Menschen mit Sprechblasen vor dem Gesicht

Grundlagen des gewerblichen Rechtschutzes

Veranstaltung
Menschen mit Sprechblasen vor dem Gesicht
Foto: AdobeStock_191952904
Beginn
Ende
Veranstaltungsart
Transfer
Ort
Dozenten
Dr. Oliver Pänke
Dr. Christian Liutik
Veranstalter
Servicezentrum Forschung und Transfer
Veranstaltungssprache
Deutsch
Veranstaltungswebseite
Barrierefreier Zugang
nein
Öffentlich
nein
Anmeldung erforderlich
ja

Patente sind in der Wirtschaft unabdingbar, wenn eigene Produkte, Technologien und Entwicklungen vor Nachahmung und dem Wettbewerber geschützt werden sollen und dadurch eine Alleinstellung auf dem Markt gesichert wird.

Der Workshop vermittelt die Grundlagen des gewerblichen Rechtsschutzes, insb. für technische Schutzrechte. Die Teilnehmer erfahren, wie aus einer Erfindung ein erteiltes Patent wird und wie die Friedrich-Schiller-Universität Jena dabei unterstützt. Dabei spielen vor allem die Voraussetzungen für Patente, deren Wirkung bis hin zu ersten Möglichkeiten zur Internationalisierung eine Rolle.

Weitere Informationen:
Wir beobachten die Lage rund um die Verbreitung des Coronavirus aufmerksam und nehmen die Situation sehr ernst. Wir halten uns an die offiziellen Empfehlungen des Bundes und der Universität und informieren Sie frühzeitig, sollte die Veranstaltung nicht oder ausschließlich online stattfinden.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Vermittlung der Grundlagen des Patentwesens
  • Vorstellung der verschiedenen technischen und nicht-technischen Schutzrechte
  • Vorstellung der Unterstützungsangebote und der Patentmanagementprozesse an der Universität Jena