Video- und Webkonferenzen

Dieser Dienst steht nur für Mitarbeiter zur Verfügung.
Information

Führen Sie Videokonferenzen nicht über die VPN-Verbindung durch. Dies verbessert die Qualität der Videokonferenz und spart Bandbreite für andere Dienste.

Beschreibung

Das Multimediazentrum des Universitätsrechenzentrums bietet die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen, Workshops, Tagungen und ähnliche Veranstaltungen bidirektional mittels Videokonferenz oder Webkonferenz zu übertragen. Die Übertragung von Veranstaltungen erfolgt in Bild, Ton und der Präsentation. Es sind mehrere Räume mit einer Kapazität zwischen 2 und 20 Personen vorhanden.

H.323 basierte Videokonferenzen Sie können eine Veranstaltung live an einen oder mehrere Partner bidirektional übertragen. Dabei kann der Ton, das Videobild und die Präsentation von allen Standorten gesendet und empfangen werden. Voraussetzung dafür ist, dass alle Standorte kompatible Technik nach dem Videokonferenzstandard "H. 323" zur Verfügung haben.

Webkonferenzen 
 
Webkonferenzen sind browser-basierte Konferenzen ohne zusätzliche Hardware. Sie benötigen einen Rechner, eine Webkamera und idealerweise ein Headset, sowie eine stabile Internetverbindung.
 
Es stehen Ihnen als Mitarbeiter mehrere Dienste zur Verfügung, wovon Cisco Webex und Zoom aufgrund der Zuverlässigkeit und Stabilität im Moment für die Lehre empfohlen werden.

Folgende Tabelle soll Ihnen eine Übersicht der Dienste geben und als Entscheidungshilfe dienen. Für weitere Infos klicken sie bitte auf den jeweiligen Dienst.

Verschiedene Dienste

Dienst max. Teilnehmeranzahl empfohlene Nutzung
DFNconf max. 23 Bewerbungsgespräche, Berufungskommissionen, Meetings mit vertraulichen Inhalten
Hinweise zur Verfügbarkeit: Covid19- Situation
Adobe Connect max. 200

Meetings mit Seminarcharakter, Schulungen, Seminare, Vorlesungen
Hinweise zur Verfügbarkeit: Covid19- Situation 

Nextcloud Talk max. 10 empfohlen FSU-interne Kommunikation, kleinere Gremien- und Arbeitsgruppen
MS Teams max. 50 empfohlen größere Arbeitskreistreffen, Gruppenchats, Teambesprechungen
Zoom max. 300 Seminar, Übung, Tutorium (z.B. Vorträge, Sprechstunden, Gruppenarbeiten, Besprechungen, Beratungen und Diskussionen können durchgeführt werden.)
Cisco Webex Meetings max. 1000

Online-Durchführung von Seminaren, Übungen, Sprechstunden oder Besprechungen

wichtige Informationen zu den Cisco Webex Diensten

Cisco Webex Training max. 1000

Online-Durchführung von Seminaren, Übungen oder Vorlesungen mit Gruppenaktivitäten

wichtige Informationen zu den Cisco Webex Diensten

Cisco Webex Teams max. 200

Ad-hoc-Online-Zusammenarbeit im Team mit Videomeetings,Gruppennachrichten,Dateifreigabe und Whiteboard Funktion

wichtige Informationen zu den Cisco Webex Diensten

Videokonferenzräume

Raum für Videokonferenzen

Kapazität

Hörsaal E028,
Ernst-Abbe-Platz 8
20 Plätze
Raum 1096,
Carl-Zeiss-Straße 3
5 Plätze
Raum 220 Ernst-Abbe-Platz 8 4 Plätze
Raum 221 Ernst-Abbe-Platz 8 2 Plätze
Raum 106,
Renaissanceflügel im Haus Zur Rosen

Die Reservierung dieses Raumes ist über Friedolin möglich.

4 Plätze

 

Raumanfragen können über folgendes Ticket gestellt werden:

https://servicedesk.uni-jena.de/plugins/servlet/desk/portal/121/create/665

Leihgeräte zum Durchführen einer Videokonferenz

Zur Durchführung einer Videokonferenz in Ihren eigenen Räumen ist es möglich ein Leihgerät zu erhalten. Die Reservierung kann über folgendes Ticket erfolgen.

https://servicedesk.uni-jena.de/plugins/servlet/desk/portal/121/create/703

Logitech Group Foto: MMZ

Das Leihsystem Logitech GROUP ist eine Videokonferenzlösung für Gruppen von max. 15 Personen in kleineren bis mittleren Räumen. Es zeichnet sich durch hochwertiges HD-Video und eine sehr gute Audioqualität  aus. Das System wird über USB an den PC angeschlossen.(Notebook nicht im Ausleihsystem inbegriffen) Für Hörsäle ist das System nicht geeignet.

Ansprechpartner

Frank Reißmann
Telefon
+49 3641 9-404564
Raum 1091
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang