Frankreich Wahlen 2022

Frankreich nach der Präsidentschaftswahl ​​

Vortrag & Gespräch mit Dr. Valérie Dubslaff und Prof. Dr. Oppelland
Frankreich Wahlen 2022
Illustration: Charlotte Eckstein / NZZ
Diese Veranstaltung ist beendet.
Veranstaltung beendet
Beginn
Ende
Veranstaltungsart
Vortrag
Ort
Referenten
Dr. Valérie Dubslaff
Apl. Prof. Dr. Torsten Oppelland
Veranstalter
Veranstaltungssprache
Deutsch
Veranstaltungswebseite
Barrierefreier Zugang
ja
Öffentlich
ja
Dr. des. Valérie Dubslaff Dr. des. Valérie Dubslaff Foto: Valerie Dubslaff

Der Vortrag zieht eine Bilanz der französischen Präsidentschaftswahlen, wird die Wahlergebnisse analysieren und die Herausforderungen darstellen, vor denen der alte und neue Präsident Frankreichs nach der Wahl steht. 

Dr. Valérie Dubslaff lehrt seit 2018 am Lehrstuhl für Germanistik der Universität Rennes und ist Autorin der im Dezember 2021 bei De Gruyter erschienenen Studie „Deutschland ist auch Frauensache“ über die Geschichte der NPD-Frauen in der Bundesrepublik https://www.degruyter.com/document/isbn/9783110756791/html

Prof. Dr. Oppelland Prof. Dr. Oppelland Foto: Universität Jena

Nach dem Vortrag wird zunächst Prof. Dr. Torsten Oppelland, Leiter des Arbeitsbereichs Vergleichende Regierungslehre und Direktor des Instituts für Politikwissenschaft an der Universität Jena, mit der Referentin ins Gespräch kommen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Institut francais Thüringen, der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen und des Internationalen Büros der Friedrich-Schiller-Universität Jena.