Symbolbild: neue Medien im Unterricht

Digitales Lehren und Lernen von Mathematik an schulischen und außerschulischen Lernorten

Virtuelle Tagung am 18. und 19. Juni 2021
Symbolbild: neue Medien im Unterricht
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
Beginn
18. Juni 2021, 12:00 Uhr
Ende
19. Juni 2021, 15:00 Uhr
Veranstaltungsart
Tagung/Konferenz
Veranstaltungssprache
Deutsch
Barrierefreier Zugang
ja
Öffentlich
nein

Die Abteilung Didaktik der Fakultät für Mathematik und Informatik veranstaltet am 18. und 19.06.21
eine Tagung rund um das Thema Digitales Lehren und Lernen von Mathematik an schulischen und außerschulischen Lernorten. Mit dieser Veranstaltung sollen interessierte Forschende sowie Mathematiklehrkräfte der Sekundarstufe adressiert werden.

Am ersten Tagungstag werden verschiedene Schülerforschungszentren und Lehr-Lern-Labore vorgestellt, welche auf die Förderung von Lernenden unterschiedlicher Leistungsniveaus ausgerichtet sind. In diesem Kontext wird auch thematisiert, inwiefern solche außerschulischen Lernorte bislang in die studienpraktische Ausbildung von Lehrkräften eingebunden werden. Am Samstag rückt der Lernort Schule in den Vordergrund. An konkreten Beispielen wird hier beleuchtet, inwieweit sich verschiedene digitale Werkzeuge wie zum Beispiel dynamische Geometriesoftware und Tabellenkalkulationsprogramme beim mathematischen Modellieren als Hilfsmittel erweisen.

Zum Auftakt starten beide Thementage mit Vorträgen, an die sich Workshopphasen und Diskussionsrunden als integrative Tagungsbestandteile anschließen. Informellere Programmformate laden zum Erfahrungsaustausch und gemütlichen Beisammensein ein und runden unsere Tagung ab.

Als Mitwirkende begrüßen die Veranstalter Expertinnen und Experten der Wissenschaft und Praxis sowie Vertreterinnen und Vertreter der Ministerialebene.

Interessierte können sich bis einschließlich 15.5.2021 zur Tagung anmelden. Es werden keine Tagungsgebühren erhoben. Für interessierte Lehrkräfte ist eine Anerkennung als ThILLM-Fortbildung möglich.

Informationen zur Anmeldung und zum Programm finden Sie hier

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang