internationale Tassen

Engagiertenstipendium

bei der Betreuung des InfoCafés während der Willkommenstage
internationale Tassen
Foto: B. Salheiser

Meldung vom: 19. Mai 2020, 08:09 Uhr

Sie haben Zeit und Lust,

InfoCafeStipendium20192_Web_16zu9 Foto: freepik/Sabine Müller

im Internationalen Centrum (Haus auf der Mauer am Johannisplatz 26) ...

  • das InfoCafé (28.9. bis 30.10.2020) zu betreuen und Fragen neuer Studierender zu beantworten und ihnen Tipps zu geben
  • bei Infoveranstaltungen/Workshops zu den Themen "Antragstellung für die Aufenthaltsgenehmigung" oder "Deutsches Gesundheitssystem" mitzuhelfen
  • viele interkulturelle Erfahrungen zu sammeln
  • Veranstaltungsorganisation zu lernen/zu üben
  • ein Bestätigungsschreiben zu erhalten
  • ein Stipendium in Höhe von 400 aus Mitteln des DAAD/Auswärtigen Amts zu erhalten

... und erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • ausländische/r FSU-Studierende/r ohne deutsches Abitur, schon mindestens 1 Semester in Jena
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • sehr gute Kenntnisse der Uni und Stadt Jena
  • Organisations- und Kommunikationstalent und erste Erfahrungen in der Veranstaltungsorganisation
  • Flexibilität, Offenheit, Hilfsbereitschaft
  • Sie erhalten keine anderen Stipendien in dieser Zeit
  • Sie sind im Zeitraum 21.9. bis 30.10.2020 in Jena.

Dann bewerben Sie sich jetzt!

  • Motivationsschreiben (1 Seite, pdf) und
  • Lebenslauf mit Kontaktdaten (1 Seite, pdf)
  • per E-Mail an incoming@uni-jena.de
  • Bewerbungsschluss: 30. Juni 2020

Förderung

Logo des DAAD Foto: DAAD

Die Engagiertenstipendien werden über das STIBET-Programm finanziert, d.h. dem Internationalen Büro der Universität Jena vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) aus Mitteln des Auswärtigen Amts zur Verfügung gestellt.

Fragen?

Betreuung internationaler Studierender
Britta Salheiser, Dr.
Britta Salheiser
Telefon
+49 3641 9-401521
Fax
+49 3641 9-401522
Universitätshauptgebäude, Raum 0.19
Fürstengraben 1
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang