Zentrum für Alternsforschung (ZAJ)

Ziel des Zentrums für Alternsforschung Jena (ZAJ) ist die Förderung der interdisziplinären Forschung und Lehre im Bereich der Alternsforschung.
Eine alte Person bei einer sportlichen Aktivität
Eine alte Person bei einer sportlichen Aktivität
Foto: Anna Scholl, Universitätsklinikum Jena

Zentrum für Alternsforschung Jena (ZAJ)

Das Zentrum für Alternsforschung Jena (ZAJ) ist ein gemeinsames Profilzentrum der Fakultäten für Biowissenschaften, Sozial- und Verhaltenswissenschaften, Mathematik und Informatik und der Medizinischen Fakultät. Es arbeitet in enger Kooperation mti dem Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz Lipmann-Institut e.V. (FLI). 

Ziel des Zentrums für Alternsforschung Jena (ZAJ) ist die Förderung der interdisziplinären Forschung und Lehre im Bereich der Alternsforschung mit Anknüpfungspunkten zu den Lebenswissenschaften (Medizin, Pharmazie, Biologie), Sozial- und Verhaltenswissenschaften, den Geisteswissenschaften sowie der Mathematik und Informatik. 

Angestrebte Ziele:

    Vernetzung bestehender Forschung sowie die Ausweitung des bestehenden Forschernetzwerkes
  1. Internationale Sichtbarkeit
  2. Schaffung einer leistungsfähigen gerätetechnischen Infrastruktur
  3. Erleichterung gemeinsamer Drittmittel-Anträge
  4. Gemeinsame Publikationen

Diese Ziele sollen durch folgende Maßnahmen erreicht werden:

    Enge wissenschaftliche Kooperation
  1. Zusammenarbeit mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen
  2. Gemeinsame Beantragung koordinierter und Verbundforschungsprojekte
  3. Gemeinsame Beantragung, Beschaffung und Nutzung einer leistungsfähigen Infrastruktur
  4. Gemeinsame Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, z.B. im Rahmen eines strukturierten Graduiertenprogrammes

Weitere Informationen finden Sie unter www.zaj.uni-jena.de

Kontakt

Sprecher

Prof. Dr. Lars-Oliver Klotz
Tel.: +49-3641-949751

E-Mail: lars-oliver.klotz@uni-jena.de

 

Koordinator

Dr. Tina Netzker
Tel.: +49-3641-65-6315
E-Mail: tina.netzker@leibniz-fli.de