Verschiedene Endgeräte, die die Webseiten der Hochschulinfotage 2021 zeigen

Ein Blick hinter die Kulissen

der Hochschulinfotage 2021
Verschiedene Endgeräte, die die Webseiten der Hochschulinfotage 2021 zeigen
Grafik: Susanne Bukatz
  • Filme
  • Organisatorisches

Meldung vom: 31. Mai 2021, 15:40 Uhr | Verfasser/in: Dr. Beate Gräf

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie fanden die Hochschulinfotage (HIT) erneut digital statt. Studieninteressierte konnten sich vom 17. bis 31. Mai über das vielfältige Studienangebot informieren. Um zukünftige Studierende an unsere Universität zu locken, galt es, neue Konzepte zu kreieren und viel vorzubereiten: 

  • Begrüßungsvideo der Hochschulleitung
  • Live-Poetry zur Eröffnung auf YouTube
  • Werbeclips auf den Social-Media-Kanälen
  • Online-Anzeigen, Print-Produkte & MediaKit 
  • Live-Abschlussveranstaltung auf Instagram

Unter Federführung der Zentralen Studienberatung (Dezernat 1) und in Kooperation mit Kolleginnen und Kollegen unserer  Fakultäten und Fachbereiche konnte ein vielseitiges Programm mit 136 Live-Veranstaltungen, virtuellen Mit-Mach-Aktionen (u.a. Actionbound) und 53 Infoständen auf die Beine gestellt werden.

Mit rund 6.500 Besuchen auf der Webseite ziehen wir eine postive Bilanz. Die Angebote wurden sehr gut angenommen und im Vergleich zu den ersten digitalen HIT deutlich stärker genutzt. Das überarbeitete, übersichtliche Layout sowie die neue Filter- und Suchfunktion, die es ermöglicht, ein individuelles Programm zusammenzustellen, kam bei den jungen Leuten gut an. Mit unseren neuen Live-Formaten auf YouTube und Instagram waren wir dort präsent, wo die Zielgruppe digital »zu Hause« ist. Ein Mix aus Unterhaltung und Information, sogenanntes »Infotainment«, wurde gezielt zu Beginn und am Ende der Infotage eingesetzt. Diese und weitere Formate wie z.B. eine Stadt- und Campustour konnten durch das Zusammenwirken von Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich Presse und Informationen / Online-Redaktion realisiert werden. Erstmalig wurden Werbeanzeigen auf der Social-Media-Plattform TikTok ausgespielt. Ein Chattool, bei dem junge Leute direkt über ein Textfeld Fragen rund um Studienmöglichkeiten stellen, konnte durch die Unterstützung von Kollegen aus dem Bereich Webentwicklung und Webservices und dem Universitätsrechenzentrum erfolgreich implementiert werden. 

Ein Poster, ein Bildschirm und ein Tablet zeigen das Media-Kit für die Hochschulinfotage 2021

Wir unterstützen gern für erfolgreiches Studienplatzmarketing

Bereich Marketing und Veranstaltungen
Beate Gräf, Dr.
Leiterin Bereich Marketing & Veranstaltungen
Foto Dr. Beate Gräf
Telefon
+49 3641 9-401441
Fax
+49 3641 9-401442
Raum 109
Zwätzengasse 3
07743 Jena
Bereich Marketing und Veranstaltungen
Julia Schorch
Studienplatzmarketing
Mitarbeiterfoto Julia Schorch
Telefon
+49 3641 9-401449
Fax
+49 3641 9-401442
Raum 110
Zwätzengasse 3
07743 Jena
Bereich Marketing und Veranstaltungen
Susanne Bukatz
Gestaltung audiovisueller Medien
Mitarbeiterfoto Susanne Bukatz
Telefon
+49 3641 9-401445
Fax
+49 3641 9-401442
Raum 111
Zwätzengasse 3
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang