Übergabe des Preises an Mariana Murillo-Roos

Doktorandin für herausragende Publikation geehrt

Mariana Murillo-Roos erhält den Siegfried Czapski Publication Prize 2022 für ihre Forschung an der Schnittstelle von Lebenswissenschaft und Photonik
Übergabe des Preises an Mariana Murillo-Roos
Foto: JenaAlliance

Meldung vom:

Um herausragende Publikationen von Promovierenden und Postdocs zu würdigen, hat die Jena Alliance „Life in Focus“ dieses Jahr erstmalig den Siegfried-Czapski-Publikationspreis für Nachwuchswissenschaftler:innen vergeben. Der mit 2.000 EUR dotierte Preis würdigt eine herausragende interdisziplinäre Publikation in einer international renommierten Fachzeitschrift, welche sich thematisch an der Schnittstelle der universitären Profillinien LIGHT und LIFE bewegt.

Der Siegfried-Czapski-Publikationspreis 2022 wurde an die Doktorandin Mariana Murillo-Roos aus der Nachwuchsgruppe Plant Microbiosis vergeben. Sie erhält den Preis für ihre Veröffentlichung im Open Access Journal “The ISME Journal – Cross-feeding niches among commensal leaf bacteria are shaped by the interaction of strain-level diversity and resource availability". Der Preis wurde am 18. November im Rahmen des LIFE-Symposiums übergeben.

Die Veröffentlichung von Frau Murillo-Roos überzeugte die Jury insbesondere durch den Einsatz einer licht-gestützten analytischen Methode im Rahmen einer lebensweltlichen Problemstellung. Die Arbeit liefert damit einen außergewöhnlichen interdisziplinären Beitrag an der Schnittstelle von Lebenswissenschaften und Photonik. Mit Hilfe von fluoreszenten Proteinmarkern ist es Frau Murillo-Roos gelungen, nahezu identische Stämme von Blattbakterien unterschiedlich zu markieren und ihre Entwicklung mittels verschiedener mikroskopischer Methoden zu verfolgen. Der Einsatz eines neuartigen Versuchsdesigns von verschiedenen Nährstoffumgebungen in Kombination mit verschiedenen Bakterienstämmen ermöglichte dabei ganz neue Einblicke in die evolutionären Abläufe von Mikroorganismen und trägt wesentlich zum Verständnis der bakteriellen Vielfalt bei.

Der Jury des Siegfried Czapski Publication Prize 2022 gehörten an: PD Dr. Silke Keiner (UKJ, Klinik für Neurologie), Prof. Dr. Felix Schacher (Institut für Organische Chemie und Makromolekulare Chemie IOMC) und Prof. Dr. Christian Franke (Institut für Angewandte Optik und Biophysik).