Schillerbüste vor Himmel

Gesellschaft der Freunde und Förderer der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Schillerbüste vor Himmel
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)
Dr. Horst Skoludek. Dr. Horst Skoludek. Foto: Anne Günther (Universität Jena)
Trauer um den Ehrenvorsitzenden Dr. Horst Skoludek

Dr. Horst Skoludek gehörte zusammen mit dem Rektorat der Universität Jena 1991 zu den Gründungsmitgliedern der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Universität Jena e. V. Er engagierte sich als Verwaltungsratsvorsitzender des Fördervereins in der Zeit von 1995 bis 2011 u. a. sehr erfolgreich für die Einwerbung von Spenden und die Gewinnung neuer Mitglieder. Mit Hilfe dieser Spenden konnten beispielsweise die Galerie der Rektorenbildnisse der Universität vervollständigt, die Universitätsgeschichte aufgearbeitet und das Universitätsjubiläum im Jahr 2008 in großem Rahmen gefeiert werden. Für seine Verdienste um die Friedrich-Schiller-Universität wurde ihm 1999 die Ehrensenatorwürde verliehen. 2011 kandidierte Horst Skoludek aus Altersgründen nicht mehr für den Verwaltungsrat. In Dankbarkeit und Anerkennung seiner langjährigen Mitarbeit wurde er zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Skoludek hat Physikalische Chemie und Betriebswirtschaft in Jena, Göttingen und Frankfurt studiert und war besonders mit seiner Alma Mater Jenensis verbunden. Bis 1992 war der „Zeissianer“ Sprecher des Vorstandes des Unternehmens Carl Zeiss, Oberkochen.

Horst Skoludek verstarb am 11. November 2020 im Alter von 93 Jahren. Die Friedrich-Schiller-Universität und ihre Gesellschaft der Freunde und Förderer trauern um ihn und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Spendenaktion für Studierende der Universität Jena

Rettungsring, an einer Mauer hängend
Corona Notfonds
Wir bitten Sie um Ihre Hilfe für durch die Coronakrise in Not geratene Studierende der Friedrich-Schiller-Universität.

Gute Freunde der Universität sind Förderer

Foto W. Meyer Foto: Universität Jena

Zwei Dinge brauchen Universitäten um zu blühen: Freunde und Förderer

Wolfgang Meyer, Vorstandsvorsitzender

Die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Friedrich-Schiller-Universität Jena tritt dafür ein, der Universität zum Blühen zu verhelfen, indem sie Freunde wirbt, um Fördern zu können.
 
Als Freunde kommen zunächst alle in Betracht, die an der Universität studieren, studiert haben, arbeiten oder ihr anderweitig verbunden sind. Förderung ist dabei nicht nur monitär gefragt. Auch ideelle Förderung wird benötigt. Zeit, Rat und Tat von guten Freunden sind für die Universität unbezahlbar.

Wir setzen uns auch dafür ein, Verbindungen zwischen Studierenden, Alumni, Vertretern der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens zu schaffen, um aus diesen Verbindungen heraus für die Universität und ihre Projekte zu werben.

Dabei verstehen wir uns auch als Anstifter und Ideengeber. Schreiben Sie als Freund und Förderer an unserer Erfolgsgeschichte mit!

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang