Globus mit Maske

Coronavirus / Covid-19

Informationen für internationale Studierende und Gastwissenschaftler/innen sowie zum Auslandsaufenthalt
Globus mit Maske
Foto: Britta Salheiser
Information

Zuletzt aktualisiert: 29. September 2022, 13:00 Uhr

Aktuelle Informationen für Studierende zum aktuellen Lehrbetrieb

Allgemeine Situation in Deutschland, Thüringen und Jena

In Deutschland gelten je nach Infektionslage teilweise Kontaktbeschränkungen im privaten und öffentlichen Bereich. Die speziellen Regeln in den einzelnen Bundesländern und Kommunen sind unterschiedlich und orientieren sich unter anderem an den lokalen Inzidenz- und Hospitalisierungswerten.

  • Derzeit gilt keine Maskenpflicht an der Friedrich-Schiller-Universität. Wir empfehlen jedoch weiterhin dringend, innerhalb der Universität – vor allem in größeren Gruppen und wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann – einen qualifizierten Mund-Nasen-Schutz (medizinische/FFP2-Maske) zu tragen.
  • Das Tragen einer medizinischen/FFP2-Maske ist Pflicht im Öffentlichen Nahverkehr, Arztpraxen/Kliniken, Ämtern und wird empfohlen an allen Orten, wo der Mindestabstand von 1,5 m unterschritten wird.
  • Je nach aktueller Infektionslage (siehe Stadt Jena, Thüringen) gibt es Einschränkungen für das Betreten von Restaurants, Krankenhäusern, Hotels, für die Teilnahme an Sportveranstaltungen und die maximale Teilnehmendenzahl von Veranstaltungen, für die Nutzung des Öffenlichen Nahverkehrs. Jedoch gibt es Ausnahmen für Genesene und vollständig Geimpfte (2G Regel), zusätzlich gesteste (2G+), teilweise auch für negativ Getestete (3G). Beachten Sie bitte die Informationen unten zum Genesenenstatus und zur Anerkennung von international üblichen Impfstoffen. In Einrichtungen mit Publikumsverkehr in geschlossenen Räumen werden teilweise die Kontaktdaten mit Smartphone oder Papierformularen erfasst.
  • Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Bundesregierung.

Bitte schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen, indem Sie die Regeln einhalten.

Wichtige Webseiten mit Detailinformationen

Beachten Sie bitte die aktuellen Informationen, besonders zu den Einreise- und Hygienevorschriften,

Einreise nach Deutschland

Wichtige Informationen zur Einreise nach Deutschland Eintrag erweitern

Derzeit gibt es keine Einreisebeschränkungen, weil kein Land als Virusvaiantengebiet gilt.

Installieren und nutzen Sie bitte die Corona-Warn-App.

Impfnachweis, Einreiseanmeldung, Testpflicht, Quarantäne Eintrag erweitern

Die folgenden Punkte sind eine Zusammenfassung der Informationen des Bundesministeriums des Innern, des Bundesgesundheitsministeriums, des Außenministeriums, des Freistaats Thüringen sowie der Stadt Jena (siehe Weblinks oben).

Nachweis von Impfung/Genesung
  1. Als geimpft gilt in Deutschland eine Person, die alle notwendigen Dosen eines Impfstoffs erhalten hat, der das Paul-Ehrlich-Institut listet. Seit der letzten notwendigen Impfdosis müssen mindestens 14 Tage vergangen sein. Zusätzlich dürfen Geimpfte keine typischen Symptome aufweisen. Derzeit werden in Deutschland nur die folgenden Vakzine anerkannt und verimpft:
    • Comirnaty (BioNTech)
    • Spikevax (Moderna)
    • Vaxzevria (AstraZeneca)
    • Covid-19 Vaccine Janssen (Johnson & Johnson Jannsen Cilag)
    • Nuvaxovid (Novavax)
  2. Als genesen gilt, wer vor maximal 90 Tagen einen positiven PCR-Test/zertifizierten Antigenschnelltest hatte und jetzt einen negativen PCR-Test/zertifizierten Antigenschnelltest vorweisen kann, der mindestens 28 Tage alt ist, und keine typischen Symptome mehr aufweist. Mehr Informationen. Genesenennachweise werden auf der Grundlage zertifizierter Testergebnisse ausgetellt.
  3. Alle Nachweise sind in digitaler oder Papierform und in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache vorzuweisen.
Einreiseanmeldung, Testpflicht, Quarantäne

Derzeit gibt es keine Anforderungen für Einreisende, weil kein Land als Virusvariantengebiet gilt.

Im Krankheitsfall Eintrag erweitern

Beachten Sie die Informationen Ihres Wohnorts, z.B. der Stadt Jena.

Wenn Covid-19-typische Symptome auftreten:

  • Beachten Sie die Hinweise der Universität in den Corona_FAQ (Kontaktnachverfolgung)
  • Ihre deutsche Krankenversicherung oder auch eine EU-KV-Karte decken die Kosten für Tests im Krankheitsfall, Behandlung und Beratung.
  • Vereinbaren Sie einen Covid-Test bei Ihrem Hausarzt (alternativ: Liste der Ärzte auf der JenaCoronaseite oder die Hotline 116117).
  • Im Fall einer Infektion (positiver PCR-Test oder anhaltende Symptome)
    • melden Sie das Ihrem örtlichen Gesundheitsamt (z.B. Jena)
    • bleiben Sie für mindestens 5 Tage in Quarantäne (endet automatisch, wenn Sie dann seit 48 Stunden symptomfrei sind)
    • informieren Sie bitte Ihre Kontaktpersonen, diese melden sich bei ihrem örtlichen Gesundheitsamt (z.B. Jena)
    • falls Sie neu in Jena sind, informieren Sie bitte auch das Internationale Büro der Universität Jena: international@uni-jena.de
    • melden Sie sich bei Ihrem Vermieter (Studierende: z.B. der Wohnverwaltung des Studierendenwerks Thüringen).

Gute Besserung!

Ausreise aus Deutschland

Ausreise aus Deutschland Eintrag erweitern

Bitte beachten Sie die Hinweise und des Auswärtigen Amts und die Regelungen Ihres Zielortes.

Wenn Sie für die Reise ins Ausland einen Corona-Test machen müssen, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt.

Falls Sie in Jena wohnen und keinen Hausarzt haben, fragen Sie bitte einer der folgenden Arztpraxen an:

 - Dr. Schlund, Leo-Sachse-Str. 1 ✆ +49 (0) 3641- 360009
- Dr. Schadeberg, Am Steinborn 13 ✆ +49 (0) 3641- 443919
- Dr. Seibt, Fuchslöcherstr. 7 ✆ +49 (0) 3641- 376460
- Dr. Göckeritz, Schillerstr. 1 ✆ 0176-80556050
- Dr. Kunstmann, Westbahnhostr. 2 ✆ +49 (0) 3641- 622158
- Dr. Winkler, Dornburger Str. 17 B ✆ +49 (0) 3641- 443190
- Dr. Zitzmann/Ludwig, Michael-Häußler-Weg 12, Zwätzen ✆ +49 (0) 3641- 638795
- Dr. Kielstein, Ringwiese 1 ✆ 2377880 und Camburgerstr. 91 ✆ +49 (0) 3641- 821122
- Dr. Gärtner/Müller, Fritz-Ritter-Str. 40, Lobeda West ✆ 0162-7410366

Spezifische Informationen

Auf den folgenden Seiten finden Sie spezifische Informationen zur Corona-Situation für internationale Studierende, Gastwissenschaftler/innen, zum Auslandsaufenthalt für Studierende.

Drei Studierende mit Maske in der Bibliothek
Informationen ​für internationale Studierende
Gastwissenschaftler
Service und Information für Internationale Gastwissenschaftler/innen und deren gastgebende Institute
Bergen
Programme und Förderung für Studierende der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Internationale Beschäftigte und Promovierende

Bei Fragen zur Anreise oder Aufenthalt wenden Sie sich bitte an Ihre/n Vorgesetzte/n oder zuständige/n Sachbearbeiter/in im Personaldezernat.

Promovierende finden Informationen bei der Graduierten-Akademie.

Information

Sie haben Fragen? Bitte schreiben Sie an corona@uni-jena.de

Kontakt für internationale Studierende und Gäste

Internationales Büro
Sprechzeiten:
bitte beachten Sie die Sprechzeiten der für die einzelnen Arbeitsgebiete zuständigen Personen unter dem Link "weitere Informationen"