Anglistik/Amerikanistik

Anglistik/Amerikanistik
Eckdaten
Studienabschluss
Bachelor of Arts
Abschlusszusatz
Ergänzungsfach im Mehrfach-Bachelor
Regelstudienzeit
6 Semester
Credits/ECTS
60
Lehrsprache
Deutsch, Englisch
Gebühr/Entgelt
keine
Semesterbeitrag
262,37 €
Studienbeginn
Wintersemester
Teilzeit möglich
ja
Bewerbungsverfahren finden

Inhalt und Aufbau

Im Bachelor-Studium Anglistik/Amerikanistik erwerben Sie grundlegende Kenntnisse und methodische Fähigkeiten in den Fachteilen Anglistische Sprachwissenschaft und Anglistisch-amerikanistische Literaturwissenschaft. Zentrale Gegenstände sind die wissenschaftliche Beschreibung und Analyse der englischen Sprache sowie die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Literaturen und Kulturen des englischen Sprachraums (Schwerpunkt Großbritannien und Nordamerika).
Das Studienprogramm ist aufbauend konzipiert. Nach einer zweisemestrigen Einführung in die einzelnen Fachteile steht es Ihnen im Rahmen eines großen Wahlpflichtbereichs offen, ob Sie das ganze Fach studieren wollen oder die Möglichkeit einer individuellen Schwerpunktbildung in einem Fachteil (anglistische Sprachwissenschaft, Anglistik, Amerikanistik oder Mediävistik) wahrnehmen wollen. Komplettiert wird das Studium durch eine anspruchsvolle, progressiv gestaltete sprachpraktische Ausbildung.

Besonderheiten in Jena

Das Institut für Anglistik/Amerikanistik bietet ein flexibles Studienprogramm mit vielfältigen Möglichkeiten der individuellen Schwerpunktbildung. Die Integration aktueller Ansätze aus der fachinternen Forschung und Lehre sowie aus anderen Fachdisziplinen, zum Beispiel der Kommunikations-, Kognitions-, und Medienwissenschaft, ist fester Bestandteil des Lehrprogramms. Neben der intensiven sprachpraktischen Ausbildung zeichnet sich das Bachelor-Studium dadurch aus, dass fast alle Lehrveranstaltungen in englischer Sprache abgehalten werden. Zum einen wird dadurch die Sprachkompetenz im Englischen diskursorientiert gefördert, zum anderen wird ein höherer Grad an Interkulturalität im Studienalltag geschaffen, der auch verstärkt internationale Studienbewerber ansprechen soll.

Aussichten

In Kombination mit geeigneten Kern- bzw. Ergänzungsfächern qualifizieren Sie sich als Absolvent/-in der Anglistik/Amerikanistik für Tätigkeitsprofile in der Wirtschaft, Kultur, Werbung und Erwachsenenbildung. Des Weiteren ermöglicht Ihnen der Studienabschluss auch den Einstieg in kommunikationsorientierte Berufsfelder, wie zum Beispiel im Verlags- und Pressewesen, in Bibliotheken und Archiven sowie in international ausgerichteten Unternehmen und Institutionen.

Persönliche Voraussetzungen

Sie sollten über angemessene Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift sowie über ein ausgeprägtes Interesse an der englischen Sprache und an anglophonen Literaturen und Kulturen (besonders Großbritannien und Nordamerika) verfügen. Des Weiteren sollten Sie die Bereitschaft besitzen, sich wissenschaftlich mit der englischen Sprache und den englischsprachigen Literaturen
und Kulturen auseinanderzusetzen.

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung Inhalt einblenden

Für die Aufnahme des Studienganges ist das Vorliegen einer Hochschulzugangsberechtigung wie die Allgemeine Hochschulreife (=Abitur) notwendig.

Weitere Informationen zu Hochschulzugangsberechtigungen finden Sie hier.

Sprachanforderungen Inhalt einblenden

Englisch und Latinum oder eine zweite moderne Fremdsprache (kann bis zur Anmeldung des Moduls Grammar II nachgeholt werden)

Kontakte

Studienfachberatung - Dr. Eva-Maria Orth
Ernst-Abbe-Platz 8
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-44514
Akademisches Studien- und Prüfungsamt
Carl-Zeiß-Platz 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-411999
Öffnungszeiten:
Montag 10:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag 12:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 12:00 bis 14:00 Uhr
Freitag 10:00 bis 12:00 Uhr

Telefonsprechzeiten:
Mo bis Fr 9:00 bis 10:00 Uhr
Mo und Mi 14:00 bis 15:00 Uhr

Das ASPA ist überwiegend zuständig für Studierende an der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften, der Philosophischen Fakultät und der Theologischen Fakultät.
Zentrale Studienberatung
Universitätshauptgebäude / SSZ
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-411111
Sprechzeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 09:00 – 13:00 Uhr,
Dienstag und Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch von 11:00 – 15:00 Uhr

Die Beratungen finden wahlweise als Telefonberatungen oder individuelle Video-Beratungen via Zoom statt.

Terminvereinbarungen erfolgen unter zsb@uni-jena.de oder telefonisch montags bis freitags von 09:00 bis 11:00 Uhr unter +49 3641 9-411111.

Zudem können Sie Ihre Fragen auch gern in unserer offenen Runde – der Online-Gruppen-Beratung – stellen. Diese findet mittwochs von 11:00 bis 13:00 Uhr via Zoom statt. Teilnehmen können Sie über folgenden Link: https://uni-jena-de.zoom.us/j/93651258914 (Passwort: ZSB2020).

Weitere Informationen zum Beratungs- und Unterstützungsangebot der ZSB finden Sie unter www.uni-jena.de/ZSB
Studierenden-Service-Zentrum
Universitätshauptgebäude, Raum E065
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-411111
Fax
+49 3641 9-411112
Öffnungszeiten:
Der Tresenbereich und das thoska-Büro im Studierenden-Service-Zentrum (SSZ) sind bis auf weiteres geschlossen.

Beratungen und die Bearbeitung Ihrer Anliegen bieten wir im Moment ausschließlich per Telefon, E-Mail und Post an.

Die Mailadresse studium@uni-jena.de
wird regelmäßig abgerufen.

Sie erreichen uns telefonisch
Montag bis Freitag
von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
unter +49 3641 9-411111.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis
und entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten.
Postanschrift:
Universität Jena
Studierenden-Service-Zentrum
07737 Jena
Internationales Büro - Auslandsaufenthalte für Studierende
Universitätshauptgebäude
Fürstengraben 1
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang