erforderlich
ja

Die Verlagerung von öffentlichen Kommunikations- und Diskussionsräumen auf private Internetplattformen ruft gesamtgesellschaftliche Fragestellungen auf, die sowohl rechtlich als auch rechtspolitisch einzuordnen sind. Welche Rolle soll Internetplattformen zukommen und welche Verantwortung tragen sie? Welche Regulierungssysteme eignen sich, um Machtasymmetrien zu begegnen? Verlagert sich die Rechtsdurchsetzung zunehmend auf Private?

Vor diesem Hintergrund laden das Projekt „Freiheitsräume und Freiheitssicherung im digitalen Staat“ der Profillinie LIBERTY der Friedrich-Schiller-Universität Jena und das Hellmuth-Loening-Zentrum für Staatswissenschaften e.V. zur Tagung

"Liken, Teilen, Regulieren - Die Zukunft der Plattformregulierung" 

am 24. April 2023, 9:30-17:00 Uhr, in die Rosensäle, Fürstengraben 27, 07743 Jena, ein. 

Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler aus allen Disziplinen, betroffene Akteure sowie alle Interessierten. 

Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstaltung wird vornehmlich als Präsenzveranstaltung geplant. Es wird zusätzlich einen Livestream geben. Aus organisatorischen Gründen wird um eine vorherige Anmeldung für die Präsenzteilnahme bis zum 15. April 2023 oder per E-Mail an digitaler-staat@uni-jena.de gebeten. Sie können sich auch kurzfristig für die Online-Teilnahme anmelden.

Anmeldung

Programm 

Das Programm zum Herunterladen finden Sie hier: 

Programmpdf, 313 kb