Teamwork der Mitarbeiter, kreative und freundliche Atmosphäre

Gründen

Unterstützungsangebote für Gründer
Teamwork der Mitarbeiter, kreative und freundliche Atmosphäre
Foto: von Zarya Maxim auf Adobe Stock

Erstberatung

Sie haben Fragen zu Ihrer Geschäftsidee? Sie möchten sich einen Überblick verschaffen und sich über Unterstützungsangebote und Fördermöglichkeiten informieren? Sie wollen unsere Meinung zu Ihrer Idee hören? Sie möchten sich orientieren, wie Sie den Gründungsprozess strukturieren können und welche Schritte Sie als nächstes angehen sollten?

Dann vereinbaren Sie mit uns ein persönliches Beratungsgespräch.

Von der Idee zum tragfähigen Geschäftsmodell

Sie haben eine Geschäftsidee und arbeiten aber noch an einem überzeugenden Geschäftsmodell: Wem soll welches Produkt angeboten werden? Wie sieht der Markt dazu aus? Und wie können Sie es gewinnbringend verkaufen? Was benötigen Sie zur Herstellung?

Wir arbeiten mit Ihnen an einem tragfähigen Geschäftsmodell und schaffen damit die zentrale Voraussetzung, um an die praktische Umsetzung zu gehen.

Räume und Infrastruktur

Eine Geschäftsidee braucht einen Raum und ein anregendes Umfeld, in dem Sie sich weiter entwickeln kann. Im Gründerzentrum der Friedrich-Schiller-Universität finden Sie beides:

  • Kostenlose, komplett eingerichtete Büroräume mit 2-3 Arbeitsplätzen oder einzelne Coworking-Plätze
  • Unkomplizierte Nutzung des Konferenzraumes für Teambesprechungen, Workshops oder Treffen mit externen Partnern
  • Austausch mit anderen Gründern
  • Intensive Betreuung durch die Gründungsberater in unmittelbarer räumliche Nähe

Bewerbungen für einen Raum / Arbeitsplatz im Gründerzentrum und Aufnahme in unser Unterstützungspaket "Freiraum" sind jederzeit möglich. Nähere Informationen finden Sie hier.

Finanzierung

Die Vorbereitung einer Gründung benötigt Zeit und Geld. Häufig müssen ein tragfähiges Geschäftsmodell und ein marktfähiges Produkt erst noch entwickelt werden. Wie kann in dieser Phase der Lebensunterhalt gesichert und die (Produkt-)Entwicklung finanziert werden?

Dazu gibt es eine Reihe von staatlichen Förderprogrammen. Insbesondere für sehr innovative Gründungsideen und solchen, die aus Forschungsaktivitäten hervorgehen und längere Entwicklungszeiten benötigen, bietet der Bund umfangreiche Fördermöglichkeiten z.B. EXIST, VIP+, GO-Bio, GO-Bio initial.

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach geeigneten Finanzierungen und bei der Beantragung. Für innovative Geschäftsideen, die noch am Anfang stehen, bietet das universitätsinterne Unterstützungsprogramm Next Step konkrete finanzielle Unterstützung und die Nutzung weiterer Ressourcen.

Vernetzung

Ohne die richtigen Kontakte geht es nicht. Sie werden sich Ihr persönliches Netzwerk aufbauen und laufend erweitern. Profitieren Sie von unserem Netzwerk. In einer Reihe von Veranstaltungen erhalten Sie Gelegenheit sich mit anderen Gründern auszutauschen und weitere Gründungsunterstützer, Berater, Coaches und potentielle Geldgeber kennenzulernen. Oder wir versuchen direkt passende Kontakte zu vermitteln.

Sprechen Sie uns an.

 

Ansprechpartner

Piontek, Matthias
Gründungsberatung I Koordination Thüringer Hochschulgründernetzwerk
SZ Forschung u. Transfer
Zusatzinformationen einblenden
Kahlaische Straße 1
07745 Jena
SZ Forschung u. Transfer
Schindek, Ralf
Gründungsberatung
SZ Forschung u. Transfer
Zusatzinformationen einblenden
Kahlaische Straße 1
07745 Jena
SZ Forschung u. Transfer