DFN-Terminplaner

Beschreibung

Das Universitätsrechenzentrum bietet Ihnen die Möglichkeit die Terminplaner-Anwendung des deutschen Forschungsnetzes (DFN) zu nutzen. Hiermit können sie Terminzeiten mit anderen Personen abstimmen, diese in Gruppen zusammenfassen und die Abstimmung auf ihrer eigenen Website einbinden.

Vorteil dieser Anwendung ist die besondere Berücksichtigung des Datenschutzes. Daten werden ausschließlich beim DFN gespeichert und zusätzlich muss zu jeder Terminplanung ein Ablaufdatum genannt werden, mit dessen Ablauf alle Daten gelöscht werden.

Der DFN bietet verschiedene Versionen des Terminplaners an:

Beantragung und Berechtigung

Alle Mitglieder der Universität Jena (Studierende und Mitarbeiter) können die Terminplaner-Anwendung kostenfrei nutzen. Voraussetzung ist ein gültiger FSU-Account des Universitätsrechenzentrums. Studierende und Mitarbeiter können nach Anmeldung über den AAI Dienst eine Terminabstimmung erstellen. Personen, mit denen Sie einen Termin abstimmen möchten, müssen nicht über einen FSU-Account verfügen.

Onlinehilfecenter

Hier gehts zum Servicedesk

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang