Automatische Blitzanlage

Humangeographisches Digital-Kolloquium

Humangeographisches Digital-Kolloquium Eine digitale Veranstaltungsreihe zu den Themen Migration, Digitalisierung und Gerechtigkeit​. Anmeldung vorab erbeten.
Automatische Blitzanlage
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)
Beginn
30. Juni 2020, 16:00 Uhr
Ende
30. Juni 2020, 18:00 Uhr
Veranstaltungsarten
Tagung/Konferenz
Online-Kolloquium
Referent/in
Dr. Azadeh Akbari Kharazi, Mitglied in der Arbeitsgruppe Politische Geographie/Sozialgeographie am Institut für Geographie der Universität Münster
Veranstaltungssprache
Deutsch
Barrierefreier Zugang
ja
Öffentlich
nein
Information

Das Humangeographisches Digital-Kolloquium ist eine Veranstaltungsreihe der Professuren der Geographiedidaktik, Sozialgeographie und Wirtschaftsgeographie der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Aus unterschiedlichen Perspektiven werden in den Online-Vorträgen die Themen Migration,  Innovation, Digitalisierung sowie Autoritärer Wandel in der Corona-Krise aus geografischer Perspektive beleuchtet.

Die Abschlussveranstaltung des Formates übernimmt Dr. Azadeh Akbari Kharazi, Mitglied in der Arbeitsgruppe Politische Geographie/Sozialgeographie am Institut für Geographie der Universität Münster. Im Fokus ihres Vortages steht  die These eines autoritären Wandels in der Gesellschaft während des Corona-Lockdowns. Davon ausgehend untersucht Dr. Azadeh Akbari Kharazi die Fragestellung, in wieweit die Corona-Krise eine Änderung der Überwachungspolitik bewirkt.

Die Vorträge werden online auf dem Portal Zoom übertragen. Für die Teilnahme wird eine Meeting-ID und ein Passwort benötigt. Um die Zugangsdaten zu erhalten, wird um eine Anmeldung per Mail an matthias.hannemann@uni-jena.de gebeten.

Die Vorträge werden nicht aufgezeichnet und sind daher auch nicht zu einem späteren Zeitpunkt erneut abrufbar.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang