Arbeit am Mikroskop

Biologie

Arbeit am Mikroskop
Foto: ZEISS, Jürgen Scheere
Eckdaten
Studienabschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
Credits/ECTS
180
Lehrsprache
Deutsch
Gebühr/Entgelt
keine
Semesterbeitrag
262,37 €
Studienbeginn
Wintersemester
Teilzeit möglich
ja
zuständige Einrichtung
Bewerbungsverfahren finden

Inhalt und Aufbau

Im Bachelor-Studiengang Biologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena erlernen Sie die naturwissenschaftlichen Grundlagen sowie vertiefte Kenntnisse der verschiedenen Teildisziplinen in der Biologie. Viele Labor- und Freilandpraktika gehören zur Ausbildung.

Es erwartet Sie ein breites Spektrum von Inhalten: Von der molekularen Ebene bis zur Betrachtung von ganzen Ökosystemen und globalen Stoffflüssen ist alles dabei. Aktuelle Themen der Biochemie, Molekularbiologie, Zellbiologie, Genetik, Mikrobiologie sowie der Zoologie, Botanik, Ökologie und Biodiversitätsforschung sind Teil des Studiums.

Die ersten beiden Studienjahre sind für alle Studierenden einheitlich. Sie erhalten eine allgemeine naturwissenschaftliche Grundbildung, sowie eine vertiefende Ausbildung in den verschiedenen Teildisziplinen der Biologie. Das Biologiestudium in Jena zeichnet sich durch einen sehr hohen Anteil an praktischen Veranstaltungen aus, durch die in den Vorlesungen vermittelten Inhalte vertieft werden.

Das dritte Studienjahr dient der Vertiefung und Spezialisierung in frei zu wählenden Teildisziplinen der Biologie. Durch ein breites Angebot von Wahlpflichtmodulen wird eine Vertiefung nach Ihrem Interesse und damit die Orientierung auf ein entsprechendes Berufsfeld bzw. die Ausrichtung auf einen der konsekutiven Masterstudiengänge ermöglicht. Durch das Angebot an verschiedenen Praktika in der Grundlagen- aber auch angewandten Forschung ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten der Spezialisierung.

Besonderheiten in Jena

Die Biologie hat in Jena eine große Tradition. Hier haben der Zoologe Ernst Haeckel, der Botaniker Matthias Jakob Schleiden und der Genetiker und Botaniker Otto Renner die Wissenschaft vorangebracht. Studierende und Wissenschaftler im Bereich der Biologie können eine auch im internationalen Vergleich hervorragende Forschungslandschaft nutzen.

Unser Leitbild ist, basierend auf einer fundierten Grundausbildung, allen Studierenden eine individuelle Profilbildung zu ermöglichen. Durch ein breites Angebot von Wahlpflichtmodulen wird eine Vertiefung nach Ihrem Interesse und damit die Orientierung auf ein entsprechendes Berufsfeld bzw. die Ausrichtung auf einen der konsekutiven Masterstudiengänge ermöglicht.

Bereits während des Bachelorstudiums können enge Kontakte zu den ortsansässigen, außeruniversitären Forschungsinstituten geknüpft werden. So sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Leibniz-Institute für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie (Hans-Knöll-Institut) und für Altersforschung (Fritz-Lipmann-Institut) sowie der Max-Planck-Institute für Menschheitsgeschichte, Biogeochemie und für Chemische Ökologie in die Ausbildung einbezogen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unserer Fakultät sind am Deutschen Zentrum für Integrative Biodiversitätsforschung Jena-Halle-Leipzig (iDiv) beteiligt.

Aussichten

  • Industrie: biologisch, pharmazeutisch, chemisch und biotechnologisch
  • Forschung und Lehre an Hochschulen und außeruniversitären Forschungsinstituten (biologische, biomedizinische, medizinische und pharmazeutische Forschung und Lehre)
  • Bundes-, Landeseinrichtungen mit Forschungsaufgaben der Land-, Forst-, Fischerei- und Gartenbauwissenschaften, Wasserwirtschaft, Bodenwirtschaft
  • Verwaltung/Behörden: Umwelt- und Naturschutz, Einrichtungen der Human- und Veterinärmedizin, Museen, botanische und zoologische Gärten
  • Freiberuflich:
    • Umweltschutz / Umweltberatung
    • Natur- und Landschaftsplanung (Kartierung, Gutachten, Ökobilanzierung)
    • Wissenschaftsjournalistik
    • Verlagswesen
    • Analytik (Umweltanalytik)
    • Auftragsforschung und Prüfinstitute (z. B. Pflanzenschutz, Chemikalientestung)

Weiterführende Studiengänge an der FSU

An der Fakultät für Biowissenschaften werden drei konsekutive Masterstudiengänge angeboten:

Evolution, Ecology and Systematics M. Sc.

Microbiology M. Sc.

Molecular Life Sciences M. Sc.

Informationen zu diesen Studienangeboten sind auf den Seiten der Fakultät zu finden.

Weitere Master-Studiengänge:

Betriebswirtschaftslehre für Ingenieure und Naturwissenschaftler M. Sc.
Biochemistry M. Sc.
Chemische Biologie M. Sc.
Geschichte der Naturwissenschaften M. Sc.
Molecular Medicine M. Sc.

Persönliche Voraussetzungen

  • Interesse an naturwissenschaftlichen Fragestellungen
  • Logisches Denkvermögen
  • Gute schulische Kenntnisse in den Fächern Biologie, Chemie, Physik und Mathematik
  • Grundlegende Computerkenntnisse
  • Fähigkeit zum selbst organisierten Lernen

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung Inhalt einblenden

Für die Aufnahme des Studienganges ist das Vorliegen einer Hochschulzugangsberechtigung wie die Allgemeine Hochschulreife (=Abitur) notwendig.

Weitere Informationen zu Hochschulzugangsberechtigungen finden Sie hier.

Studiengangsverantwortlicher und Studienfachberatung - PD. Dr. Markus Bernhardt-Römermann
Dornburger Straße 159
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-49435
Fax
+49 3641 9-49402
Studien- und Prüfungsamt der Fakultät für Biowissenschaften
Bachstraße 18 k (1.OG)
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-49010
Öffnungszeiten:
siehe Homepage
Fachschaftsrat Biologie/Biochemie
Zentrale Studienberatung
Universitätshauptgebäude / SSZ
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-411111
Sprechzeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 09:00 – 13:00 Uhr,
Dienstag und Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch von 11:00 – 15:00 Uhr

Die Beratungen finden wahlweise als Telefonberatungen oder individuelle Video-Beratungen via Zoom statt.

Terminvereinbarungen erfolgen unter zsb@uni-jena.de oder telefonisch montags bis freitags von 09:00 bis 11:00 Uhr unter +49 3641 9-411111.

Zudem können Sie Ihre Fragen auch gern in unserer offenen Runde – der Online-Gruppen-Beratung – stellen. Diese findet mittwochs von 11:00 bis 13:00 Uhr via Zoom statt. Teilnehmen können Sie über folgenden Link: https://uni-jena-de.zoom.us/j/93651258914 (Passwort: ZSB2020).

Weitere Informationen zum Beratungs- und Unterstützungsangebot der ZSB finden Sie unter www.uni-jena.de/ZSB
Studierenden-Service-Zentrum
Universitätshauptgebäude, Raum E065
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-411111
Fax
+49 3641 9-411112
Öffnungszeiten:
Der Tresenbereich und das thoska-Büro im Studierenden-Service-Zentrum (SSZ) sind bis auf weiteres geschlossen.

Beratungen und die Bearbeitung Ihrer Anliegen bieten wir im Moment ausschließlich per Telefon, E-Mail und Post an.

Die Mailadresse studium@uni-jena.de
wird regelmäßig abgerufen.

Sie erreichen uns telefonisch
Montag bis Freitag
von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
unter +49 3641 9-411111.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis
und entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten.
Postanschrift:
Universität Jena
Studierenden-Service-Zentrum
07737 Jena
Internationales Büro - Auslandsaufenthalte für Studierende
Universitätshauptgebäude
Fürstengraben 1
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang