Pflege

Pflegebudget und Umwidmung

Informationsveranstaltung zu den Themen Pflegebudget und Umwidmung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Pflege
Bild: pixabay
Diese Veranstaltung ist beendet.
Veranstaltung beendet
Beginn
Ende
Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung
Ort
Referent/in
Pflegeberaterin AOK Michaela Mergole
Veranstalter
Veranstaltungssprache
Deutsch
Barrierefreier Zugang
nein
Öffentlich
ja, für Uni-Angehörige nach Anmeldung
Anmeldung erforderlich
ja

Die Vereinbarkeit von Pflegeaufgaben und den Anforderungen des beruflichen Alltags ist für pflegende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine große Herausforderung. Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen, ob plötzlich oder als schleichender Prozess.

In dieser Veranstaltung erhalten Sie einen umfassenden Überblick über das Pflegebudget sowie was bei der Umwidmung nicht genutzter Beträge zu beachten ist. Weiter wird es in der Veranstaltung um das Thema junger Pflegebedürftiger gehen und wie diese begleitet und in den Alltag zurückgeführt werden können. Zudem haben Sie auch in dieser Veranstaltung die Möglichkeit sich mit anderen Betroffenen auszutauschen, zu vernetzen und individuelle Fragen zu stellen.

Weitere Informationen

Vorbehaltlich der pandemischen Lage findet die Veranstaltung in Präsenz statt. Kurzfristig kann eine Umstellung auf Online-Format stattfinden - in diesem Fall werden Sie rechtzeitig informiert und erhalten den Zugangslink per Mail.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Umwidmung nicht genutzter Beträge des Pflegebudgets   
  • Begleitung junger Pflegebedürftiger

Max. Anzahl Teilnehmende

12

Anmeldung erfolgen über das Qualifizierungsportal

Kontakt

Friedrich-Schiller-Universität Jena I Dezernat 5 - Personal I Abteilung Personalentwicklung

E-Mail: familie@uni-jena.de