Verhandlung im Rahmen einer Berufung

Grundlagen und Berufungsvoraussetzungen für die Tenure-Track-Professur

Auftakt der Veranstaltungsreihe zur Tenure-Track-Professur in Deutschland
Verhandlung im Rahmen einer Berufung
Foto: istockphoto.com
Beginn
11. Oktober 2021, 19:00 Uhr
Ende
11. Oktober 2021, 21:00 Uhr
Veranstaltungsart
Informationsveranstaltung
Veranstaltungssprache
Deutsch
Barrierefreier Zugang
nein
Öffentlich
ja, Online-Veranstaltung
Anmeldung erforderlich
ja

Programm

Der erste Abend unserer dreiteiligen Veranstaltungsreihe bietet zunächst grundlegende Informationen zum Karriereweg "Tenure-Track-Professur" sowie einen Einblick in das Berufungsmanagement bei Tenure-Track-Professuren.

Die Moderation für den Abend hat Mareike Timm (Deutsche Gesellschaft Juniorprofessur und Graduierten-Akademie, Friedrich-Schiller-Universität Jena).

Für die thematischen Vorträge bzw. Gespräche des Abends begrüßen wir:

  • Dr. Hanna Kauhaus (Graduierten-Akademie, Friedrich-Schiller-Universität Jena)
  • Dr. Stefanie Rehm (Präsidialbereich, Johannes Gutenberg Universität Mainz)
  • Prof. Dr. Felix Krahmer (Deutsche-Gesellschaft-Juniorprofessur)

Die Veranstaltung findet online statt, Veranstaltungssprache ist Deutsch. Eine Anmeldung ist bis zum 04. Oktober per E-Mail möglich.

Veranstaltungsreihe zum Thema "Tenure Track in Deutschland"

Die Graduierten-Akademie der Friedrich-Schiller-Universität informiert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft Juniorprofessur an drei Abenden im Oktober zum Thema Tenure Track als Karriereweg in Deutschland. Die Abende geben allen Interessierten, insbesondere Promovierenden und Postdocs, einen Überblick über diesen Karriereweg.

Weitere Veranstaltungen der Reihe

Hegelbüste der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Tenure Track in den Geistes- und Sozialwissenschaften
Zweiter Tenure-Track-Informationsabend am 18. Oktober
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang