Campus am Ernst-Abbe-Platz mit zahlreichen Besuchenden zum Hochschulinfotag

Bunt, facettenreich und live!​

der Hochschulinformationstag 2022
Campus am Ernst-Abbe-Platz mit zahlreichen Besuchenden zum Hochschulinfotag
Foto: Christoph Worsch (Universität Jena)
  • Festivitäten

Meldung vom: | Verfasser/in: Julia Schorch

Am 14. Mai 2022 konnte der Hochschulinformationstag wieder live auf dem Campus der Universität Jena stattfinden. Mehr als 1000 Besuchende kamen an diesem Samstag aus insgesamt 14 Bundesländern nach Jena und informierten sich über die Studienmöglichkeiten. Zahlreiche Mitarbeitende und Studierende der Uni Jena halfen gemeinsam mit, um diesen Tag vorzubereiten und durchzuführen.

Poetry-Vortrag von Friedrich Herrmann zum Hochschulinfotag
Foto: Christoph Worsch (Universität Jena)
Gelungener Start in den Tag
Zum Start des Hochschulinfotags begrüßte Henning Wabersich, stellvertretender Dezernent für Studierende unsere Besucherinnen und Besucher im größten Hörsaal unserer Universität. Anschließend hieß es »Bühne frei« für Friedrich Herrmann. Mit seinem Poetry-Vortrag begeisterte unser Absolvent Studieninteressierte und Eltern. Mit seinem schonungslos ehrlichen Textvortrag über das Studieren und Leben in Jena brachte der Lyriker die Zuschauerinnen und Zuschauer zum Lachen und sicher auch zum Nachdenken.
eine Reihe von Menschen vor dem Informationsstand der Abteilung Hochschulkommunikation auf dem Campus
Foto: Christoph Worsch (Universität Jena)
Großer Andrang am Infostand
Das Marketingteam begrüßte die Besuchenden nicht nur mit viel Sonne und guter Laune sondern auch mit vielseitigen Informationen und Hinweisen zum Ablauf des Tages. Studieninteressierte konnten sich über eine Baumwolltragetasche aus unserem Uni Shop freuen. Im Beutel fand das eine oder andere Studiengangsfaltblatt seinen Platz.
viele verschiedene Stände und Besuchende im Campus-Foyer zum HIT
Foto: Christoph Worsch (Universität Jena)
Antworten auf alle Studienfragen
An über 40 Ständen aller Fachrichtungen gaben Mitarbeitende den wissbegierigen jungen Leuten und Eltern Auskunft über Zugangsvoraussetzungen, Studienschwerpunkte und Berufsaussichten. Die nette und freundliche Atmosphäre am Infotag blieb den Teilnehmenden des Infotages in Erinnerung, wie wir aus unserer Evaluation erfahren konnten.
Ein Foto der Polaroidaktion auf dem Campus mit dem Motiv "Uni-Jena" Buchstaben
Foto: Christoph Worsch (Universität Jena)
Erinnerungen zum Mitnehmen
Das Motiv der großen »Uni Jena«-Buchstaben auf dem Campus lud viele junge Menschen ein, für ein Foto zu posieren. »Oldschool« in analog, aber nicht minder attraktiv, konnte sich Jede(r) ein Polaroid als Erinnerung mitnehmen.
Besuchende sitzen auf Liegestühlen des Uni-Shops auf dem Campus zum Hochschulinformationstag
Foto: Christoph Worsch (Universität Jena)
Sitzen bleiben und genießen
Im Liegestuhl chillen – und das mitten auf dem Campus? Zum Infotag war dies kein Problem. Die gemütliche Sitzlounge war ein echter Hingucker und perfekt für eine kleine Pause in der Sonne.
Überreichen einer Samenkugel des Botanischen Gartens als Dankeschön für Mitarbeitende zum HIT
Foto: Christoph Worsch (Universität Jena)
Ein nachhaltiges Geschenk
Als kleines Dankeschön an die Mitwirkenden wurde ein Samenbällchen mit floraler Überraschung aus dem Botanischen Garten verschenkt. Und weil die Bällchen limitiert waren, konnte sich Jede(r) auch über eine Uni-Jena-Tasse freuen.

Sie haben Fragen zur Veranstaltung oder möchten mit uns in Kontakt treten?

Bereich Marketing und Veranstaltungen
Raum Raum 1. OG
Zwätzengasse 3
07743 Jena