Puzzleteil

Projekt "Naturwissenschaften in Wirtschaft und Gesellschaft"

Ein Projekt der Graduierten-Akademie gefördert von der Joachim Herz Stiftung
Puzzleteil
Foto: Universität Jena

Mit dem Projekt "Naturwissenschaften in Wirtschaft und Gesellschaft: Kontakt, Mentoring, Kommunikation und Kooperation" fördert die Joachim Herz Stiftung die Vernetzung und den Ausbau der Nachwuchsförderung an der Graduierten-Akademie. Ziel des Projekts ist es, die verschiedenen Transferwege zwischen den universitären Naturwissenschaften einerseits und Wirtschaft und Gesellschaft andererseits zu unterstützen:

  • den Transfer durch Karriereübergänge nach der Promotions- und Postdoc-Phase,
  • den Transfer durch Wissenschaftskommunikation im Rahmen einer "third mission" und
  • den Transfer durch gemeinsame Forschung im Rahmen von Promotionen in Kooperation mit Unternehmen und Verbänden.

Das Projekt gliedert sich in vier Projektteile: Kontakt, Mentoring, Kommunikation und Kooperation.
Die Projektlaufzeit beträgt fünf Jahre (2019-2023).

Die einzelnen Projektteile

Verschiedene Karrierewege
Illustration: Melissa Fiebig
Career Days
Im Rahmen von verschiedenen Workshops, Informationsvorträgen und Gesprächen mit Alumni und Unternehmen werden Promovierende auf die Karriere nach der Promotion vorbereitet.
Mehr erfahren
Person, die ein Megafon hält
Foto: AdobeStock/puresolution; Bearbeitung: GA
Programm Wissenschaftskommunikation "From Lab to Web"
Durch professionelle Anleitung erhalten die aufgenommenen Promovierenden, die Möglichkeit, eine eigene Kommunikationsstrategie zu entwickeln und diese in den sozialen Medien umzusetzen.
Mehr erfahren
Wegweiser Karriere Mentoring
Grafik: Melissa Fiebig
Karriere-Mentoring für MINT-Promovierende
Ausgewählte Promovierende werden in ihrer Vorbereitung auf eine Karriere in Wirtschaft und Gesellschaft gefördert, sie bekommen Zugang zu karriererelevanten Netzwerken und stärken ihr Kompetenzprofil für den außerakademischen Arbeitsmarkt.
Mehr erfahren
Anwendungsbezogene Lehre
Foto: istockphoto.com
Promotion in Kooperation mit Unternehmen
Standards für gemeinsame Promotionen mit Unternehmen und Verbänden werden entwickelt und anhand von Pilotprojekten getestet und implementiert. Weitere Informationen folgen im Sommersemester 2022.
Gefördert durch die Joachim Herz Stiftung Eintrag erweitern
Logo der Joachim Herz Stiftung Logo der Joachim Herz Stiftung Grafik: Joachim Herz Stiftung

Die gemeinnützige Joachim Herz Stiftung arbeitet überwiegend operativ und ist vorrangig in den Themenfeldern Naturwissenschaften, Wirtschaft sowie Persönlichkeitsbildung tätig. In diesen drei Bereichen werden auch kleine, innovative Projekte Dritter gefördert. Seit 2017 unterstützt die Stiftung zudem Forschungsprojekte in den Themenfeldern Medizin und Recht. Die Joachim Herz Stiftung wurde 2008 errichtet und gehört zu den großen deutschen Stiftungen.

Projektkoordination
Lea Kvarantan Huber
Lea Kvarantan Huber
Haus für den wissenschaftlichen Nachwuchs - Zur Rosen
Johannisstraße 13
07743 Jena