Rosensaele

Die Zusammenarbeit mit Indien gestalten

Workshop am 18.06. von 10:00 bis 12:00 Uhr
Rosensaele
Foto: I.Spilling

Meldung vom: 10. April 2019, 10:45 Uhr

Workshop „Die Zusammenarbeit mit Indien gestalten“

Datum: Dienstag 18.06.2019

Uhrzeit: 10:00 – 12:00 Uhr

Ort: Seminarraum 103, Rosensäle, Fürstengraben 27

Im Workshop sollen Möglichkeiten des Austausches, der Projektförderung sowie die entsprechenden Förderinstrumente vorgestellt werden.

Referenten & Diskutanten
Dr. Katja Lasch, Deutscher Akademischer Austauschdienst
(ab 1. Oktober 2019 Leiterin des Deutschen Wissenschafts- & Innovationshauses Neu-Delhi)
Projekt- & Individualförderung des DAAD
Das DWIH als Plattform für die Zusammenarbeit mit Indien

Dr. Roshan Paul, Direktor des Indo-German Science & Technology Center
Förderprogramme für die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Unternehmen

Teresa Kollakowski, Servicezentrum Forschung & Transfer der FSU Jena
Fördermöglichkeiten für Wissenschaftler/innen in der Projektförderung

Vertreter der Indischen Botschaft (angefragt)

Dr. Claudia Hillinger, Leiterin Internationales Büro der FSU Jena

Die Veranstaltung richtet sich an die Mitarbeiter/innen der Internationalen Büros, der
Servicestellen für Forschungsförderung sowie an der Zusammenarbeit mit Indien interessierte Wissenschaftler/innen und Unternehmen.

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 12. Juni 2019 unter sekretariat-ib@uni-jena.de, wenn Sie teilnehmen möchten.
Rückfragen zur Veranstaltung richten Sie bitte auch an diese Kontaktadresse.

Alle Informationen finden Sie auf Englisch und Deutsch auch hier [pdf, 500 kb].

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang