Dozent bei der Lehre

Weitere Beratungsangebote an der Universität Jena

Beratung zu Fragen der Lehre, zur Forschungsförderung, zu Gleichstellung und zu vielem mehr
Dozent bei der Lehre
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)

Ob Familienbüro, Servicezentrum Forschung und Transfer oder Personaldezernat: An der FSU gibt es eine Vielzahl von Informations- und Beratungsmöglichkeiten. Wer für welche Fragen zuständig ist, erfahren Sie in dieser Übersicht. In der Anlaufstelle vermitteln wir Ihnen gern die richtigen Ansprechpartner.

Beratung zu Promotion mit Kind und Angehörigenpflege Inhalt einblenden

Das Hochschul-Familienbüro informiert und berät Sie zu Bereichen wie "Mit Kind in Jena", zu sozialen und rechtlichen Aspekten des Themas "Familie und Karriere" und zum Kultur- und Freizeitangebot für Familien in Jena. Außerdem erhalten Sie Informationen zu Themen rund um die Pflege, z.B. "Pflege und Beruf" oder "Pflege von Angehörigen". Weitere Informationen erhalten Sie hier. Grundsätzliche Informationen zum Thema "Promovieren mit Familie" finden Sie auch hier.

Beratung zu Fragen der Lehre Inhalt einblenden

Die Servicestelle bietet individuelle Beratungen und Coachings zu Fragen rund um Ihre Lehre an. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, durch die Servicestelle LehreLernen eine Ihrer Lehrveranstaltungen aufzeichnen zu lassen. Im persönlichen Gespräch erhalten Sie ein strukturiertes Feedback und können Einzelaspekte vertieft besprechen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Schreibberatung Inhalt einblenden

Das "Schreibzentrum SchreibenLernen" versteht sich als Anlaufstelle und Forum für alle, die ihr Schreiben weiter entwickeln wollen. Angeboten werden sowohl individuelle Beratung als auch Seminare. Weitere Informationen finden Sie hier.

Forschungsförderung, Forschungstransfer und Unternehmensgründung Inhalt einblenden

Das "Servicezentrum Forschung und Transfer" (SFT) bietet Ihnen Information und Beratung zur Verwertung von Forschungsergebnissen. Der Gründerservice des SFT berät Sie zu Ideen der Unternehmens- und Existenzgründung.

Beratung zu Gleichstellungsfragen Inhalt einblenden

An das Gleichstellungsbüro können Sie sich wenden, wenn es um Frauenförderung im Hochschulbereich, um gendersensible Personalpolitik oder um individuelle Konflikt- und Krisensituationen geht, die mit der Gleichstellungsthematik verbunden sind. Die Universitätsgleichstellungsbeauftragten stehen Ihnen dort als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Beratung zu Fragen der Diversität Inhalt einblenden

Seit 2019 gibt es an der Friedrich-Schiller-Universität Jena ein Diversitätsbüro. Das Büro vertritt die Belange der Mitglieder, Angehörigen, Promovierenden bei der gleichberechtigten Teilhabe an Forschung und Lehre – unabhängig von der ethnischen Herkunft, der Religion, einer Behinderung oder der geschlechtlichen Identität. Es wirkt bei der Planung und Organisation der Lehr-, Studien- und Arbeitsbedingungen für die Mitglieder und Angehörigen der Hochschule mit, berät sie und setzt sich für die Beseitigung bestehender Nachteile und Barrieren ein. Falls Sie Diskriminierung oder Benachteiligung an der Friedrich-Schiller-Universität erfahren oder beobachten, können Sie dies dem Diversitätsbüro anonym über dieses Meldeformular mitteilen.

Weitere Informationen zum Diversitätsbüro finden Sie hier

Beratung zu Fragen im Zusammenhang mit Behinderung Inhalt einblenden

An der Friedrich-Schiller-Universität Jena gibt es eine Schwerbehindertenvertretung. Diese fördert die Eingliederung schwerbehinderter Menschen in den Betrieb oder die Dienststelle, vertritt die Interessen der Schwerbehinderten in der Dienststelle und steht ihnen beratend zur Seite. Weitere Informationen finden Sie hier.

Beratung zu arbeitsrechtlichen Fragen Inhalt einblenden

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Friedrich-Schiller-Universität Jena können sich an das Personaldezernat wenden, wenn es um Fragen zu Arbeitsvertrag, Entgelt oder zur Anwendung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes geht. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Auch der Personalrat kann Sie zu arbeitsrechtlichen Fragen beraten.

Beratung zu Konflikten im Arbeitsumfeld Inhalt einblenden

Der Personalrat der Friedrich-Schiller-Universität Jena bietet eine Beratung bei Konflikten im Arbeitsumfeld an, beispielsweise in Fällen von Mobbing, Stalking und Belästigung. Falls Sie Diskriminierung oder Benachteiligung an der Friedrich-Schiller-Universität erfahren oder beobachten, können Sie dies dem Diversitätsbüro anonym über dieses Meldeformular mitteilen. Sie können sich auch an das Gleichstellungsbüro oder das Rechtsamt wenden. 

Hand, die Hilfe anbietet
Erste Hilfe für Seelische Gesundheit
Das Mental-Health-First-Aid-Team der Universität Jena bietet vertrauliche und unkomplizierte erste Hilfe bei seelischer Not und in Krisen
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang