Sicherheits- und umweltrelevante Forschung

In der Präambel unserer Grundordnung wird vorangestellt, dass die Mitglieder und Angehörigen der Universität in Forschung und Lehre ihre Mitverantwortung für die Folgen und den möglichen Missbrauch wissenschaftlicher Erkenntnisse bedenken. Bei ihrer Forschung sind sie dem friedlichen Zusammenleben der Menschen und dem Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen verpflichtet.

Der Senat der Friedrich-Schiller-Universität hat eine „Kommission für sicherheits- und umweltrelevante Forschung“ (KSUF) eingerichtet.

Anliegen der Kommission für sicherheits- und umweltrelevante Forschung

Sicherheits- und umweltrelevante Risiken bestehen insbesondere bei wissenschaftlichen Arbeiten, bei denen anzunehmen ist, dass sie Wissen, Produkte oder Technologien hervorbringen, die unmittelbar von Dritten missbraucht werden können. Im Spannungsfeld zwischen Wissenschaftsfreiheit und Verantwortung der Forschung gewährt die KSUF Hilfe durch Beratung und Beurteilung zu diesen sicherheits- und umweltrelevanten Schutzzielen.

Darüber hinaus fördert die Kommission innerhalb der Friedrich-Schiller-Universität die Bewusstseinsbildung für sicherheits- und umweltrelevante Aspekte der Forschung. Mit freier Forschung gehen auch Risiken einher. Diese resultieren vor allem aus der Gefahr, dass Forschungsergebnisse missbraucht werden können (sog. Dual-Use-Problematik).

Auf der Website des Gemeinsamen Ausschusses von DFG und Leopoldina finden Sie zusätzliche Informationen zum Umgang mit sicherheitsrelevanter Forschung.

Beurteilung geplanter Forschungsvorhaben und Verfahrensweise

Weiterführende Informationen zur Beurteilung geplanter Forschungsvorhaben finden Sie in den  Leitfragen zur Prüfung von Vorhaben im Kontext sicherheits- und umweltrelevanter Forschung [pdf, 262 kb].

Regelungen zur Tätigkeit der Kommission und zum Verfahren der Kommission sind in der Richtlinie der Kommission für sicherheits- und umweltrelevante Forschung festgelegt.

Kommissionsmitglieder

Gruppe der Professor:innen Inhalt einblenden

Prof. Dr. Claudia Hammerschmidt
Prof. Dr. Carsten Ronning
Prof. Dr. Stefan Schuster

Prof. Dr. Michael Wermke (Stellvertretung)
Prof. Dr. Thomas Kleinlein (Stellvertretung)
Prof. Dr. Peter Walgenbach (Stellvertretung)
Prof. Dr. Stefan Schweinberger (Stellvertretung)
Prof. Dr. Björn Schmalfuß (Stellvertretung)
Prof. Dr. Lothar Wondraczek (Stellvertretung)
Prof. Dr. André Scherag (Stellvertretung)

Gruppe der akademischen Mitarbeiter:innen Inhalt einblenden

Mareike Hillebrand

Dr. Luisa Conti (Stellvertretung)
apl. Prof. Dr. Ignacio Rubio (Stellvertretung)

Gruppe der Studierenden Inhalt einblenden

Tjorben Matthes

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang