Symbolbild Coronavirus

Fragen zur Studienfinanzierung

Symbolbild Coronavirus
Grafik: Fotolia
1. Bekomme ich trotzdem BAföG? Eintrag erweitern

Verlängerung der individuellen Regelstudienzeit: Wie wirkt sich diese Regelung auf das BAföG aus?

Das Studierendenwerk Thüringen hat auf seiner Website alle Informationen zum BAföG aufgrund der Verlängerung der Regelstudienzeit angepasst. Mehr erfahren Sie unter diesem Link.

Anträge können mit den amtlichen Formblättern oder online unter www.bafoeg-thueringen.de oder zur Fristwahrung auch formlos (aber schriftlich) beim Studierendenwerk Thüringen, Amt für Ausbildungsförderung eingereicht werden. Nähere Informationen finden Sie auf der Website des Studierendenwerks.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die zuständige Ansprechperson.

Nebenjob und BAföG

Grundsätzlich können Studierende Einkünfte aus einem (Neben-)Job im Umfang von bis zu 5.400€ (brutto) im Jahr / 450 € durchschnittlich im Monat erzielen, ohne dass dies zu einer Anrechnung auf BAföG-Leistungen führt.

Aber: (Zusätzliche) Einnahmen aus einer Tätigkeit in systemrelevanten Branchen und Berufen, soweit die Tätigkeit zur Bekämpfung der COVID19-Pandemie und deren sozialen Folgen seit dem 1. März 2020 aufgenommen oder in ihrem arbeitszeitlichen Umfang aufgestockt wurde, für die Dauer dieser Tätigkeit oder Arbeitszeitaufstockung, werden weiterhin nicht als Einkommen auf BAföG-Leistungen angerechnet, § 21 Absatz 4 Nr. 5 BAföG. Dies gilt (Stand 12/2021) für alle Einnahmen, die bis zum 31. März 2022 erzielt werden.

Welche Tätigkeiten zu systemrelevanten Branchen und Berufen gehören, ergibt sich aus der Verordnung zur Bestimmung Kritischer Infrastrukturen nach dem BSI-Gesetz sowie den Ausführenden Hinweisen zu den von der Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen erfassten Kindern in Thüringen.

2. Was kann ich bei finanziellen Engpässen tun? Eintrag erweitern

Studierende, die durch die Coronakrise unverschuldet in finanzielle Not geraten sind, können beim Studierendenwerk Thüringen einen Antrag auf ein Kurzdarlehen – ein zinsloses Sozialdarlehen bis zu 800 Euro – stellen.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, ein Härtefalldarlehen zu beantragen.

Weitere Informationen zu Studienfinanzierungsmöglichkeiten gibt es auf den Seiten des Studierendenwerks.

3. Wie kann ich einen Laptop oder ein Tablet bekommen? Eintrag erweitern

Studierende, die für ihr Studium einen Laptop benötigen, können sich ein Gerät kostenfrei von der Universität leihen. 

Interessierte richten bitte ihre Anfrage an laptopspende@uni-jena.de unter Angabe der Bibliotheks-Nutzernummer (12-stellige Ziffernfolge auf Rückseite der Thoska: 0027XXXXXXXX). Die Geräte können kostenfreie für die Dauer eines Semesters genutzt werden, wobei die Leihfrist bei Bedarf verlängert werden kann.

Weitere Informationen finden Sie unter Laptopspende.

Studierenden-Service-Zentrum
Öffnungszeiten:
Info-Tresen:
Montag 10 - 12 Uhr
Dienstag 13 - 15 Uhr
Mittwoch 10 - 12 Uhr
Donnerstag 13 - 15 Uhr
Freitag 10 - 12 Uhr

Kontaktlose Bearbeitung Ihrer Anliegen im Service-Desk unter
www.uni-jena.de/service-ssz
oder auch postalisch.

Telefonsprechstunde:
Montag bis Freitag
jeweils 09 - 11 Uhr.
Postanschrift:
Universität Jena
Studierenden-Service-Zentrum
07737 Jena
Zentrale Studienberatung
Sprechzeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 9:00 bis 12:20 Uhr, am Dienstag von 14:00 bis 18:00 Uhr sowie am Mittwoch und Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr.

Beratungen finden aktuell persönlich, telefonisch und als individuelle Video-Beratungen statt. Terminvereinbarungen erfolgen telefonisch oder über den Service-Desk.

Zudem können Sie Ihre Fragen auch in unseren offenen Runden – der Online-Gruppen-Beratungen – stellen.
Videochat:
Videochat Zeiten
Montag bis Freitag von 12.30 bis 13:00 Uhr
Videochat Passwort
ZSB2020
Studierendenwerk Thüringen - Allgemeine Sozialberatung