Frankreichtag_16zu9

Frankreichtage am 12. und 13. Juni

Länderabend, Ausstellungseröffnung, Vortrag, Theateraufführungen und Lesung
Frankreichtag_16zu9
Foto: Pixabay

Meldung vom: 27. Mai 2019, 15:19 Uhr

Foto: Jana Blumenstein
Foto: Jana Blumenstein
Foto: Jana Blumenstein
Foto: Jana Blumenstein
Foto: Jana Blumenstein
Foto: Jana Blumenstein
Foto: Michael Schröder-Oehrling
Foto: Michael Schröder-Oehrling
Foto: Michael Schröder-Oehrling
Foto: Michael Schröder-Oehrling
Foto: Michael Schröder-Oehrling
Foto: Michael Schröder-Oehrling

12.06.19

20:00 Uhr - Länderabend Frankreich - Internationales Centrum | Haus auf der Mauer | Großer Saal

Chanson, Jacques Brel, Amélie – aber Frankreich ist viel mehr als das! Kommt ins Gespräch beim Länderabend Frankreich im Haus auf der Mauer am 12. Juni 2019 ab 20 Uhr und erlebt französische Musik, Wein, Filme, Kunst, Politik und Lebensart. Erlebt französische joie de vivre in Jena!

13.06.19 

14:00 Uhr – Ausstellungseröffnung »Mein Erasmus, meine Stadt« - Foyer Campus | Carl-Zeiss-Straße 3

Die Wanderausstellung „Mein Erasmus, meine Stadt“ vom Campus France Deutschland zeigt sehr persönliche Eindrücke deutscher Studierenden in Frankreich. Zum 30-jährigen Jubiläum des Erasmus-Programms 2017 wurden die eindrücklichsten Bilder vom Institut francais prämiert und in dieser Ausstellung zusammengestellt. Erleben Sie, welche vielfältigen Eindrücke ein Erasmus-Aufenthalt in Frankreich hinterlassen kann.

16:00 Uhr - Studieren in Frankreich - Einblicke einer französischen Studierenden - Hörsaal 8 | Carl-Zeiss-Straße 3

Voulez-vous studieren in Frankreich? Inès Maingault gibt Auskunft! Die Pariser Studierende absolviert zurzeit ein Praktikum in Jena und kennt beide Länder aus verschiedenen Austauschprogrammen. Ob Auslandsstudium oder deutsch-französisches FSJ, Inès Maingault erzählt von ihren Erfahrungen und gibt wertvolle Insider-Tipps.

19:30 Uhr - Lesung und Podiumsgespräch – Romy Straßenburg - Adieu Liberté - Haus „Zur Rosen“, Auditorium 1. OG, Johannisstraße 13

Europa und vor allem Frankreich haben sich in den letzten Jahren durch politische Umwälzungen, drastische Ereignisse und gesellschaftliche Spannungen extrem verändert. Romy Straßenburg hat diese Zeit unmittelbar miterlebt. Sie berichtet von gesellschaftlichen Missständen und persönlichen Eindrücken, von Liebe und Politik, Kultur und Terror. Authentisch, lebendig und voller Selbstironie bringt sie das Lebensgefühl einer ganzen Generation von Franzosen, Deutschen – von Europäern – auf den Punkt.

19:30 Uhr - La Dame de Chez Maxim - Théâtre en Français - Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a

Nach einer durchzechten Nacht im "Chez Maxim" wacht Dr. Petypon auf und entdeckt die berühnmte Tänzerin des Moulin Rouge, La Môme Crevette, in seinem Bett. Erlebe die Irrungen und Wirrungen dieses Paradebeispiel des Theatergenres "Vaudevile" von Georges Feydeau aus dem 19. Jahrhundert im. Am 13. Juni 2019 um 19.30 Uhr sowie am 16. Juni 2019 um 18.00 Uhr, Eintritt 5€. "Et allez donc, c'est pas mon père!" Aufführung der Theatergruppe des Instituts für Romanistik "Les Francofous".

Vom 11. bis 14. Juni 2019 gibt es zudem ein Französisches Angebot in der Cafeteria im Universitätshauptgebäude.

Speisen wie Gott in Frankreich? Das könnt ihr vom 11.-14. Juni 2019 in der Cafeteria Uni-Hauptgebäude. Als Teil der Frankreichtage vom Internationalen Büro könnt ihr französische Gerichte und so auch ein kleines Stück Frankreich in Jena genießen. Escargots, s’il vous plaît!!

Hier gehts zur Menüübersicht der Cafeteria 

Das gesamte Programm der Frankreichtage finden Sie auch hier [pdf, 1 mb].

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang