Buch mit Brille

Fachrichtungswechsel

Wenn es doch etwas anderes sein soll
Buch mit Brille

Nun haben Sie Ihr Studium angefangen und bemerken nach und nach, dass das gewählte Fach doch nicht so das Richtige für Sie ist. Vielleicht haben Sie sich den Schwerpunkt Ihres Studiums oder die Lehre anders vorgestellt? Es tut sich Ihnen eine neue Möglichkeit auf, die nicht warten kann oder ein Traum, den Sie verwirklichen wollen? Vielleicht haben Sie eine Prüfung nicht bestanden?

Eine Kurskorrektur im Studium ist ganz natürlich und kann viele verschiedene Gründe haben. In diesem Sinne ist es umso wichtiger, sich zunächst gründlich zu informieren und über das Ziel bewusst zu werden.

Soll es ein ganz neues Fach sein? Oder möchten Sie nur die Richtung korrigieren und in einem verwandten Fach den Abschluss machen? Bevor Sie zur Tat schreiten, sprechen Sie am Besten mit verschiedenen Personen (Freunden/-innen, Familie und Studienberatung) und informieren Sie sich im Studienangebot über die angebotenen Fächer und Bewerbungsfristen.

Bei Fächern ohne Zulassungsbeschränkung können Sie einfach einen Fachwechselantrag stellen. Das geht in der Regel zum Wintersemester, in einigen Fächern aber auch zum Sommersemester. Manchmal können Sie sich sogar Leistungen anrechnen lassen. Dann starten Sie gleich in einem höheren Fachsemester. Alle Informationen zu Anrechnungsmöglichkeiten erhalten Sie bei Ihrem Prüfungsamt. Auch für zulassungsbeschränkte Fächer können Sie sich bewerben. Wenn Sie noch nicht so genau wissen, wie es weiter gehen soll, machen Sie doch einfach einen Termin mit der Zentralen Studienberatung aus.

Internationale Studierende wenden sich bitte frühzeitig vor einem Fachwechsel an das Internationale Büro bzw. Master-Service-Zentrum. Die Mitarbeitenden beraten Sie gern zu folgenden Anliegen:

  • Bewerbungswege und -fristen
  • Zulassungsvoraussetzungen, insbesondere bei zulassungsbeschränkten Fächern
  • Anerkennung bereits erbrachter Studienleistungen (höhere Fachsemester)
  • mögliche Fachbindung
  • Sprachvoraussetzungen (insbesondere beim Wechsel aus englischsprachigen Master-Studiengängen)
  • Mögliche Auswirkungen auf die Gültigkeit der Aufenthaltsgenehmigung

Weitere Informationen für internationale Studierende

Information

Ihre Hochschulsemester zählen bei einem Fachwechsel weiter, auch wenn Sie jetzt bis zum Abschluss etwas mehr Zeit einplanen. Im Einzelfall kann das heißen, dass Sie am Ende Ihres Studiums oder auch schon eher Langzeitstudiengebühren bezahlen müssen. Dazu können Sie sich bei uns beraten lassen. Lassen Sie sich im Fall der Fälle einfach unter studiengebuehren@uni-jena.de einen Termin geben.

Studierenden-Service-Zentrum
Universitätshauptgebäude, Raum E065
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-411111
Fax
+49 3641 9-411112
Öffnungszeiten:
Der Tresenbereich und das thoska-Büro im Studierenden-Service-Zentrum (SSZ) sind bis auf weiteres geschlossen.

Beratungen und die Bearbeitung Ihrer Anliegen bieten wir im Moment ausschließlich per Telefon, E-Mail und Post an.

Die Mailadresse studium@uni-jena.de
wird regelmäßig abgerufen.

Sie erreichen uns telefonisch
Montag bis Freitag
von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
unter (0 36 41) 9 411 111.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis
und entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten.
Postanschrift:
Universität Jena
Studierenden-Service-Zentrum
07737 Jena
Master-Service-Zentrum
Raum D307, 3. OG
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-411555
Fax
+49 3641 9-411552
Sprechzeiten:
Mit Blick auf die aktuelle Lage kann derzeit keine Bürosprechzeit angeboten werden. Die Telefonsprechzeiten wurden ebenfalls angepasst.

Telefonsprechzeiten:

Di: 9.00-11.00 Uhr
Mi: 9.00-11.00 Uhr
Do: 9.00-11.00 Uhr
Postanschrift:
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Master-Service-Zentrum (MSZ)
07737 Jena
Internationales Büro
Universitätshauptgebäude
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-401500
Fax
+49 3641 9-401502
Telefonsprechzeiten:
Das Internationale Büro hat momentan nur eine Notbesetzung

Um einer Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) entgegenzuwirken, arbeiten wir ab sofort weitestgehend im Homeoffice. Vor-Ort-Termine wurden und werden bis auf weiteres verschoben.

Per E-mail sind wir zu den üblichen Bürozeiten gerne für Ihre Anliegen da. 

Kontaktadressen entnehmen Sie bitte den Informationen der jeweiligen Bereichsseiten.

Allgemeine Anfragen und Anliegen senden Sie bitte an international@uni-jena.de
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang