Hände fügen ineinanderpassende Puzzleteile zusammen

Wirtschaftskooperationen

Servicezentrum Forschung und Transfer
Hände fügen ineinanderpassende Puzzleteile zusammen
Foto: von PublicDomainPictures auf Pixabay

Service für Wirtschaft und Wissenschaft

Der erfolgreiche Wissens- und Technologietransfer lebt von der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Wir bieten Unterstützung:

  • durch geeignete Matchingveranstaltungen mit Partner/innen aus der Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft,
  • bei der Anbahnung und Durchführung gemeinsamer Forschungsvorhaben, Kooperationsprojekten und Verbundforschung,
  • bei der Anbahnung und Durchführung von Forschungsaufträgen (Auftragsforschung),
  • bei dem Identifizieren und Erschließen von Innovationspotentialen sowie
  • bei der Verwertung von Forschungsergebnissen, z.B. durch Lizenzierung von Schutzrechten.

Kooperationsprojekte mit Wirtschaftspartnern

Wirtschaftspartner/innen werden von der Anbahnung bis zur Umsetzung gemeinsamer Kooperationsvorhaben mit Wissenschaftler/innen der Friedrich-Schiller-Universität Jena durch das Servicezentrum Forschung und Transfer mit folgendem Serviceangebot unterstützt:

  • Beratung zu Verbundförderprogrammen,
  • Vermittlung passender Kooperationspartner/innen an der Universität,
  • Begleitung der administrativen Projektantragstellung und der Vertragsgestaltung
  • Vorstellung von Patenten und Erfindungen

Bitte kontaktieren Sie die Ansprechpartner/innen der Forschungsförderung, die Ihnen hilfreich zur Seite stehen!

Auftragsforschung für die Wirtschaft

Bei Fragen von der Anbahnung bis zur Berarbeitung von Aufträgen für die Wirtschaft kontaktieren Sie bitte die Ansprechpartner/innen der Forschungsförderung.

Identifizieren und Erschließen von Innovationspotentialen                  (Nucleus Jena, im Verbund mit der Ernst-Abbe-Hochschule Jena)

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bieten wir: 

  • Beratung und Begleitung ihrer Projekte, von der ersten Idee bis zur Realisierung des Forschungsvorhabens 
  • die Schnittstelle zu beiden Hochschulen, zu Forschungsnetzwerken, regionaler Wirtschaft und gesellschaftlichen Akteurinnen und Akteuren 
  • die Generierung neuer Kooperationen und Verwertungsideen 
  • Informationen zu Beratungs- und Fördermittelgebenden auf EU-, Bundes- und Länderebene sowie zu Stiftungen 
  • Veranstaltungen unterschiedlichster Formate, bei denen sie ihre Sichtbarkeit und Reputation erhöhen können, auf denen sie sich mit potenziellen Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft vernetzen können und die als Plattform zum wechselseitigen Wissenstransfer dienen 
  • Unterstützung bei Forschungsanträgen in Bezug auf Transfer- und Verwertungsstrategien 

Unternehmerinnen und Unternehmern bieten wir: 

  • die Schnittstelle zur Universität Jena (und zu unserem Kooperationspartner Ernst-Abbe-Hochschule Jena) sowie zu Forschungsnetzwerken und gesellschaftlichen Akteurinnen und Akteuren
  • die Aufnahme von bedarfsorientierten Fragestellungen und die Entwicklung von Lösungsansätzen 
  • Zugang zu modernster technischer Infrastruktur, Fertigungsmethoden und Fachleuten in Zusammenarbeit mit Forschenden 
  • Beratung und Begleitung ihres Projektes von der Idee bis hin zur Verwertung in Verbundprojekten mit den beiden Jenaer Hochschulen 
  • Informationen zu Beratungs- und Fördermittelgebenden auf EU-, Bundes- und Länderebene sowie zu Stiftungen 
  • Veranstaltungen unterschiedlichster Formate, bei denen sie ihre Sichtbarkeit und Reputation erhöhen können, auf denen sie sich mit potenziellen Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft vernetzen können und die als Plattform zum wechselseitigen Wissenstransfer dienen 

Mehr erfahren

Patente und transferfähige Forschungs- und Entwicklungsergebnisse für die Wirtschaft

Aktuelle Forschungsergebnisse mit Transferpotenzial und bisher ungenutzte Patente können für Unternehmen wichtige Potenziale bieten und Wettbewerbspositionen stärken.

Die AnsprechpartnerInnen des Bereichs Transfer stellen Ihnen gern innovative und transferfähige Lösungen aus der aktuellen Forschung vor.

Kontaktieren Sie bei Interesse bitte gern  Dr. Christian Liutik bzw. Dr. Oliver Pänke.

Careerservice

  • Den aktuellen Stellenmarkt der Friedrich-Schiller-Universität Jena finden Sie hier.
  • Weitere Stellenangebote für Studierende (Abschlussarbeiten, Praktika, Festanstellungen u.a.) bekommen sie hier.

 

Ihre Ansprechpartner/innen

Pänke, Oliver, Dr.
Kontaktperson Transfer
SZ Forschung u. Transfer
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-402115
Kahlaische Straße 1
07745 Jena
SZ Forschung u. Transfer
Margull, Annett
Kontaktperson der Forschungsförderung
SZ Forschung u. Transfer
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-402103
Universitätshauptgebäude, Raum 2.05
Fürstengraben 1
07743 Jena
SZ Forschung u. Transfer
Liutik, Christian, Dr.
Kontaktperson Schutzrechtsservice / Patentinformationszentrum
SZ Forschung u. Transfer
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-402116
Kahlaische Straße 1
07745 Jena
SZ Forschung u. Transfer
Wartner, Thomas
Kontaktperson Kooperation mit Wirtschaft und Gesellschaft
SZ Forschung u. Transfer
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-402153
Am Planetarium 8
07743 Jena
SZ Forschung u. Transfer
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang