Studentin stöbert im Infomaterial

Aktuelles Kursangebot

Studentin stöbert im Infomaterial
Foto: Christoph Worsch (Universität Jena)

Kommende Veranstaltungen

Working out Loud: Mit Netzwerken Ziele erreichen und Erfolge sichtbar machen – 16.06. bis 22.09.2020 Inhalt einblenden

Netzwerke sind im Job Gold wert, doch diese kommen nicht zwingend von allein. Bei dem Aufbau und der Pflege von Kontakten hat sich eine Methode mit dem Namen Working Out Loud bewährt. Sie hilft Ihnen dabei, Ver­net­zungs­kom­pe­tenz zu er­wer­ben und Ihre Zie­le zu ver­wirk­li­chen. Im Kern geht es darum, eine Verhaltensänderung einzuüben und es sich zur Gewohnheit zu machen, eigenes Wissen, aber auch Fragen, Herausforderungen und Empfehlungen mit anderen zu teilen.

Working out Loud wird in Peer-Support-Gruppen von 4 bis 5 Personen durchgeführt und ist einfach sowie schnell umzusetzen. Sie treffen sich in Ihren Teams einmal pro Woche entweder persönlich oder digital über einen Zeitraum von drei Monaten. Anhand von Praxisaufgaben, Arbeitswerkzeugen und konkreten Fragen werden Sie dabei mutiger, offener, lernen Ihre Komfortzone zu verlassen und vergrößern dadurch Ihr Netzwerk.

Dieser Einführungs­work­shop der Zentralen Studienberatung macht Sie mit den Grund­la­gen der Me­tho­de und den Materialien ver­traut, die Sie strukturiert durch die Treffen führen. Die Teilnehmer/-innen sollen sich anschließend selbst­or­ga­ni­siert in Grup­pen zu­sam­men­zu­sch­ließen, um ei­nen Working Out Loud-Cir­cle zu star­ten. Für Fragen während der Durchführung steht Ihnen eine Beraterin zur Verfügung. Nach Ablauf der dreimonatigen Gruppenphase gibt es eine Feedback- und Reflexionsveranstaltung, in der Sie von Ihren Erfolgen berichten.

Der Workshop findet online via Zoom statt. Bitte melden Sie sich bis zum 11.6.2020 per E-Mail an: zsb@uni-jena.de

Mindestteilnehmerzahl: 5

Terminübersicht:

  • Einführungsworkshop am 16.6.2020 10:00 bis 12:00 Uhr
  • selbstorganisierte Gruppenphase vom 22.6. bis 13.9.2020          
  • Auswertungstreffen am 22.9.2020 10:00 bis 13:00 Uhr

Wegen der Arbeit in Kleingruppen ist die vollständige Teilnahme am 16.6. sowie die Bereitschaft, in wöchentlichen Kleingruppentreffen weiter zu arbeiten, zwingend erforderlich.

Den passenden Beruf finden: Schritt für Schritt zum Traumjob Inhalt einblenden

Was interessiert mich und macht mich neugierig? Was kann ich? Und wo will ich eigentlich hin? Wer im Beruf langfristig glücklich sein möchte, braucht ein Tätigkeitsfeld, das wirklich zu ihm passt. Bevor Sie eine Entscheidung treffen, ist deshalb erst einmal Selbsterkundung angesagt. Finden Sie heraus, wie Sie sich Ihren zukünftigen Lebens- und Arbeitsalltag wünschen und was Ihnen wirklich Freude bereitet!

Dieser Workshop der Zentralen Studienberatung kann Ihnen dabei Unterstützung geben. Lernen Sie sich selbst besser kennen, indem Sie Ihre Persönlichkeit, Interessen, Fähigkeiten und Werte in abwechslungsreichen Übungen erkunden und diese mit Ihrer persönlichen Vision verbinden. Das Ergebnis beschreibt sowohl Sie selbst als auch die Anforderungen an eine für Sie passende Tätigkeit und bringt Sie so Ihrem Traumberuf einen Schritt näher. Zum Weiterarbeiten bekommen Sie außerdem Tipps und Materialien, wie Sie noch mehr über konkrete Berufswege herausfinden können.

Der Workshop umfasst insgesamt zwei Termine und findet online statt. Bitte melden Sie sich bis zum 9.7.2020 per E-Mail an: zsb@uni-jena.de

Terminübersicht:

  • 13.7.2020 und 18.9.2020, jeweils 9:00 bis 16:00 Uhr
Mit guten Beurteilungen punkten: Arbeitszeugnisse verstehen – 29.09.2020 Inhalt einblenden

Um künftige Arbeitgeber von Ihrem Können zu überzeugen, sind gerade für Berufseinsteiger/-innen verschiedene Arbeitszeugnisse zum Beispiel für Praktika und studentische Tätigkeiten sehr wichtig.

Diese Zeugnisse geben u. a. Auskunft über Ihre Tätigkeiten, Arbeitsmotivation sowie Ihr Verhalten am Arbeitsplatz und tragen damit entscheidend zum ersten Eindruck bei, den sich Ihr Wunsch-Arbeitgeber anhand Ihrer Bewerbung von Ihnen macht. Deshalb sollten Sie verstehen können, was genau die einzelnen Formulierungen wirklich bedeuten.

In diesem Workshop der Zentralen Studienberatung lernen Sie, welche Inhalte ein Arbeitszeugnis überhaupt abdecken muss und welche Gestaltungs- sowie Einflussmöglichkeiten Sie haben. Auch die rechtlichen Grundlagen werden thematisiert.

Anhand von Beispielen analysieren wir typische Aussagen und Formulierungen, so dass Sie am Ende Ihre eigenen Arbeitszeugnisse aus Personalersicht lesen und interpretieren sowie eigene Formulierungsvorschläge machen können. Bereits existierende Arbeitszeugnisse können Sie gern in den Workshop mitbringen.

Dieser Workshop findet als Online-Seminar statt. Bitte melden Sie sich bis zum 24.09.2020 per E-Mail an: zsb@uni-jena.de an

Termin: 29.9.2020, 14:00 bis 17:00 Uhr

Orientierungs-Workshop für Schülerinnen und Schüler – 27.10.2020 Inhalt einblenden

Wie soll es nach der Schule weiter gehen? Angesichts der schier unüberschaubaren Möglichkeiten haben noch nicht alle Schülerinnen und Schüler eine konkrete Idee von der Zukunft. Allein in Deutschland gibt es tausende von Studiengängen; hinzu kommen verschiedene Ausbildungen oder Freiwilligendienste. Da fällt die Entscheidung nicht leicht.

Damit sich Schülerinnen und Schüler bei all den Möglichkeiten gut zurechtfinden, bietet die Friedrich-Schiller-Universität Jena ein Orientierungsseminar an. Per Zoom-Videokonferenz können noch Unentschlossene eigene Perspektiven entwickeln und wichtige Fragen für den nächsten großen Schritt im Leben klären.

Ein zentraler Baustein des Workshops ist der Selbstcheck, um zu erkennen, welche die wichtigsten Interessen sind, wo Talente schlummern und welche Berufswünsche verfolgt werden wollen. Wenn darüber Klarheit besteht, können die Teilnehmenden besser ergründen, welche Bildungsangebote es in dem jeweiligen Feld gibt und wo sie die nächsten Jahre gerne verbringen wollen. Wer sich für ein Studium an der Universität Jena interessiert, kann zudem Informationen zu Bewerbung und Einschreibung für die rund 200 Studienmöglichkeiten einholen.

Der Online-Workshop bietet Raum für 25 Teilnehmende und findet am Dienstag,
27. Oktober, von 9.45 bis 15.30 Uhr statt. Das Angebot richtet sich besonders an interessierte Schülerinnen und Schüler ab der 11. Jahrgangsstufe. 

Anmeldung per Mail unter: zsb@uni-jena.de

Anschließend erhalten die Teilnehmenden die Zoom-Zugangsdaten.

Online-Forum »Psychisch fit studieren« Inhalt einblenden

Wie gehen Sie im Studium mit Stress um? Macht sich bereits Lampenfieber vor der nächsten Prüfung breit oder haben sich gar Lernblockaden im Kopf eingeschlichen?

Beim Online-Forum „Psychisch fit studieren“ erfahren Sie, was wirklich hilft und wie Sie Ihre psychische Gesundheit verbessern können. Neben Soforthilfe bei Prüfungsangst und Tipps zum Runterkommen in stressigen Phasen können Sie sich mit Menschen austauschen, die in ihrem Studium bereits so einige Krisen gemeistert haben.

Termin: Das Forum wird voraussichtlich wieder im Wintersemester stattfinden. Aktuelle Informationen erhalten Sie hier auf dieser Webseite.

Workshop Effizient lesen im Studium am 20./21.11.2020 Inhalt einblenden

Müssen Sie in Ihrem Studium viel lesen und haben das Gefühl, dass Ihnen die Zeit davon rennt? Oder schweifen Sie beim Lesen öfter ab und haben Probleme, das Wesentliche eines Fachtextes zu erfassen und mit eigenen Worten wiederzugeben?

In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie beim Lesen wissenschaftlicher Texten kreativ und effizient vorgehen können. Neben Tipps zur Vorbereitung Ihrer Lektüre erfahren Sie, wie Sie auch große Textmengen in den Griff bekommen können. Wir üben das Arbeiten mit Fachtexten (Markieren, Gliedern, Visualisieren) und trainieren das Zusammenfassen von Aussagen sowie das Wiedergeben der wesentlichen Inhalte und der Argumentationslinie eines Textes. Zudem entwickeln wir Strategien zum Verstehen schwieriger Fachtexte. Selbstverständlich bleibt auch genügend Zeit für Ihre individuellen Wünsche und Probleme. Der Workshop richtet sich an Studenten/innen aller Fachrichtungen und ist nicht nur für Studienanfänger geeignet.

Bitte bringen Sie zum Kurs 2-3 Texte mit, die Sie zurzeit für Ihr Studium lesen bzw. lesen wollen.

Teilnehmerzahl: max. 15

Termin:
Freitag, 20.11.2020 (16 - 19 Uhr) und Samstag, 21.11.2020 (09 - 16 Uhr)
Ort: Studierenden-Service-Zentrum
Bitte beachten Sie: Wegen der Corona-Pandemie kann es sein, dass der Kurs als Online-Workshop durchgeführt wird. Näheres dazu erfahren Sie dann rechtzeitig von der Dozentin.

Die Teilnahmegebühr für den zehnstündigen Kurs beträgt 40€. Die Anmeldung erfolgt per Email an: Miriam.Kaluza@web.de. Geben Sie bei der Anmeldung bitte Ihren Namen, Ihr Studienfach und die Fachsemesterzahl mit an.

Workshop Wissenschaftlich schreiben am 08./09.01.2021 Inhalt einblenden

Sie haben noch nicht so viel Erfahrung mit dem „wissenschaftlichen Schreiben“ und möchten gerne wissen, wie Sie am besten dabei vorgehen?

Dieser Workshop vermittelt Ihnen grundlegende Techniken zum Verfassen wissenschaftlicher Texte (Hausarbeiten, Essays, Literaturberichte). Sie erfahren, was ein „gutes“ Thema auszeichnet und wie wissenschaftliche Texte grundsätzlich strukturiert sind. Wir besprechen auch, wie Sie an geeignete Forschungsliteratur kommen und diese effizient bearbeiten. Sie üben, Ihr Material zu strukturieren, eine Gliederung zu entwerfen und überzeugend zu argumentieren. Gerne können Sie dazu bereits geschriebene Texte zum Kurs mitbringen (auch wenn dies nicht zwingend vorausgesetzt wird). Neben Tipps zu Sprache und Stil wissenschaftlicher Texte erfahren Sie, wie Sie richtig zitieren, Ihre Zeit gut einteilen und mögliche Motivationstiefs überwinden.

Teilnehmerzahl: max. 15

Termin:
Freitag, 08.01.2021 (16 bis 19 Uhr) und Samstag, 09.01.2021 (09 - 16 Uhr)
Ort: Studierenden-Service-Zentrum
Bitte beachten Sie: Wegen der Corona-Pandemie kann es sein, dass der Kurs als Online-Workshop durchgeführt wird. Näheres dazu erfahren Sie dann rechtzeitig von der Dozentin.

Die Teilnahmegebühr für den zehnstündigen Kurs beträgt 40€. Die Anmeldung erfolgt per Email an: Miriam.Kaluza@web.de. Geben Sie bei der Anmeldung bitte Ihren Namen, Ihr Studienfach und die Fachsemesterzahl mit an.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang