Geräte und Rotes Licht

Medical Photonics

Studieninformationen zum Masterstudiengang Medical Photonics
Geräte und Rotes Licht
Eckdaten
Studienabschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
Credits/ECTS
120
Lehrsprache
Englisch
Gebühr/Entgelt
keine
Semesterbeitrag
262,37 €
Studienbeginn
Wintersemester
Teilzeit möglich
ja
Bewerbungsverfahren finden

Inhalt und Aufbau

Ziel des interdisziplinären Masterstudiums auf dem Gebiet der Medizinischen Photonik ist es, Sie auf eine wissenschaftsgestützte und forschungsorientierte Berufstätigkeit in dem Gebiet der Medizinischen Optik und Photonik vorzubereiten bzw. mit der fachwissenschaftlichen Ausbildung die Basis für weiterführende Ausbildungsprogramme innerhalb oder außerhalb der Hochschule zu legen. Im Studiengang erwerben Sie vertiefte Kenntnisse der Theorie, Methodik und Systematik aus Teilgebieten der Biologie, Medizin, Mathematik, Chemie und Physik, die erforderlichen experimentellen Fähigkeiten, die für das wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Medizinischen Photonik erforderlich sind, sowie eine Spezialausbildung in ausgewählten Bereichen der Mikroskopie, der Spektroskopie und Diagnostik sowie in aktuellen kliniknahen Anwendungen photonischer Techniken.

Besonderheiten in Jena

Der interdisziplinäre Studiengang richtet sich sowohl an Personen aus der Naturwissenschaft als auch der Lebenswissenschaft und Medizin. Um die unterschiedliche Ausbildung dieser Studiengänge zu ergänzen, belegen Sie zu Beginn des Studiums Module, die Ihre Kenntnisse in der Humanbiologie bzw. Physik und Chemie erweitern. Die Lehrveranstaltungen und Forschungspraktika werden interdisziplinär von der Medizinischen, der Chemisch- Geowissenschaftlichen und der Physikalisch-Astronomischen Fakultät sowie von außeruniversitären Instituten gestaltet.

Aussichten

Mit dem Studium werden Sie zum Einsatz und zur Weiterentwicklung optischer Methoden in der biomedizinischen Forschung und der klinischen Anwendung befähigt. Damit stehen Ihnen sowohl die Aufnahme eines Promotionsstudiums in diesem Bereich als auch eine Tätigkeit in technologieorientierten Unternehmen der Optik-, Medizintechnik- und Life Science-Branche offen, für die ein enormer Fachkräftebedarf in den kommenden Jahren prognostiziert ist. Für approbierte Mediziner und Medizinerinnen kann der Masterstudiengang die Voraussetzung für die Doppelqualifikation zum MD/PhD bilden.

Zugangsvoraussetzungen

Bachelorabschluss oder Äquivalent Inhalt einblenden

Für dieses Masterstudium benötigen Sie einen fachspezifischen Bachelorabschluss oder einen äquivalenten ersten berufsqualifizierenden Abschluss.

Der Abschluss sollte mindestens mit der Note "gut" (2,5) bewertet sein.

Sprachanforderungen Inhalt einblenden

Für diesen Masterstudiengang sind folgende Sprachkenntnisse notwendig:

  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache sind für das Studium unverzichtbar. Eine Nachweispflicht besteht nicht.

Bewerbungsunterlagen

Antrag auf Zulassung Inhalt einblenden

Wenn Sie die Online-Bewerbung für Masterstudiengänge durchführen, wird am Ende der Bewerbung ein "Antrag auf Zulassung zum Masterstudium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena" als pdf generiert. Diesen Antrag müssen Sie ausdrucken und unterschrieben innerhalb der Bewerbungsfrist des jeweiligen Masterstudiengangs als E-Mail an die Adresse des Master-Service-Zentrums senden: master@uni-jena.de.

Lebenslauf Inhalt einblenden

Den Lebenslauf verfassen Sie bitte in tabellarischer Form. Geben Sie bitte alle Daten Ihres schulischen und bisherigen akademischen Werdegangs an.

Motivationsschreiben Inhalt einblenden

Ein Motivationsschreiben umfasst i.d.R. ein bis zwei DIN A4-Seiten und hat die Darstellung Ihrer Motivation zur Aufnahme dieses spezifischen Masterstudiengangs zum Inhalt. Sie können daher innerhalb des Motivationsschreibens auf folgende Aspekte näher eingehen:

  • Weshalb möchten Sie dieses Masterstudium aufnehmen?
  • Was befähigt Sie zu diesem Masterstudium?
  • Was zeichnet diesen Masterstudiengang Ihrer Ansicht nach aus?
  • Welche Besonderheiten dieses Studiums haben Sie zur Bewerbung veranlasst?
Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung Inhalt einblenden

Es handelt sich hier i.d.R. um das Abiturzeugnis. Sollten Sie kein Abiturzeugnis besitzen, laden Sie im Bewerbungssystem bitte das Schulzeugnis hoch, das Sie zum Studium an einer Hochschule berechtigt.

Zeugnis des ersten Hochschulabschlusses Inhalt einblenden

Hierbei ist der Nachweis des Hochschulabschlusses wichtig, mit dem Sie sich um Zulassung zum Masterstudiengang bewerben möchten. Bitte laden Sie sowohl die Zeugnisurkunde als auch die Notenübersicht hoch. Sollten Sie zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung noch keinen Abschluss nachweisen können, laden Sie bitte die geforderte detaillierte aktuelle Notenübersicht (Transcript of Records) im Bewerbungsportal hoch.

Detaillierte Notenübersicht Inhalt einblenden

Die detaillierte Notenübersicht Ihres ersten berufsqualifizierenden Hochschulstudiums, mit dem Sie sich um Zulassung zum Masterstudium bewerben, muss die Angabe einer Durchschnittsnote enthalten und Modulleistungen im Umfang von mindestens 140 LP zum Zeitpunkt der Bewerbung aufweisen.

Nachweis über relevante ausgeübte Berufstätigkeit Inhalt einblenden

Sofern Sie bereits studienfachrelevante Berufserfahrungen haben, können Sie einen entsprechenden Nachweis zur Stärkung Ihrer Bewerbung ebenfalls einreichen.

Nachweis über fachlich relevante Praxiserfahrungen Inhalt einblenden

Sofern Sie bereits studienfachrelevante Praxiserfahrung (z.B. durch studienbegleitende Praktika) haben, können Sie einen entsprechenden Nachweis hierüber zur Stärkung Ihrer Bewerbung ebenfalls einreichen.

Zusätzliche Bewerbungsunterlagen für internationale Studierende

Übersetzung ausländischer Bewerbungsdokumente Inhalt einblenden

Jedes Bewerbungsdokument, das im Original nicht auf Deutsch oder Englisch verfasst wurde, muss zusätzlich in deutscher oder englischer Übersetzung vorgelegt werden. Diese Übersetzung muss von autorisierten/vereidigten Übersetzern/Übersetzungsbüros angefertigt werden.

Nachweis des Notensystems Inhalt einblenden

Bei ausländischen Studienabschlüssen reichen Sie bitte auch einen Nachweis des von der entsprechenden Hochschule verwendeten Notensystems ein.

APS-Zertifikat Inhalt einblenden

Bewerber und Bewerberinnen mit Hochschulabschlüssen aus der Mongolei, Vietnam oder aus der VR China müssen eine APS-Zertifikat (im Original) einreichen.

Hochschulaufnahmeprüfung Inhalt einblenden

Bewerber und Bewerberinnen aus den folgenden Ländern müssen einen Nachweis über ihre jeweilige Hochschulaufnahmeprüfung erbringen:

  • Iran (Hochschulaufnahmeprüfung oder Nachweis eines voruniversitären Jahres),
  • Republik Korea/Südkorea (Scholastic Ability Test)
  • China(GaoKao)
Studienfachberatung / Studiengangskoordinator / Ansprechpartner für Prüfungsangelegenheiten - Dr. Holger Babovsky
Studiendekanat der Medizinischen Fakultät
Bachstraße 18
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-391126
AG Biomolekulare Photonik - Prof. Dr. Christoph Biskup
Universitätsklinikum Jena
Nonnenplan 2-4
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-397800
Fax
+49 3641 9-397802
Master-Service-Zentrum
Raum D307, 3. OG
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-411555
Fax
+49 3641 9-411552
Sprechzeiten:
Mit Blick auf die aktuelle Lage kann derzeit keine Bürosprechzeit angeboten werden. Die Telefonsprechzeiten wurden ebenfalls angepasst.

Telefonsprechzeiten:

Di: 9.00-11.00 Uhr
Mi: 9.00-11.00 Uhr
Do: 9.00-11.00 Uhr
Postanschrift:
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Master-Service-Zentrum (MSZ)
07737 Jena
Zentrale Studienberatung
Universitätshauptgebäude / SSZ
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-411111
Sprechzeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 09:00 – 13:00 Uhr,
Dienstag und Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch von 11:00 – 15:00 Uhr

Die Beratungen finden wahlweise als Telefonberatungen oder individuelle Video-Beratungen via Zoom statt.

Terminvereinbarungen erfolgen unter zsb@uni-jena.de oder telefonisch montags bis freitags von 09:00 bis 11:00 Uhr unter +49 3641 9-411111.

Zudem können Sie Ihre Fragen auch gern in unserer offenen Runde – der Online-Gruppen-Beratung – stellen. Diese findet mittwochs von 11:00 bis 13:00 Uhr via Zoom statt. Teilnehmen können Sie über folgenden Link: https://uni-jena-de.zoom.us/j/93651258914 (Passwort: ZSB2020).

Weitere Informationen zum Beratungs- und Unterstützungsangebot der ZSB finden Sie unter www.uni-jena.de/ZSB
Studierenden-Service-Zentrum
Universitätshauptgebäude, Raum E065
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-411111
Fax
+49 3641 9-411112
Öffnungszeiten:
Der Tresenbereich und das thoska-Büro im Studierenden-Service-Zentrum (SSZ) sind bis auf weiteres geschlossen.

Beratungen und die Bearbeitung Ihrer Anliegen bieten wir im Moment ausschließlich per Telefon, E-Mail und Post an.

Die Mailadresse studium@uni-jena.de
wird regelmäßig abgerufen.

Sie erreichen uns telefonisch
Montag bis Freitag
von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
unter +49 3641 9-411111.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis
und entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten.
Postanschrift:
Universität Jena
Studierenden-Service-Zentrum
07737 Jena
Internationales Büro - Auslandsaufenthalte für Studierende
Universitätshauptgebäude
Fürstengraben 1
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang